Angebote zu "Architektur" (2.301 Treffer)

Gebaute Zitate - Formen und Funktionen des Ziti...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Quoting as a cultural technique and trans-medial phenomenon: This volume draws up a model for the analysis of quotes in language, image, music, and architecture. A valuable enrichment of quotation research! Anna Valentine Ullrich (Dr. phil.) ist Post-Doc am Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft der RWTH Aachen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Zeichensysteme im Vergleich und Multimedialität.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
PONS Bildwörterbuch Kunst, Musik und Architektur
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund 1700 Begriffe in Englisch und Deutsch Die Themen Kunst, Musik und Architektur in 2 Sprachen beherrschen Aktueller Wortschatz von Muttersprachlern übersetzt Farbillustrationen tragen zum Verständnis bei Mit Detailübersetzungen und einer englischen Definition zu jedem Begriff Dieses Produkt wurde in folgenden Bereichen der Website gefunden. Dort finden Sie weitere vergleichbare Produkte: > Deutsch » Wörterbücher » Schule und Studium

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Bauwerke für Musik
149,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Forsyth, Michael: Bauwerke fuer Musik

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Heinz, Werner: Musik in der Architektur
53,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Musik in der ArchitekturVon der Antike zum MittelalterTaschenbuchvon Werner HeinzEAN: 9783631544273Einband: Kartoniert / BroschiertErscheinungsjahr: 2005Sprache: DeutschSeiten: 204Abbildungen: zahlreiche Abbildungen und TabellenMaße: 228 x 159 x 15 m

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 04.01.2018
Zum Angebot
Das artemisianische Prinzip - Romanessay über M...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Leidenschaft der Fürstin Maria Antonia gilt der Musik und der Jagd. Nach dem Tode ihres Mannes fängt sie ein neues Leben an. Sie befreit sich von lästigen Zwängen und entwirft eine Theorie des Heroismus gegen die Brutalität des modernen Militärwesens. Ihre volle Kraft aber widmet sie der Komposition ihrer Oper Orpheus. Bevor sie damit fertig wird, schenkt ihr der Alte Fritz ein geheimes Manuskript, um das er viel Wirbel macht. Hierauf verwandelt sich Orpheus in eine Amazone und Maria Antonia entdeckt ihre Liebe zu den Frauen. Obwohl die aus Bayern stammende sächsische Fürstin Maria Antonia Walpurgis (1724-1780) und andere Personen, die im Buch auftauchen, gelebt haben, handelt es sich nicht um einen Historienroman, sondern um eine phantasievolle Spekulation über die Ursprünge der Popkultur. Der Leser lernt das höfische Leben des 18. Jahrhunderts in seiner ganzen Fülle und Pracht kennen, um zu verstehen, weshalb die Architektur ihre integrative Rolle eingebüßt hat und die auditiven von den visuellen Künsten dominiert werden. Gerd de Bruyn wurde im April 1954 in Köln geboren. In Frankfurt am Main studierte er Germanistik bei Ralph-Rainer Wuthenow, Musikwissenschaft bei Ludwig Finscher, Architektur bei Günter Bock und in Darmstadt Soziologie bei Helmut Dahmer. Weitere Lehrer waren der Altphilologe Helmut Rahn und der Städtebauer Thomas Sieverts. 2001 wurde Gerd de Bruyn an die Universität Stuttgart als Professor für Architekturtheorie berufen. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Erweiterung der Architektur zur Kulturtheorie (Fisch & Frosch, 2001) und zur Wissenschaftstheorie (Die enzyklopädische Architektur, 2008). In den letzten Jahren entstanden Hör- und Theaterstücke (Faust und der Marquis, 2007), Gedichte (denken: body, sprechen: poe, 2010) und Essays für den Deutschlandfunk u. a. über Johannes Brahms (2010) und Maria Antonia Walpurgis (2013).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
PONS Bildwörterbuch Kunst, Musik und Architektu...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,95 € / in stock)

PONS Bildwörterbuch Kunst, Musik und Architektur:Englisch, Deutsch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.12.2017
Zum Angebot
Musik in der Architektur als Buch von Werner Heinz
53,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(53,95 € / in stock)

Musik in der Architektur:Von der Antike zum Mittelalter Beihefte zur Mediaevistik Werner Heinz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Le Corbusier und die Musik
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

2016 Neue Herausgeberschaft Elisabeth Blum, Jesko Fezer, Günther Fischer, Angelika Schnell Die nicht zu Unrecht legendär genannte Schriftenreihe zu Geschichte und Theorie von Architektur und Städtebau wurde 1963 von Ulrich Conrads gegründet und seit den frühen 1980er Jahren zusammen mit Peter Neitzke herausgegeben. Sie ist mit inzwischen über 150 Bänden die umfangreichste deutschsprachige Buchreihe zu diesen Themen. Mit dem Tod der beiden langjährigen Herausgeber Ulrich Conrads (2013) und Peter Neitzke (2015) hat ein neues HerausgeberInnengremium seine Arbeit aufgenommen: Elisabeth Blum, Jesko Fezer, Günther Fischer, Angelika Schnell. Als künftige HerausgeberInnen versuchen wir auf Kurs zu bleiben. Die ursprüngliche Zielsetzung der Reihe, eine Bestandsaufnahme der baulichen und städtebaulichen Ideen und Realisierungen des 20. Jahrhunderts zu leisten, wurde bereits in herausragender Weise erfüllt. Die Bauwelt Fundamente repräsentieren geradezu die Ideengeschichte des Planens und Bauens jener Zeit bis in die Gegenwart hinein. Diese gilt es in die Zukunft hinein fortzuschreiben. In gleicher Weise besteht der zweite, direkt im Namen verankerte Anspruch der Reihe unvermindert fort: nicht Tagesmeinungen, sondern Fundamente - Verbindliches und Grundlegendes - aber auch Thesen- und Streitschriften zu den brennenden architektonischen und städtebaulichen Themen der Zeit zu veröffentlichen. Komplexe Zusammenhänge zu durchdringen und probeweise einzuordnen bildet die Voraussetzung fruchtbarer Diskurse und zukunftsfähiger Auseinandersetzungen. Die Bauwelt Fundamente -Reihe legt als Forum solcher Diskurse und Beiträge ihren Fokus unvermindert auf die Bereiche Architektur und Urbanismus, ergänzt durch die immer notwendige historische Aufarbeitung wichtiger Fragen und Texte und den Blick darüber hinaus in andere kulturelle und gesellschaftliche Gefilde. Eine stärker internationale Ausrichtung und der Wunsch nach mehr Autorinnen sind hierbei selbstverständlich. Die grafische Gestaltung der Reihe von Helmut Lortz wird in Bezug auf seine ursprünglichen Anliegen beibehalten: Wie sich das für eine Arbeitsbücherei gehört, bleiben die Bauwelt Fundamente einfach ausgestattet: Schwarz/weiß das Signet sowie die Bildmotive von Vorder- und Rückseite und der 11-Zeiler mit konzentrierter Information zum Inhalt. Damit wenden sich die Bauwelt Fundamente auch weiterhin an alle, die Anteil nehmen an der kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklung, in deren Kontext Städte, Häuser und Dinge entstehen und die wiederum Kontexte schaffen für die Welt. ´´Architekten hätten sich, heißt es - oder hofft man - immer schon, über die Grenzen ihres Berufs hinaus, für die Welt interessiert.´´ (1) (1) Peter Neitzke, Manuskript seiner Rede ´´Nicht mit dem Rücken zur Gesellschaft´´ anlässlich der 50-Jahrfeier der Bauwelt Fundamente in Berlin, 2013

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.01.2018
Zum Angebot
Rock my home: Wie Musiker wohnen
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rock MY Home gewaehrt Einblicke in das Leben internationaler Musikgroessen. Ob extravagant, minimalistisch, eklektisch oder einfach nur freaky - die Haeuser und Wohnungen sind Ausdruck ihres Stils, ihrer Leidenschaften und verborgenen Vorlieben. Christine Hal

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 17.01.2018
Zum Angebot
Le Corbusier und die Musik
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot