Angebote zu "Cellokonzert" (5 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Die Cellokonzerte
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Carl Philipp Emanuel Bachs Werke repräsentieren den Gipfel des empfindsamen Stils, der in erster Linie von norddeutschen Komponisten als Reaktion auf die Rationalität und strenge Regelhaftigkeit der Aufklärung praktiziert wurde. Das Credo der Empfindsamkeit lautete, dass die Musik das Herz anrühren und die Leidenschaften wachrufen solle. Auch in seinen Cellokonzerten kommt diese Ästhetik zum Tragen. Mit Interpreten wie Nicolas Altstaedt und Arcangelo unter Jonathan Cohen werden sie zu einem Fest der Empfindsamkeit, das mit Brüchen, verwirrenden Harmonien und plötzlichem Innehalten die Einzigartigkeit und Originalität dieser Musik unterstreicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.12.2017
Zum Angebot
Cellokonzerte
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die beiden Cellokonzerte von Joseph Haydn sind mit Abstand die berühmtesten aller klassischen Konzerte für Violoncello und Orchester vollkommen zu Recht, denn sie sind wahre Meisterwerke. Ähnliches gilt für das A-Dur-Konzert H 439 (Wq 172) von Carl Philipp Emanuel Bach, das in den letzten Jahrzehnten verstärkt den Weg ins Repertoire der Konzertcellisten gefunden hat. Steven Isserlis erweist sich in Begleitung der formidablen Deutschen Kammerphilharmonie Bremen als beredter Gestalter, der die Musik zu uns sprechen lässt. Zwei kleine Zugaben von Mozart und Boccherini runden eine von der ersten bis zur letzten Minute begeisternde Einspielung ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.12.2017
Zum Angebot
Dvorak: Cellokonzert
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei der Würdigung des 2007 verstorbenen Russen Mstislaw Rostropowitsch kann mit Superlativen getrost verschwenderisch umgegangen werden. Er gilt als einer der außergewöhnlichsten Cellospieler aller Zeiten und ist der Einzige, der in einem Atemzug mit dem großen Pablo Casals genannt wird. Seine Technik war brillant, sein Ton von süßer Eindringlichkeit und die Intelligenz und Kreativität seiner Interpretationen inspirierten zeitgenössische Komponisten, für ihn zu schreiben. Neben seinem engagierten Eintreten für Demokratie und Freiheit des Individuums trat der Musiker, Dirigent und Humanist Rostropowitsch auch als Förderer junger Musiker in Erscheinung. In Kronberg siedelte er seine Rostropowitsch Cello Foundation zur Förderung junger Cellisten an. Überall auf der Welt wurde er mit Preisen bedacht und zahlreiche Ehrungen und Würdigungen als Musiker und Humanist wurden ihm zuteil. In Deutschland verlieh man ihm für sein unermüdliches Eintreten für Demokratie, Menschenrechte und die Überwindung der Gräben zwischen Ost und West das Große Bundesverdienstkreuz mit Stern, die höchste Auszeichnung für einen Nicht-Bürger des Landes. Die vorliegenden Aufnahmen entstanden 1956 und 1957, als Rostropowitsch die internationalen Konzertbühnen zu erobern begann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.01.2018
Zum Angebot
Cello (Klassik-Radio-Serie)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Cello - zum Entspannen und Genießen vereint die größten Wohlklang-Magier aller Zeiten: Legenden wie Mstislaw Rostropowitsch, János Starker oder der Grandseigneur des Cellos, Pierre Fournier. Und natürlich die Cello-Elite unserer Tage, allen voran Mischa Maisky und Alisa Weilerstein. Und auch ein völlig zu Unrecht vergessenes Meisterwerk gibt es hier: Das großartige Cellokonzert des französischen Komponisten Édouard Lalo, das irgendwo zwischen zartesten Lyrismen und Wagnerschen Ausmaßen pendelt. ´´Musik zum Entspannen und Genießen´´ - die neue Midprice-Serie präsentiert von Deutsche Grammophon und Klassik Radio: - zum 05.05. 2 neue Konzeptalben für jeden Geschmack zum attraktiven Preis, ideal auch als Geschenk - die schönsten Werke und Melodien der berühmtesten Komponisten in herausragenden Einspielungen garantieren Entspannung pur - jedes Album wurde zusammengestellt und ausgewählt von Klassik Radio Chefmoderator Holger Wemhoff und mit einem von ihm verfassten Einführungstext ergänzt

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.12.2017
Zum Angebot
Bach & Vivaldi
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PHIL. 06003 BERLINER BAROCK SOLISTEN: RAINER KUSSMAUL/WOLFRAM CHRIST/GEORG FAUST/ JONATHAN KELLY ANTONIO VIVALDI CONCERTI . Die Berliner Barock Solisten unter der Leitung von Rainer Kussmaul zählen zu den namhaftesten Spezialisten der Alten Musik. Ihre Aufnahmen wurden mehrmals mit dem begehrten Echo Klassik Preis ausgezeichnet. Die vorliegende CD enthält Meisterwerke von Antonio Vivaldi: die berühmten vier Jahreszeiten mit Rainer Kussmaul Solovioline, das Cellokonzert h-Moll RV 424 mit Georg Faust, das Viola d´amore Konzert a-Moll RV 397 mit Wolfram Christ und das Konzert für Oboe und Violine B-Dur RV 548 mit Jonathan Kelly an der Oboe als Solisten. . PHIL. 06006 PI-HSIEN CHEN JOHANN SEBASTIAN BACH: ´GOLDBERG VARIATIONEN, BWV 988´ . ´´Aria mit verschiedenen Veränderungen vors Clavicimbal mit zwei Manualen denen Liebhabern zur Gemüths Ergetzung verfertigt von Johann Sebastian Bach´´ steht auf der Titelseite des Erstdrucks, der heute als Goldbergvariationen bezeichneten Komposition.Bach schrieb sie im Auftrag des russischen Gesandten am Dresdner Hof Graf Hermann von Keyserlingk. Klavierstücke von ´sanftem und etwas munterem Charakter´ hatte der an Schlaflosigkeit leidende Graf gewünscht. Sein Hauscembalist Johann Theophilus Goldberg sollte sie ihm nachts zur Aufheiterung vorspielen. Bach kam dem Wunsch des Grafen gerne nach und schuf den umfangreichen Zyklus mit dreißig Variationen. Keyserlingk war von der Musik begeistert. Der Thomaskantor kassierte als fürstliches Honorar einen goldenen Becher mit 100 Louisdor. Mit einer Aria vom Typus einer Sarabande, die sich bereits im Klavierbüchlein für Anna Magdalena Bach findet, beginnt und endet das Meisterwerk. Die dazwischen liegenden Variationen basieren, wie bei barocken Variationszyklen häufig, nicht auf der Melodie der Aria, sondern auf ihrem Bass mit den zugehörigen Harmonien. Pi-hsien Chen, geboren in Taiwan, gilt als eine der profiliertesten Interpretinnen alter und neuer Musik. Im Alter von zehn Jahren begann sie ihr Studium an der Kölner Musikhochschule. Sie gewann erste Preise bei internationalen Wettbewerben (ARD, München, Bach-, Washington DC. und den Schönberg-Wettbewerb, Rotterdam). Die kalkulierte Spontaneität ihres Spiels zeichnet sich durch größte Klarheit der Struktur und artikulierte Sanglichkeit der Stimmen aus. Neben ihrer ausgiebigen Konzerttätigkeit leitete Pi-hsien Chen von 1983-2004 eine Klavierklasse an der Kölner Musikhochschule. Seit 2004 lehrt sie an der Musikhochschule Freiburg. . PHIL. 06007 KOLJA BLACHER / FRANK ARNOLD JOHANN SEBASTIAN BACH: PARTITA NR. 2 D-MOLL + NR. 3 E-DUR / Gedichte von Andreas Gryphius, Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen, Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau, Paul Fleming . Beide Richtungen - die Memento-Mori-Dichtungen und die Carpe-Diem-Dichtung der sich formierenden und rasch zu erstaunlicher Qualität gelangenden deutschen Barockdichtung sind ein wesentlicher Bestandteil des geistigen Hintergrunds, vor dem der Ewigkeitsmusiker J.S. Bach aufwächst. In seiner Musik spiegelt sich das ganze Spannungsfeld zwischen unverbrüchlicher Glaubensgewissheit und weltlicher Verwurzelung. Lebenssatte, zupackende Kraft und Daseinsgewissheit, aber ebenso reines Gottvertrauen und Vertrauen auf ein verborgenes, eigentliches Leben im Jenseits, Sinnlichkeit und Metaphysik. Nun ist J.S. Bach heute so präsent wie kaum ein anderer Komponist der Musikgeschichte. Unübersehbar ist die Zahl der Aufnahmen seiner Werke, die Forschung zu Leben und Wirken ist immens, die Aufführung seiner Musik ist weltumspannend, sei es im Konzertsaal, in Kirchen, im Tanztheater, in allen nur denkbaren Besetzungen. Dies lässt sich leider von den großen Barockdichtern gar nicht sagen: Sie sind außerhalb germanistischer Seminare weitgehend vergessen und aus dem breiten Bewusstsein der Öffentlichkeit weitgehend verschwunden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.12.2017
Zum Angebot