Angebote zu "Geistliche" (4 Treffer)

Barenreiter Schütz H. - Geistliche Chor-musik S...
25,25 €
Angebot
22,70 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Edition no.: BA 5902ISMN: 9790006535460Editor: Breig, WernerLanguage(s) of work: GermanProduct format: Vocal score, Anthology, Urtext editionIncludes the following individual parts: Mixed choir, Basso continuo ad lib.Binding: PaperbackPages / Format: 224 S. - 27,0 x 19,0 cm With the publication of the six and seven-part motets, a revised version of the ´´Geistliche Chor-Music” is now complete.As Schütz wrote in his foreword to the collection, all parts to the motets can be performed vocally and/or instrumentally. These motets offer smaller choirs and ensembles new possibilities to perform these works, based on historically-informed performance practice.The basso continuo realization follows the composer’s intention of using the score merely as a basis for performance, but with its relatively simple realization, it also allows performers to create their own version.- Reflecting the latest research based on the ´´New Schütz Edition”- Instrumental parts (strings, winds) available as PoD- Geistliche Chor-Music now available complete in two volumes

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 13.08.2018
Zum Angebot
Schott Ullmann Viktor - Complete Songs
51,70 €
Angebot
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Contenu - A. Steffen: Schwer ist’s, das Schöne zu lassen -A. Steffen: Sechs Lieder - I „An Himmelfahrt´´ (An Himmelfahrt im Vogelbau) • II „Drei Blumen´´ (Uchtblume blüht im Herbst, zeitlos für Tote) • III „Dreierlei Schutzgeister´´ (Pilinko, Tilinko, fröhliche Flötisten) • IV „Es schleppt mein Schuh sich schwer im Schnee´´ • V „Wie ist die Nacht so weich und warm´´ • VI „Aus dem Häuschen in den Garten´´Ricarda Huch: Fünf Liebeslieder - I „Wo hast du all die Schönheit hergenommen´´ • II „Am Klavier´´ (Die laß mich hören, alte Töne, die duften Erinnerungen) • III „Sturmlied´´ (O Brausen des Meers und Stimme des Sturms) • IV „Wenn je ein Schönes mir zu bilden glückte´´ • V „O schöne Hand, Kelch, dessen Duft Musik´´Geistliche Lieder I „Um Mitternacht, im Schlafe schon´´. Text von Albert Steffen • II „Die arme Seele´´ (Im Himmel, im Himmel sind der Freuden so viel). Nach einem alten Schweizer Volkslied • III „Leis’ auf zarten Füßen´´ (Christian Morgenstern) • IV „Marienlied´´ (Ich sehe dich in tausend Bildern, Maria, lieblich ausgedrückt). Text von Novalis • V „First Meeting´´ (I have seen you long ago) – „Erste Begegnung´´ (Hab gesehn dich irgendwo) (Text von Percy MacKaye. Deutsche Übersetzung von Albert Steffen) • VI „Christmas Morning in Dornach´´ (I met God walking leisurely) – „Weihnachtsmorgen in Dornach´´ (Gottvater sah gemach ich gehn) (Percy MacKaye. Deutsche Übersetzung von Albert Steffen) -Drei Sonette aus dem Portugiesischen von Elizabeth Barett-Browning, übertragen von Rainer Maria Rilke - I „Briefe, nun mein! Tot, bleich und lautlos dauernd!´´ • II „Sag immer wieder und noch einmal sag, daß du mich liebst.´´ • III „Sein erster Kuß berührte nur die Finger, womit ich schreibe´´ -Liederbuch des Hafis. Vier Lieder in der Nachdichtung von Hans Bethge -I „Vorausbestimmung´´ (Alles ist vorausbestimmt durch die große Güte Allahs) • II „Betrunken´´ (Hafis, du bist betrunken, ich sehs an deinen Schatten) • III „Unwiderstehliche Schönheit´´ (Durch deine schönen Locken) • IV „Lob des Weines´´ (Gebt meinen Becher! Seht, er überstrahlt die blasse Lampe der Vernunft) -Six Sonnets de Louïze Labé - I Sonnet V „Clere Venus´´ (Clere Venus, qui eres par les Cieus) • II Sonnet VII „On voit mourir´´ (On voit mourir toute chose animee) • III Sonnet VIII „Je vis, ie meurs´´ (Je vis, ie meurs: ie me brule et me noye) • IV Sonnet XII „Lut, compagnon´´ (Lut, compagnon de ma calamité) • V Sonnet XVIII „Baise m’encore, rebaise moy et baise.´´ • VI Sonnet XIII „Oh si i’estois´´ (Oh si i’estois en ce beau sein rauie)Der Mensch und sein Tag. 12 Bilder von Hans Günther - I „Gang in den Morgen´´ (Der Blick. Die Hände vor die Brauen) • II „Gesang´´ (So viel. So viel und immer mehr) • III „Heimat´´ (Im Grund, im kühlen Grund – so bunt) • IV „ Der Liebsten´´ (Bei dir in Lachen und in Thränen) • V „Blüten´´ (Innig, warm und dicht verschlungen) • VI „In der Stube´´ (Zueinander, dicht gestaut) • VII „Der Nachbar´´ (Gut ist Hilfe. Hand an Hand) • VIII „Gebete´´ (In frommen Schalen ausgestreut das reife Korn) • IX „Im Walde´´ (Gesprenkelt, dicht und weit und Duft) • X „Verdämmern´´ (Hinab, hinab. Die Glocke stimmt) • XI „Nacht´´ (Komm, weicher Schlaf! Komm, süße Nacht!) • XII „Stille´´ (Ruhe. Schweigen. Schauen und Beachten)Friedrich Hölderlin: Abendphantasie - „Abendphantasie´´ (Vor seiner Hütte ruhig im Schatten sitzt der Pflüger) -Hölderlin-Lieder - I „Sonnenuntergang´´ (Wo bist du? Trunken dämmert die Seele mir von all deiner Wonne) • II „Der Frühling´´ (Wenn auf Gefilden neues Entzücken keimt ) -Drei chinesische Lieder (I/II) - I „Wanderer erwacht in der Herberge´´ (Ich erwache leicht geblendet, ungewohnt eines fremden Lagers). Text von Li-tai-pe in der Nachdichtung von Klabund • II „Der müde Soldat´´ (Ein kahles Mädchen. Heckenblaß entlaubt). Text aus: Dumpfe Trommel undberauschtes Gong. Nachdichtungen chinesischer Kriegslyrik von Klabund[Das dritte Lied ist nicht überliefert] -Conrad Ferdinand Meyer: Drei Lieder - I „Schnitterlied´´ (Wir schnitten die Saaten, wir Buben und Dirnen) • II „Säerspruch´´ (Bemesst den Schritt, bemesst den Schwung) • III „Die Schweizer´´ (Sie kommen mit dröhnenden Schritten entlang) -Immer inmitten....

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 13.08.2018
Zum Angebot
Walhall Jelic V. - Vier Ricercare - Violon, Vdg...
14,70 €
Angebot
13,95 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Vinco Jelic (1596-1636): Vier RicercareFür Zink (Violine), Posaune (Gambe) & B. c., herausgegeben von Dr. Konrad Ruhland. In seinem opus primum Parannia Militia, Straßburg 1622 (geistliche Konzerte), sind als Anhang diese vier Ricercare für Zink und Posaune ohne Basso continuo gedruckt, gleichsam als Bläserbizinien. In der Stadt- und Universtitätsbibliothek Frankfurt/Main befindet sich zu den vier Ricercaren eine handschriftliche Basso continuo-Stimme, auf der als Besetzung alternativ auch Violine und Viola da Gamba genannt sind. Collection Monarca della Tromba - Musik der Fürstenhöfe

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 13.08.2018
Zum Angebot
Girolamo Musikverlag Telemann G.p. - Locke Nur,...
18,00 €
Angebot
17,10 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Kantate für hohe Stimme, Altblockflöte (Violine) und Basso continuoAus „Harmonischer Gottesdienst”, TVWV 1:1069Herausgegeben von Franz Müller-BuschGeneralbassaussetzung von Eckhart KuperPartitur und 3 StimmenVorwortIm Jahr 1725 erschien in Hamburg Georg Philipp Telemanns Kantaten-Jahrgang mit dem Titel:Harmonischer / Gottes-Dienst / oder / geistliche / Cantaten / zum allgemeinen Gebrauche /welche / zu Beförderung so wol der Privat-Haus- / als öffentlichen / Kirchen-Andacht /auf die gewöhnlichen Sonn- und Fest-täglichen / Episteln durchs ganze Jahr / gerichtet sind / … /In die Musik gebracht, und zum Druck befördert / von /Georg Philipp Telemann / Chori Musici Hamb. Direct. / …Die Kantate Locke nur, Erde, mit schmeichelndem Reize! ist dem 23. Sonntag nach Trinitatis zugeordnet. Das TVWV verzeichnet die Kantate unter der Nummer 1:1069.1) Der Text stammt von Michael Richey (1678–1761)2) und bezieht sich im wesentlichen auf das 3. Kapitel in Paulus’ Brief an die Philipper, Vers 17 bis 21. Weitere Passagen sind Matthäus 11, Vers 30 und Psalm 16, Vers 11 entnommen.Als Vorlage dieser Ausgabe diente der Druck von 1725, der in der Königlichen Bibliothek Kopenhagen, Giedde’s Musiksammlung, unter der Signatur [mu 6208.0586 (XI, 8)3) aufbewahrt wird. Der Musikabteilung, insbesondere Frau Susanne Thorbek, sei hiermit herzlich für die freundliche Unterstützung und die Genehmigung zum Abdruck gedankt.Die Schreibweise der Noten (Schlüssel, Vorzeichen usw.) wurde den heute üblichen Regeln angepasst, auf eine Modernisierung des Textes jedoch wurde bewusst verzichtet. Zusätze und Korrekturen des Herausgebers sind direkt im Notentext durch Einklammerung oder Strichelung kenntlich gemacht. Einige wenige Fehler wurden kommentarlos korrigiert.Im Vorbericht zum Harmonischen Gottesdienst geht Telemann detailliert auf verschiedenste Aspekte der Aufführungspraxis ein. So ist die vorliegende Kantate für hohe Stimme geschrieben, also ausdrücklich für Sopran oder Tenor. Es besteht die Möglichkeit, dass in den mit forte gekennzeichneten Ripieno-Stellen die Blockflöte von einer Violine unterstützt wird, die eine Oktave tiefer spielt als notiert. Die Blockflötenstimme kann vollständig von einer Violine übernommen werden, wobei auch in diesem Fall zumindest die Ripieno-Stellen nach unten zu oktavieren sind.Ausführlich geht Telemann auf die Behandlung der Singstimme im Rezitativ ein und macht anhand von vielen Notenbeispielen deutlich, dass die Notation oft stark von der gewünschten Ausführung abweicht. Insbesondere sind hier die letzten zwei Noten vor Pausen betroffen, jedoch können auch an anderen Stellen Durchgangs- und Vorhaltsnoten eingefügt werden. Selbstverständlich ist das Rezitativ rhythmisch frei zu singen. Detaillierte Erläuterungen zur Ausführung von Rezitativen in der Kirche finden sich u. a. in Tosi/Agricolas Anleitung zur Singkunst.4)Freiburg, im April 2004, Franz Müller-Busch

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 13.08.2018
Zum Angebot