Angebote zu "Jüdische" (54 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Äffchen Bob
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Wir brauchen ein Abschiedslied für den Kindergarten´´, ´´ ... ein Begrüßungslied für die neuen Erstklässler´´, ´´... ein Lied für Jungs´´. Nicht nur solche Bitten aus der Praxis haben Uli Führes ganz besondere Kreativität erweckt: Das Ergebnis sind diese Lieder, die vom Ende des Kindergartens bis zur fünften Klasse prima das Schuljahr, dessen Alltag und die vielen besonderen Gelegenheiten begleiten: Spiellieder, Erzähllieder und ´Rituallieder´ sowie afrikanische und orientalische Songs, die in ihrer Mehrsprachigkeit Brücken zu unserer Kultur bauen. Leichte Kanons führen zur einfachen Mehrstimmigkeit, Tanzlieder machen munter, und beim Kerzenlied dürfen sich auch Muslime, Kinder jüdischen Glaubens und Kinder ohne Konfession in der Adventszeit angesprochen fühlen. Uli Führe bietet hier wieder eine reiche Materialsammlung, mit der das ganze Jahr klingend begleitet werden kann. Für geübtere Singgruppen und Kinderchöre gibt es zu vielen Liedern eine zweite Stimme. Und die Playback-CD ist auch gut geeignet für Aufführungen ohne eigene Instrumente. Uli Führes besondere Fähigkeit, leicht singbare und dabei niemals banale Klänge zu erzeugen, mal ruhig schwebende Rhythmen, dann wieder groovig Swingendes zu komponieren, schafft eine Musik, die ins Herz geht. Und der Kopf fühlt sich auch unterhalten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.04.2018
Zum Angebot
Klezmer Flute Duets
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sammlung für zwei Flöten verbindet traditionelle Stücke der jahrhundertealten Volksmusik aus Osteuropa mit neuen, stilistisch angelehnten Eigenkompositionen. Im mittleren Schwierigkeitsgrad spiegeln die 13 Duos authentisch die Ensemblemusik wider, die bei jüdischen Hochzeitsfeierlichkeiten ihre Wurzeln hat. Konzertant und gleichsam unterhaltend erweisen sich die bunt zusammengestellten Melodien, von deren Ausgelassenheit und Melancholie man sich anstecken lässt. Mit ihrem warmem Ton, tragendem Klang sowie ihrer instrumentenspezifischen Leichtigkeit kann sich die Flöte hier von ihrer besten Seite zeigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Musik kommt aus der Stille
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

András Schiff ist einer der bedeutendsten Pianisten der Gegenwart. Internationale Beachtung erfuhr er außerdem für seine klare Stellungnahme gegen nationalistische Haltungen, etwa die Weigerung, im Ungarn Orbáns aufzutreten. Im Gespräch mit Martin Meyer gibt er Auskunft über seine künstlerischen Grundanschauungen, die Geschichte seiner jüdischen Familie und sein politisches Engagement. Seine Essays bieten Porträts großer Künstler, politische Beiträge und Interpretationen zentraler Klavierwerke.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Musik kommt aus der Stille (eBook, PDF)
20,95 € *
ggf. zzgl. Versand

András Schiff ist einer der bedeutendsten Pianisten der Gegenwart. Gleichwohl bewegt er sich jenseits des Mainstreams: in seiner Art, über Musik zu sprechen, und in seiner unnachahmlichen Kunst, Musik aus der Stille heraus erklingen zu lassen. Internationale Beachtung hat er aber auch dadurch erfahren, dass er laut und deutlich öffentlich Stellung bezieht gegen nationalistische und rassistische Haltungen, und durch seine Weigerung, im Österreich Haiders oder im Ungarn Orbáns zu konzertieren. Im ersten Teil seines Buches gibt András Schiff in Gesprächen mit dem prominenten Feuilletonisten Martin Meyer Auskunft über seine künstlerischen Grundanschauungen, seine Spieltechniken und Interpretationsweisen und seine beruflichen Erfahrungen als Pianist und Dirigent. Im zweiten Teil erzählt er von seiner jüdischen Familie und seinem bewegten Leben zwischen der Erinnerung an den Holocaust und politischem Engagement in der Gegenwart, zwischen Kommunismus und globalem Kapitalismus, zwischen Budapest, London und Florenz, zwischen Bach und Kurtág. Die Essays bieten persönliche Porträts großer Künstler, heitere Texte, politische Beiträge und solche zur Interpretation zentraler Klavierwerke. Sir András Schiff hat mit den zyklischen Aufführungen der Klavierwerke von Bach, Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert, Chopin, Schumann und Bartók Furore gemacht. Er wurde mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnet. Martin Meyer war Feuilletonchef der ´´Neuen Zürcher Zeitung´´. Neben seiner journalistischen und essayistischen Tätigkeit hat er mehrere Bücher veröffentlicht, u.a. Gespräche mit Alfred Brendel. 2016 erhielt er den renommierten Ludwig-Börne-Preis.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Alfred Kerr - Weltempfindung mit Musike, 1 Audi...
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Jugend in Berlin, die Sprache als ´´Sendung´´, der Berliner Kerr, der Schlesier Kerr und der jüdische Kerr. Berlin, der Grunewald und die märkische Landschaft, die Rundfunkarbeit, sein Metier das Theater in Vers wie in Prosa, das Feuilleton und die Glosse, die Selbsbetrachtung und die Reisen. Damit sind Persönlichkeit und Werk von Kerr in ihren wesentlichen Zügen erfasst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Tanz Jerusalem!, 1 Audio-CD
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Tanz Jerusalem! Unsere Lieder auf deinen Lippen Gelesen von Nina Hoger und Felix von Manteuffel. Musik: Ensemble Noisten Treffen sich ein Rabbi, ein Priester und ein Imam ... ... am heiligsten Ort der drei abrahamitischen Religionen: In Jerusalem - mit der Klagemauer und dem Davidsgrab, der Al-Aqsa-Moschee und dem Felsendom auf dem Tempelberg, mit der Via Dolorosa und der Grabeskirche. Sie kommen miteinander ins Gespräch, lesen sich gegenseitig vor, der eine Texte des mystischen Denkers Al-Ghazzali und des persischen Mystikers Rumi, mit denen er die herrliche Bildersprache der islamischen Mystik und Poesie heraufbeschwört, der andere Texte der christlichen Mystiker Meister Eckhart und Teresa von Ávila, der nächste Schriften des jüdischen Philosophen Martin Buber. Statt Vorurteilen und Hass, statt politischem Fundamentalismus und orthodoxem Missionierungseifer bauen sie füreinander Brücken. Neugierig wandern sie zwischen ihren Kulturen hin und her, denken sich hinein in das Fremde und in dessen Erfahrungswelten. Beschwingt greifen die Musiker des Ensembles Noisten diesen Trialog auf. Fröhlich geht es los mit einer jüdischen Tanzmusik, zu der sich alsbald auch eine Ney-Flöte, aus Bambusrohr geschnitten, hinzugesellt. Sie ist das traditionelle Instrument im Sufismus, die wie keine andere mit ihrem sehnsuchtsvollen Klagen den Wunsch des Menschen nach Vereinigung mit dem Göttlichen heraufbeschwört. Die Instrumente aus der jüdischen Musik lassen sich zu orientalischen Weisen verführen, bis sich auch die Königin der Instrumente, die Orgel, in diesen farbenreichen Tanz mit einreiht. Sie tanzen und tanzen und können gar nicht mehr aufhören, weil sie schließlich erkennen, dass wir andere Kulturen, Zeiten, Nationen und Religionen aus ihrer Poesie, ihrer Mystik, der Musik und der Kunst viel tiefer kennen und begreifen lernen als aus den politischen Ideologien und der Geschichte ihrer Kriege.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Klezmer für Kinder, 1 Audio-CD
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fahrende Gesellen sind in der Stadt und sie haben viele Lieder im Gepäck. Da wird ausgelassen gespielt und gesungen, lustig getanzt und geklatscht, ein wenig geweint und aus vollem Herzen gelacht. Die Lieder folgen der Tradition weltlicher jüdischer Musik und erzählen von Familie, Freunden und Festen. Sogar eine Klezmerfassung von ´´Ein Männlein steht im Walde´´ ist zu hören.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Salamone Rossi
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine der faszinierendsten Gestalten in der Geschichte der jüdischen Musik ist Salamone Rossi Ebreo von Mantua (ca. 1570-1630). Rossi war ein bikultureller Musiker und ein mutiger Innovator. Neben Claudio Monteverdi und Giovanni Gastoldi wirkte er im Palast der Gonzaga, wo er weltliche Musik neuesten Stils komponierte. Doch im jüdischen Ghetto von Mantua (Italien) begann er polyphone Motetten zu hebräischen liturgischen Texten für den Gesang in der Synagoge zu schreiben - bis dato einzigartig. Joshua R. Jacobson beschäftigt sich mit Rossis jüdischer Musik und der Gemeinschaft, für die sie geschaffen wurde. Wie gelang es dem Komponisten, die gegensätzlichen Elemente von jüdischer Liturgie und europäisch-christlicher Polyphonie miteinander zu verbinden? Wie wurde diese kontroverse Musik aufgenommen, und wie rechtfertigte man sie gegenüber Kritikern?

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Louis Lewandowski
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Louis Lewandowski (1821-1894) war einer der bedeutendsten Komponisten von Synagogenmusik in Deutschland und ging als der größte Reformator der jüdischen liturgischen Musik in die Musikgeschichte ein. Bis heute bilden seine Kompositionen den Grundstock des Repertoires in liberalen und konservativen Synagogen rund um die Welt. Traditionelle jüdische Melodien wurden von Lewandowski mit stilistischen Mitteln der europäischen romantischen Musik seiner Zeit bearbeitet. Seine Werke können somit als Ausdruck eines mühsam erlangten Gleichgewichts zwischen Tradition und Assimilation im deutschen Judentum des 19. Jh. betrachtet werden. Dieses Buch bietet einen Überblick über Leben und Werk von Lewandowski, dessen Kompositionen sich weltweit ungebrochener Popularität erfreuen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Nach der Ewigkeit
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem kühlen Blick seiner Berufsgenossen Tschechow und Bulgakow beobachtet der Arzt und Schriftsteller Maxim Ossipow seine postsowjetischen Zeitgenossen: fliegende Händler, tadschikische Gastarbeiter, neureiche Emigranten, ehemalige Geheimdienstler und ihre tüchtigen, in der neuen Zeit angekommenen Kinder, aber auch passionierte Theaterleute und jüdische Musiker. Die meisten seiner Erzählungen spielen in Tarussa, einer hundert Kilometer von Moskau entfernten Provinzstadt. Doch wir lernen auch Moskau kennen, begleiten den Autor auf einer Bahnfahrt im Inneren Russlands, folgen ihm zum Cape Cod oder nach Berlin. Ossipow gibt einen tiefen Einblick in die uns gänzlich unbekannte russische Provinz: in ein Leben voller Extreme, wo Haltlosigkeit, abgrundtiefe Scheußlichkeit und Herzlichkeit unvermittelt nebeneinander wohnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2018
Zum Angebot