Angebote zu "Jüdischer" (53 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Vom Jerusalemer Tempel nach New York
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das 484 Seiten starke Buch nimmt den Leser mit auf eine faszinierende Reise durch 3000 Jahre jüdischer Musikgeschichte: Vom Auszug aus Ägypten über Antike, Mittelalter und Neuzeit bis in unsere Gegenwart. Durch Israel und den Nahen Osten, Nordafrika, die Türkei, Südosteuropa, die Iberische Halbinsel, West-, Mittel- und Osteuropa bis nach Russland und in die USA. Es geht u.a. um traditionelle jüdische Gebete, die Musik der Chassidim, Jazz- und Rockmusik in Israel, mehrstimmige Musik der Synagoge, Musik aus den Konzentrationslagern, Lieder der Sephardim, einen jüdischen Minnesänger im Mittelalter, klassische Kompositionen über jüdische Themen, die Klänge im altisraelitischen Tempel in Jerusalem, jüdische Kantoren des 19. Jahrhunderts, die Musik der Juden in Nordamerika, Israel sowie im islamischen Raum und vieles mehr. Dabei werden viele Themenbereiche behandelt, die in deutschsprachiger Literatur bislang noch gar nicht oder nur am Rande dargestellt wurden. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Musik selber! Musikalische Stile, Gattungen und Entwicklungen im Judentum zu verschiedenen Zeiten und in unterschiedlichen Regionen werden dargestellt. Ausführlich und detailliert werden weltliche Lieder, religiöse Hymnen und Gebete, Kompositionen der Klassischen Musik sowie Jazz- und Rocksongs musikwissenschaftlich analysiert. Biografien und allgemeine Darstellungen der historischen und religiös-kulturellen Entwicklungen ergänzen dies, da ein tieferes Verständnis von Musik in ihrer jeweiligen Zeit nur aus dem Zusammenspiel dieser drei Faktoren erwachsen kann. Mehr als 100 Notenbeispiele und über 60, teils farbige Abbildungen erleichtern das Verständnis des Textes. Ein ausführlicher Apparat aus Quellenverweisen auf Forschungsliteratur und etliche Anmerkungen in den Fußnoten laden zum vertiefenden Studium der Materie ein. Fazit: Ein einzigartiges, sowohl für Laien als auch bereits näher im Thema involvierte Leser geeignetes, interessantes und spannend geschriebenes Buch, das jedem Leser zum empfehlen ist, der sich für Musik und/oder jüdische Geschichte und Kultur interessiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Musik kommt aus der Stille
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

András Schiff ist einer der bedeutendsten Pianisten der Gegenwart. Internationale Beachtung erfuhr er außerdem für seine klare Stellungnahme gegen nationalistische Haltungen, etwa die Weigerung, im Ungarn Orbáns aufzutreten. Im Gespräch mit Martin Meyer gibt er Auskunft über seine künstlerischen Grundanschauungen, die Geschichte seiner jüdischen Familie und sein politisches Engagement. Seine Essays bieten Porträts großer Künstler, politische Beiträge und Interpretationen zentraler Klavierwerke.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Sefarad hören: Eine jüdische Zeitreise, 1 Audio-CD
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

1492: Christoph Kolumbus segelt in die neue Welt. Im gleichen Jahr erlässt das katholische Königspaar auf der Iberischen Halbinsel ein Ausweisungsedikt. Juden, die nicht zum Christentum konvertieren wollen, müssen Kastilien und Aragón verlassen. Tausende gehen die Diaspora. Die Nachfahren der iberischen Juden, die Sefarden , bleiben der Kultur und Sprache ihrer Heimat, Spanisch und Portugiesisch, treu. Sie befruchten die Kultur ihrer neuen Lebensorte. In Italien und im Osmanischen Reich führen sie den Buchdruck ein und sind geschätzte Ärzte und Finanziers der Sultane. Die zwangsgetauften Juden, die Marranen, die später Portugal verlassen, siedeln sich in Amsterdam, Hamburg und von dort aus in der Neuen Welt an. Hier prägen sie vor allem den Synagogenbau und die Grabkunst. Die ARD-Kulturjournalistin Antje Hinz spürt der Frage nach, wie das geografische Umfeld Alltag und Kultur der Sefarden, ihre Feste und Identität geprägt hat, über ständige Verfolgung, Ausgrenzung und die Grauen der Shoa hinweg bis zu den Migrationswegen in heutigen Tagen. Eingebettet in jüdisch-sefardische Musik erzählt die Schauspielerin Charlotte Schwab von dem iberisch-jüdischen Philosophen Moses Maimonides, dem Religionskritiker Baruch de Spinoza, den Dichtern Jehuda ha-Levi und Ibn Esra sowie von sefardischen Intellektuellen des 20. Jahrhunderts, dem Liedermacher Georges Moustaki sowie den Literaten Elias Canetti und Mario Levi.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.08.2018
Zum Angebot
Kein Asyl - Anne Franks gescheiterte Rettung
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Nebel der Zeit verschwand vor 70 Jahren ein wichtiger Schatz der Geschichte. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin fand während ihrer Arbeit an den Holocaust Manuskripten im YIVO-Archiv (Institut für Jüdische Forschungen) die verschollen geglaubten Dokumente von Anne Franks Vater Otto, der verzweifelt versuchte, seine Familie vor den Fängen der Nazis zu schützen. Ottos Briefe zeigen sein herzzerreißendes Scheitern, einen sicheren Hafen für seine Töchter Anne und Margot und seine Frau Edith zu finden. Alle Versuche, in den USA Asyl zu bekommen, scheiterten. Sie erzählen ein bisher unbekanntes Kapitel aus Anne Franks Leben. Anne Franks überlebende Verwandte Buddy Elias und Eva Schloss erzählen von der bisher unbekannten, verzweifelten Suche der Familie Frank nach Zuflucht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.08.2018
Zum Angebot
Felix Bei Den Kindern Dieser Welt
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ganz wichtig sind natürlich Felix´ abwechslungsreiche Briefe, die Sophie aus aller Welt erhält. So erfährt sie staunend, dass Nils-Aslak von den Sami aus Lappland zu seiner Geburt ein Rentierkälbchen geschenkt bekommen hat und es in seiner Sprache gleich 200 Begriffe rund um den Schnee gibt. Dagegen zieht die Familie des Tuareg-Mädchens Aischa mit ihren Ziegen- und Kamelherden in der heißen Sahara immer dorthin, wo Menschen und Tiere Wasser und Nahrung finden. Bei Zanele aus Südafrika, so berichtet Felix, durften einst farbige Kinder nicht mit weißen zur selben Schule gehen und schildert, dass Zanele sich ihr Spielzeug selbst bastelt. Auf dem Walrücken gelangt Felix nach Neuseeland, wo er mit Hine iti Moana (bedeutet in der Sprache der Maori: Kleine Meerjungfrau) bei einem großen Maori-Familientreffen nicht nur deren Tänze, sondern auch die heißen Quellen in Whakarewarewa kennen lernt. In San Francisco spielt Felix mit den Zwillingen Lionel und Leslie Baseball und gesteht Sophie, dass er dabei beinahe den Trainer umgehauen hätte. Im Dezember badet der reiselustige Kuschelhase im Toten Meer und feiert Hanukkah, das jüdische Lichterfest, zusammen mit dem Jungen Matan und seiner Familie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Alfred Kerr - Weltempfindung mit Musike, 1 Audi...
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Jugend in Berlin, die Sprache als ´´Sendung´´, der Berliner Kerr, der Schlesier Kerr und der jüdische Kerr. Berlin, der Grunewald und die märkische Landschaft, die Rundfunkarbeit, sein Metier das Theater in Vers wie in Prosa, das Feuilleton und die Glosse, die Selbsbetrachtung und die Reisen. Damit sind Persönlichkeit und Werk von Kerr in ihren wesentlichen Zügen erfasst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Erstickte Stimmen
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Mai 1938 wurde in Düsseldorf unter der Ägide der nationalsozialistischen Kulturverantwortlichen eine Ausstellung mit dem Titel ´´Entartete Musik´´ eröffnet. Diffamiert wurden darin der ´´Musikbolschewismus´´, die atonale Musik, der Jazz und natürlich die Musik jüdischer Komponisten. Viele jener Künstler, die im Namen der Säuberung des deutschen Musiklebens damals auf den Index gesetzt wurden, haben - durch Deportation oder in der Anonymität des Exils verschwunden - ihren gebührenden Platz im heutigen Musikschaffen noch nicht wiedererlangt. Das große Verdienst von Amaury du Closels Buch besteht darin, dass es sich nicht nur auf die bekannten Namen wie Schönberg, Weill, Zemlinsky oder Schreker beschränkt, sondern das Leben und Wirken von rund 200 Komponisten rekonstruiert, die heute fast vergessen sind. Nach Erläuterung des ideologischen Konzeptes ´´Entartete Musik´´ beschreibt der Autor jene Institutionen und Gesetze, die die systematische Auslöschung der ´´unerwünschten´´ Elemente in der deutschen Musikwelt überhaupt erst ermöglichten. Im letzten Teil des Buches werden die Schicksale und Biografien der Komponisten im Exil in Frankreich, Großbritannien, der Schweiz, in den USA und Südamerika sowie in Japan dargestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
From the Repertoire of Giora Feidman
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Was ist jüdische Soul Musik?´´´´Sehr lieblicher Wein in einem antiken Weinglas´´ antwortet Giora Feidman. Sie drückt Träume aus, Hoffnungen, Freud und Leid der ganzen Welt. Wohin auch immer Juden wanderten, Europa, den Orient und Amerika, gab es Folkmusiker, Klezmorim, die für ihr Publikum mit Spontaneität und Überschwenglichkeit spielten. Ihr Stil ist ebenso eindeutig erkennbar und universell wie Dixieland und Kalypso

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Nach der Ewigkeit
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Shortlist 10. Internationaler Literaturpreis (Preis für übersetzte Gegenwartsliteratur) Mit dem kühlen Blick seiner Berufsgenossen Tschechow und Bulgakow beobachtet der Arzt und Schriftsteller Maxim Ossipow seine postsowjetischen Zeitgenossen: fliegende Händler, tadschikische Gastarbeiter, neureiche Emigranten, ehemalige Geheimdienstler und ihre tüchtigen, in der neuen Zeit angekommenen Kinder, aber auch passionierte Theaterleute und jüdische Musiker. Die meisten seiner Erzählungen spielen in Tarussa, einer hundert Kilometer von Moskau entfernten Provinzstadt. Doch wir lernen auch Moskau kennen, begleiten den Autor auf einer Bahnfahrt im Inneren Russlands, folgen ihm zum Cape Cod oder nach Berlin. Ossipow gibt einen tiefen Einblick in die uns gänzlich unbekannte russische Provinz: in ein Leben voller Extreme, wo Haltlosigkeit, abgrundtiefe Scheußlichkeit und Herzlichkeit unvermittelt nebeneinander wohnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Geistliche Vokalmusik des Barock
108,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die einführenden Kapitel des Bandes befassen sich mit der konfessionellen Situation in Europa nach den Reformationen, mit den Gottesdienstformen in den verschiedenen Kirchen und mit den jeweiligen Trägern der Musikausübung. Anschließend werden die Entwicklungen und Besonderheiten der kirchenmusikalischen Gattungen im Zeitraum zwischen etwa 1600 und 1750 detailliert dargestellt und veranschaulicht. Dabei werden selbstverständlich Kirchenlied, Messe, Kantate, Motette und Oratorium berücksichtigt; eigene Kapitel sind aber auch den Messproprien, der konzertierenden Motette, den französischen Formen von Grand und Petit motet, der anglikanischen und orthodoxen Kirchenmusik sowie den zur privaten Andacht bestimmten Werken gewidmet. Das weite Spektrum wird ergänzt durch die Einbeziehung von Musik im jüdischen Gottesdienst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot