Angebote zu "Kulturraum" (21 Treffer)

Musik über Grenzen. Feldforschung zum Thema Mus...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Musik über Grenzen. Feldforschung zum Thema Musik und Dialog bei geflüchteten Musikern aus dem arabischen Kulturraum: Philip Henri Unterreiner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Musik über Grenzen. Feldforschung zum Thema Mus...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Musik über Grenzen. Feldforschung zum Thema Musik und Dialog bei geflüchteten Musikern aus dem arabischen Kulturraum:1. Auflage. Philip Henri Unterreiner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Musik über Grenzen. Feldforschung zum Thema Mus...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 1, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Am Beginn der Arbeit steht die Forschungsfrage: Welche Bedeutung hat Musik im Kontext von Migration für geflüchtete Musiker aus dem arabischen Kulturraum? Gibt es Möglichkeiten des Dialogs mit europäischer Musik und wenn ja, wie verändert sich dadurch der eigene musikalische Stil? Ich möchte herausfinden, wie das musikalische Ankommen von Musikern aus dem arabischen Kulturraum stattfindet, welche Schwierigkeiten und Probleme auftreten und auf welche Weise ein Dialog mit europäischen Musikern und Zuhörern gelingt. Ursprünglich bestand die Absicht, eine Feldforschung in einem österreichischen Erstaufnahme Camp durchzuführen. Doch schon bald, nachdem erste Interviews durchgeführt wurden, zeigte sich die Problematik, dass der Forschungsansatz für den Rahmen der zu leistenden Arbeit zu umfangreich war und revidiert werden musste. Ein Neuansatz, der den theoretischen Voraussetzungen und den eingangs aufgeworfenen Fragestellungen gerecht wird, ergab sich bald von selbst. Seit November 2015 nahm ich an zahlreichen Projekten teil, die alle das Ziel hatten, musikalisch mit Flüchtlingen zu arbeiten. Schließlich initiierte ich auch eigene Projekte, die als interkulturelle Ensembles bis heute Bestand haben. Außerdem gewann ich als Mitarbeiter eines interreligiösen Musikfestivals Einblicke in den Dialog der Religionen, die ich nun auch für die Begegnung mit Flüchtlingen nutzen konnte.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Kulturraum Österreich als Buch von Werner Telesko
90,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(90,00 € / in stock)

Kulturraum Österreich:Die Identität der Regionen in der bildenden Kunst des 19. Jahrhunderts Werner Telesko

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.01.2018
Zum Angebot
Folklore im Musikunterricht. Klassenmusizieren ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,5, Pädagogische Hochschule Heidelberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit wird sich mit der Thematik der Folklore im Musikunterricht beschäftigen. Dabei werden zunächst die nötigen Begrifflichkeiten erklärt. Daraufhin werden W-Fragen zur Folklore beantwortet. Anschließend daran wird der balkanische Kulturraum und die Balkanmusik, speziell im Hinblick auf das ursprüngliche und bosnische Volkslied Evo banke cigane moj erläutert. Im Anschluss wird die keltische Kultur sowie der heutige Einfluss der keltischen bzw. irischen Musik am moderneren Beispiel von Mumford&Sons Home konkretisiert. Dabei wird deutlich, dass Folklore sowohl in vergangener Zeit, als auch in der heutigen Zeit besteht, da Folklore sich charakteristischerweise immer mit den musizierenden Menschen verändert. Der Forschungsteil der Arbeit findet ihre Vollendung im Unterrichtsvorschlag für das Klassenmusizieren bzw. für die Behandlung des Themas Folklore im Musikunterricht in der Jahrgangsstufe 7 bzw. 8. Inwiefern die balkanische und keltische Folklore so eingebracht werden können, damit die Schüler davon profitieren, wird eine leitende Frage des Praxisteils sein.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Klöster und Landschaft als Buch von
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,80 € / in stock)

Klöster und Landschaft:Das kulturräumliche Erbe der Orden Schriftenreihe des Westfälischen Heimatbundes

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.12.2017
Zum Angebot
Kunst an der Grenze - Umetnost ob meji als Buch...
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,00 € / in stock)

Kunst an der Grenze - Umetnost ob meji:Zur Lage der Kunst im Kulturraum Kärnten /Slowenien

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Frederick Delius, der vergessene Kosmopolit als...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(28,00 € / in stock)

Frederick Delius, der vergessene Kosmopolit:Die Rezeption des englischen Komponisten im deutschsprachigen Kulturraum Hans Gottlob

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Musik und Migration. Die Rolle der Musik im Int...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,5, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Am Beginn der Arbeit steht die Forschungsfrage: Welche Bedeutung hat Musik im Kontext von Migration für geflüchtete Musiker aus dem arabischen Kulturraum? Gibt es Möglichkeiten des Dialogs mit europäischer Musik und wenn ja, wie verändert sich dadurch der eigene musikalische Stil? Ich möchte herausfinden, wie das musikalische Ankommen von Musikern aus dem arabischen Kulturraum stattfindet, welche Schwierigkeiten und Probleme auftreten und auf welche Weise ein Dialog mit europäischen Musikern und Zuhörern gelingt. Nach dem Topos der musica lingua franca ist die Musik eine allgemein verständliche Sprache, die jenseits aller kulturellen und politischen Grenzen als Medium der Kommunikation dient. Dies bleibt zu überprüfen und an konkreten Beispielen von Musikern zu erforschen. Musik ist eine Möglichkeit in einen Dialog zu treten mit dem Anderen, dem Fremden. Im Dialog ist Hören mit der Veränderung des Bewusstseins gekoppelt. Nur wer von sich weg auf den Anderen eingehen kann, ist fähig in einen gleichberechtigten Dialog zu treten. Lange Zeit war ein Dialog der Kulturen auf Augenhöhe nicht gegeben, da Europäer von ihrer eigenen kulturellen Überlegenheit ausgingen. Wie kann nun ein musikalischer Dialog konkret aussehen? Ein Beispiel ist das grenzüber-schreitende Repertoire vieler Ensembles. Ihre Musik wird oft als Weltmusik bezeichnet. Mit dem Zustrom von Menschen aus dem Nahen Osten im Jahr 2015 setzt die empirische Forschung an, auf der diese Arbeit aufgebaut ist. Durch Interviews und dem Begleiten von zahlreichen musikalischen Projekten in Wien konnten Daten über die Dialogfunktion von Musik erhoben werden. Neben Projekten in Wien wurden auch ein Festival im Allgäu und eine CD Produktion in Brüssel miteinbezogen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot