Angebote zu "Macht" (1.260.140 Treffer)

Musik
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Musik: Eggleston,William

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2018
Zum Angebot
Musik
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Musik: Eggleston,William

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2018
Zum Angebot
50 einfache Dinge, die Sie über Musik wissen so...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Achtung, Klassik! Sie hören gerne klassische Musik? Sie sind Liebhaber von Wagner, Bach und Co.? Von Streichquartetten, Opern und Sonaten? Dann wird Sie das neue Buch von Justus Frantz begeistern. Einer der bekanntesten deutschen Dirigenten und Pianisten erklärt alles Wichtige rund um die klassische Musik. Denn mehr Wissen bringt mehr Hörgenuss! Viele Menschen haben Berührungsängste mit klassischer Musik, obwohl sie zuweilen bestimmte Werke gerne hören. Und auch Kenner und Liebhaber erleben Konzerte und Sinfonien anders, wenn sie mehr über deren Aufbau und Funktionsweise wissen. Genau darauf kommt es Justus Frantz an: auf ein wissendes und verstehendes Hören. Er erklärt neben vielem anderen, was eine gute Stimme ausmacht, was es mit dem hohen C auf sich hat, wie ein Orchester aufgebaut ist, warum die Sonatensatzform so wichtig ist und woran man gelungene Interpretationen erkennt. All dies und noch vieles mehr, was Lust auf klassische Musik macht, finden Liebhaber und Anfänger im neuen Buch von Justus Frantz. - für ein aktives, informiertes Hören. Justus Frantz wurde 1944 in Hohensalza (heute Inowroclaw) geboren und ist einer der international renommiertesten deutschen Dirigenten und Pianisten sowie bekannter Fernsehmoderator. Mit 23 Jahren wurde er in die Studienstiftung des deutschen Volks aufgenommen. Der Durchbruch in die 1986 gründete er das Schleswig-Holstein Musik Festival, das sich relativ schnell zu einem Festival von Weltrang entwickelte. 1989 wurde Frantz zum Sonderbotschafter des Hohen Flüchtlingskommissars der UNO berufen und mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Ebenfalls von ihm gegründet wurde 1995 die Philharmonie der Nationen, ein Orchester mit jungen Musikern aus aller Welt, bei welchem er als Chefdirigent agiert. Einem breiteren Publikum ist Frantz durch seine beliebte Sendung Achtung! Klassik im ZDF bekannt, sowie durch weitere eigene Fernsehsendungen. Kindern bringt Justus Frantz klassische Musik in seinen Konzerten, Workshops und auf seinen CDs nahe. Er ist Professor an der Hamburger Musikhochschule und konzentriert sich besonders auf die Musik der Klassik und Romantik. Nebenbei arbeitet er ständig mit namhaften Orchestern aus der ganzen Welt zusammen, wie beispielsweise mit dem Mariinsky-Theater St. Petersburg, dem Großen Sinfornieorchester Moskau sowie dem China Philharmonic Orchestra. www.justus-frantz.de

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Die schönste Musik zu hören - Europäische Musik...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im 17. Jh. machten sich immer wieder Musiker aus ganz Europa auf den Weg nach Rom, um dort den italienischen Stil zu erlernen, mit herausragenden Komponisten und Instrumentalisten zu musizieren und davon für ihre eigene Musizier- und Komponierweise zu profitieren. Gesa zur Nieden und Britta Kägler entführen den Leser auf eine Reise in die barocke Kunstmetropole und zeigen ihr über die Landesgrenzen hinweg berühmtes Musikleben. Dabei besuchen sie vom Päpstlichen Hof über Opernhäuser und Adelspaläste bis hin zur Straße die unterschiedlichsten Wirkungsstätten der Musiker. In leicht lesbarem Stil erzählen die Autorinnen, wie es den Künstlern und ihren Mäzenen in der Ewigen Stadt erging, und wandeln dabei insbesondere auf den Spuren von Händel, Ruspoli, Nyert, Hotteterre, Maugars und De Almeida. Anhand dieser exemplarischen Lebenswege zeichnet der Band anschaulich das musikalische Leben im Rom des 17. Jh. nach und lässt die damalige Zeit der fruchtbaren Begegnungen zwischen europäischen und römischen Musikern lebendig werden. Gesa zur Nieden ist Juniorprofessorin für Musikwissenschaft sowie Sozial- und Kulturgeschichte der Musik an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Musikgeschichte Frankreichs und Italiens des 17. bis 20. Jahrhunderts sowie in Bauten und Räumen für Musik. Seit 2010 leitet sie das deutsch-französische ANR-DFG-Projekt »Musici - Europäische Musiker in Venedig, Rom und Neapel (1650-1750)«.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Musik! Musik! Musik! Folge 3 (VARIOUS)
11,49 € *
zzgl. 4,99 € Versand

VARIOUS - Musik! Musik! Musik! Folge 3

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 22.04.2018
Zum Angebot
Musik! Musik! Musik! Folge 1 (VARIOUS)
11,49 € *
zzgl. 4,99 € Versand

VARIOUS - Musik! Musik! Musik! Folge 1

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 15.04.2018
Zum Angebot
Musik! Musik! Musik! Folge 2 (VARIOUS)
11,49 € *
zzgl. 4,99 € Versand

VARIOUS - Musik! Musik! Musik! Folge 2

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 15.04.2018
Zum Angebot
Die schönste Musik zu hören - Europäische Musik...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im 17. Jh. machten sich immer wieder Musiker aus ganz Europa auf den Weg nach Rom, um dort den italienischen Stil zu erlernen, mit herausragenden Komponisten und Instrumentalisten zu musizieren und davon für ihre eigene Musizier- und Komponierweise zu profitieren. Gesa zur Nieden und Britta Kägler entführen den Leser auf eine Reise in die barocke Kunstmetropole und zeigen ihr über die Landesgrenzen hinweg berühmtes Musikleben. Dabei besuchen sie vom Päpstlichen Hof über Opernhäuser und Adelspaläste bis hin zur Straße die unterschiedlichsten Wirkungsstätten der Musiker. In leicht lesbarem Stil erzählen die Autorinnen, wie es den Künstlern und ihren Mäzenen in der Ewigen Stadt erging, und wandeln dabei insbesondere auf den Spuren von Händel, Ruspoli, Nyert, Hotteterre, Maugars und De Almeida. Anhand dieser exemplarischen Lebenswege zeichnet der Band anschaulich das musikalische Leben im Rom des 17. Jh. nach und lässt die damalige Zeit der fruchtbaren Begegnungen zwischen europäischen und römischen Musikern lebendig werden. Britta Kägler studierte Geschichte, Germanistik und Politikwissenschaft und wurde 2009 an der LMU München mit einer Dissertation über die Frauen am Münchner Hof des 17. und 18. Jh. promoviert. Ihre Forschungsschwerpunkte sind u. a. Hofgeschichte und Adel sowie die sozialen und kulturellen Transfers zwischen Süddeutschland und Italien. Seit 2010 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im »Musici«-Projekt am Deutschen Historischen Institut in Rom.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Musik! Musik! Musik! Folge 3
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Musik! Musik! Musik! Folge 3: Various

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2018
Zum Angebot
Musik! Musik! Musik! Folge 2
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Musik! Musik! Musik! Folge 2: Various

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2018
Zum Angebot