Angebote zu "Pop-Literatur" (11 Treffer)

eBook Populäre Musik und Pop-Literatur
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Populäre Musik ist direkt und stetig präsent. Es verwundert daher nicht, dass sie seit den 1960er Jahren nicht nur den Habitus des zeitgenössischen Menschen bestimmt, sondern auch den Schreibstil einer Reihe von Gegenwartsautoren beeinfluss

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Tillmann, Markus: Populäre Musik und Pop-Literatur
33,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Populäre Musik und Pop-LiteraturZur Intermedialität literarischer und musikalischer Produktionsästhetik in der deutschsprachigen GegenwartsliteraturTaschenbuchvon Markus TillmannEAN: 9783837619997Einband: Kartoniert / BroschiertErscheinungs

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Populäre Musik und Pop-Literatur als eBook Down...
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(32,99 € / in stock)

Populäre Musik und Pop-Literatur:Zur Intermedialität literarischer und musikalischer Produktionsästhetik in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur Markus Tillmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Populäre Musik und Pop-Literatur als Buch von M...
33,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(33,80 € / in stock)

Populäre Musik und Pop-Literatur:Zur Intermedialität literarischer und musikalischer Produktionsästhetik in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur Lettre Markus Tillmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Tillmann, Markus: Populäre Musik und Pop-Litera...
33,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2012Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Populaere Musik und Pop-LiteraturTitelzusatz: Zur Intermedialitaet literarischer und musikalischer Produktionsaesthetik in der deutschsprachigen GegenwartsliteraturAutor

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Populäre Musik und Pop-Literatur - Zur Intermed...
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Populäre Musik ist direkt und stetig präsent. Es verwundert daher nicht, dass sie seit den 1960er Jahren nicht nur den Habitus des zeitgenössischen Menschen bestimmt, sondern auch den Schreibstil einer Reihe von Gegenwartsautoren beeinflusst hat. In den literarischen Texten von Jack Kerouac, Rolf Dieter Brinkmann, Rainald Goetz und Thomas Meinecke fungiert populäre Musik beispielsweise ganz explizit als Medium der Textkonstitution. Markus Tillmann verfolgt die dabei aufscheinenden intermedialen Zusammenhänge zwischen musikalischer und literarischer Produktionsästhetik von den Beat Poets über die Punk- und Industrial-Szene bis hin zur DJ Culture. Markus Tillmann (Dr. phil.) ist als Lehrbeauftragter an der Ruhr-Universität Bochum tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind deutschsprachige Gegenwartsliteratur, Diskurstheorie und Intermedialität.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Populäre Musik und Pop-Literatur als eBook von ...
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Populäre Musik und Pop-Literatur ab 32.99 EURO Zur Intermedialität literarischer und musikalischer Produktionsästhetik in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

Anbieter: eBook.de
Stand: 29.01.2018
Zum Angebot
Pop-Literatur im Vergleich. Faserland von Chris...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,4, Ludwig-Maximilians-Universität München (Deutsche Philologie), Veranstaltung: Popliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: Zwei der bekanntesten Vertreter der Pop-Literatur sind Christian Kracht und Benjamin von Stuckrad-Barre, die besonders mit ihren erfolgreichsten Veröffentlichungen Faserland (1995) und Soloalbum (1998) frischen Wind in die bisherige deutschsprachige Literatur bringen. Im Rahmen dieser Arbeit werden sie einander anhand von Besonderheiten der Pop-Literatur gegenübergestellt und auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede hin verglichen. Als Vergleichskriterien werden Inhalt, Musik, Marken-, Drogen- und Alkoholkonsum, soziale Umgebung, Sprache und Erzählstil verwendet, da sie für die Leserschaft unter anderem als gemeinsame beziehungsweise kollektive Sozialisationserfahrung wahrnehmbar sind. Besonders seit den 1990er Jahren thematisiert das Genre Pop-Literatur die Alltags-, Jugend- und Gegenwartskultur seit den späten 1960er Jahren und bedient sich dabei am modernen Sprachgebrauch in Form von Markennamen, Popmusik, Fernsehen und anderen Medien. So wird Pop-Literatur zum leicht konsumierbaren Unterhaltungsmedium und sucht sich als Publikum nicht die breite Masse, sondern zieht eher auf eine ausdifferenzierte Szene zwischen je aktuellen Modewellen des Entertainments und elitären Zirkeln postmoderner Kunst. Bereits seit längerem ist die Pop-Literatur Gegenstand der germanistischen Forschung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Perfect lovers oder nur two alien bodies? Zur K...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sowohl die Literatur der Neuen Sachlichkeit, die sich in der Zeit der Weimarer Republik konstituierte, als auch die seit Ende der sechziger Jahre als Pop-Literatur bekannte Strömung ist seit ihrer jeweiligen Entstehung massiver Kritik ausgesetzt. Technik-, Zerstreuungs- und Massenkult sowie eine affirmative, den Faschismus fördernde Tendenz werden der Neuen Sachlichkeit - ähnliches ebenso der Pop-Literatur - vorgeworfen. Viele Kritikpunkte werden dabei aufgrund einer ähnlichen Programmatik und Ästhetik an beide Bewegungen gerichtet. So wird u.a. der Habitus der in den jeweiligen Romanen auftretenden Protagonisten kontrovers diskutiert: Sowohl der kalten Persona der neusachlichen Literatur als auch dem arroganten Pop-Enzyklopädisten der Pop-Literatur wird eine eklatante Gefühlskälte vorgeworfen. Es wird sogar der Boykott des Gefühls unterstellt. Dass das klassische romantische Liebesideal weder in der Literatur der einen noch in der der anderen proklamiert wird, ist tatsächlich augenscheinlich und soll auch gar nicht zur Debatte stehen. Dass aber die Liebe trotz Versachlichung und Entsentimentalisierung nach wie vor thematisiert wird, soll anhand der ausgewählten Romanbeispiele Gilgi - Eine von uns (1931) von Irmgard Keun, Soloalbum (1998) von Benjamin von Stuckrad-Barre und Busfahrt mit Kuhn (2004) von Tamara Bach gezeigt werden. Allerdings stellt sich die Frage, ob man auch in den Romanen der Neuen Sachlichkeit und der Pop-Literatur, deren Wirklichkeit sich schließlich an einer modernen und sich zunehmend medialisierenden Wirklichkeit orientiert, Perfect lovers findet - nur eben nicht im Sinne eines der Romantik entsprechenden Ideals; oder ob der Liebe durch die Topoi der Kälte jegliche Basis entzogen wird und sich somit nur noch two alien bodies gegenüber stehen, die eine rein sachliche, körperbezogene Sexualität einem tieferen Gefühl vorziehen. Weiterhin soll der Konstruktion von Identität - inmitten der Allgegenwärtigkeit von Medien und Massenkultur - und der Funktion von Musik im literarischen Text nachgegangen werden. Überdies wird zu untersuchen sein, inwieweit sich Parallelen zwischen der Literatur der Neuen Sachlichkeit und jener des Pop finden lassen, und ob man gar bei der Pop-Literatur von einer Neuauflage der Neuen Sachlichkeit sprechen kann. Dieser Vergleich soll nicht nur literaturhistorisch erfolgen, sondern auch in den verschiedenen Teilen dieser Arbeit fortgeführt werden. Die Untersuchung wird sich daher sowohl auf [...]

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Imperfect Strangers , Hörbuch, Digital, 1, 590min
31,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"The story races at a dizzying pace.... [Woods] does show a reader a good time." (Washington Post Book World) Step One: The Perfect Murder Sandy Kinsolving´s once-glittering life hangs by a thread; his future depends on his wife´s inheritance and whether or not she´s about to throw him out on his ear. What he wouldn´t give for a solution to his money and marriage problems. If this were an Alfred Hitchcock movie, the solution would be obvious. Enter a stranger with wife problems of his own, who offers a violent - and mutually advantageous - proposal. Then, in the time it takes to whisper a word, Kinsolving´s normal life ends. What radiate like a mirage before him are wealth, security, and freedom. But lurking in the shadows are a brutal murder he cannot prevent and a madman who stalks his every waking moment. "One of the smoothest writers in the pop literature biz and always a pleasure to read." (Detroit News) 1. Language: English. Narrator: Tony Roberts. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/harp/005237de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot