Angebote zu "Seele" (15 Treffer)

Joep Beving
32,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Doch die Anziehungskraft der Musik war zu stark. Als Kompromiss arbeitete er zehn Jahre lang bei einer Firma, in der er Musik für Produktwerbung schuf. Das änderte sich auf einer Reise nach Cannes zum Festival Lions, wo die Oscars der Werbebranche vergeben werden. Als er auf dem Flügel im Hotel eine seiner Kompositionen spielte, hatten die Leute Tränen in den Augen. Es war der Anstoß, ein Solo-Album zu machen. Joep schrieb weitere Stücke und nahm nachts in seiner Küche auf, während seine Freundin und die beiden kleinen Töchter schliefen. Das Ergebnis war sein erstes Album Solipsism. Aufgrund seines großen Online-Erfolgs wurde Joep eingeladen, in einer niederländischen Fernsehshow zur besten Sendezeit zu spielen. Am nächsten Tag verdrängte sein Album die Gruppe One Direction von der Spitze der Charts. Das Album fand den Weg nach Berlin, wo eine Freundin es in ihrer Bar den Nachtschwärmern vorspielte. Einer davon war der Produzent Christian Badzura von der Deutschen Grammophon, und am Ende hatte Joep einen Vertrag mit dem bedeutendsten Klassiklabel der Welt in der Tasche. Die ersten Früchte der neuen Partnerschaft finden sich in Prehension, erschienen im April. Als Nachfolger von Solipsism führt das Album Bevings musikalischen und philosophischen Themen weiter. Am 19. April 2018 spielt Joep Beving in den Großen Saal der Elbphilharmonie.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.10.2017
Zum Angebot
HAUDEGEN - Blut, Schweiß & Tränen - Zusatztour ...
33,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Blut, Schweiß und Tränen ist für HAUDEGEN ein wichtiges Album nicht nur musikalisch. Wir haben dieses Dreifach-Album komplett unabhängig voneinander produziert. Das ist eine Art Befreiungsschlag. Wir hatten davor nie die Möglichkeit, alle unsere künstlerischen und musikalischen Nu-ancen auf einmal zu zeigen, erklärt Hagen. Vor etwa einem Jahr haben sich HAUDEGEN vom Major-Label getrennt und veröffentlichen nun ihr erstes Album in Eigenregie auf ihrem gleichnamigen Label Blut, Schweiß und Tränen. Mit ihrem eigenen Label haben sich die beiden auch davon gelöst, sich auf eine Stilrichtung festlegen zu müssen. Ein Major-Label hätte uns dieses Album nie machen lassen. Aber jetzt sind wir zum Glück unabhängig davon und können zeigen, wie wir wirklich sind. Wir manifestie-ren mit den drei Alben, wofür ein HAUDEGEN steht, sagt Sven. Der HAUDEGEN-Kosmos beinhaltet es laut zu sein, berührend zu sein und herzlich zu sein. Diese Vielseitigkeit ist auch durch die Hip-Hop-Wurzeln der beiden bedingt: Sie feiern ICE-T genauso wie Rage Against The Machine und auch Udo Jürgens. Ein HAUDEGEN ist einfach ein Typ, den du kennenlernen musst. Und eine Seite zu kennen, reicht einfach nicht aus. Deswegen auch die Dreifach-Platte. Wir wollen über Blut reden, über Schweiß reden, über Trä-nen reden. Diese drei Worte haben unser Leben geprägt, sagt Hagen. Mit der Platte Blut verleihen HAUDEGEN ihrer Wut Ausdruck. Damit knüpfen sie an ihre allererste EP an und kehren zu ihren Wurzeln zurück. Auf Blut präsentieren sich die beiden laut und auch etwas stur. Es ist das Album, das HAUDEGEN schon immer machen wollten, aber das ihnen lange verwehrt blieb. Wem der wütende Haudegen auf Blut zu laut ist, der kann Schweiß oder Tränen hören es ist halt für jeden etwas dabei, unterstreicht Sven und verweist auf die anderen beiden Platten: Schweiߓ ist das typische HAUDEGEN -Album der vergangenen Jahre: Hier machen Hagen und Sven keine Experimente. Sie machen einfach ihr Ding, singen Hymnen über die Freundschaft und das Leben. Wenn es nach ihnen geht, ist das Album der legitime Nachfolger von Lichtblick. Hagen und Sven sind sich einig: Um Schweiß zu mögen, muss man nicht mal Haudegen-Fan sein! Das Album Tränen ist die ruhige, melancholische Seite von HAUDEGEN. Hagen und Sven lassen ihren Tränen freien Lauf. Sie sind zwar roughe Typen, aber sie sind auch Freunde, die mit einfachen Worten be-rührende Balladen erzählen können. Die Idee zu Blut, Schweiß und Tränen war schon lange da. Nachdem wir das Label so genannt haben, war das eigentlich naheliegend, erinnert sich Sven. Wir könnten jetzt sagen, dass Blut, Schweiß und Tränen das beste Album ist, was wir je gemacht haben aber das wäre vermessen. Es ist einfach nur das nächste von vielen, die noch kommen werden, sagt Hagen. Eigentlich ist Blut, Schweiß und Tränen unser Debü-talbum wie es hätte sein sollen. Wir haben nochmal auf Reset gedrückt. Auf Blut, Schweiß und Tränen konnten HAUDEGEN wieder einhundert Prozent die Künstler sein, die sie sein wollen: Niemand hat ihnen bei der Wortwahl reingeredet. Niemand hat in die Musik eingegriffen. Wir haben diese drei Alben mit reinem Herzen gemacht und alles, was wir reinen Herzens machen, ist richtig, findet Sven.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot
HAUDEGEN - Blut, Schweiß & Tränen - Zusatztour ...
33,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Blut, Schweiß und Tränen ist für HAUDEGEN ein wichtiges Album nicht nur musikalisch. Wir haben dieses Dreifach-Album komplett unabhängig voneinander produziert. Das ist eine Art Befreiungsschlag. Wir hatten davor nie die Möglichkeit, alle unsere künstlerischen und musikalischen Nu-ancen auf einmal zu zeigen, erklärt Hagen. Vor etwa einem Jahr haben sich HAUDEGEN vom Major-Label getrennt und veröffentlichen nun ihr erstes Album in Eigenregie auf ihrem gleichnamigen Label Blut, Schweiß und Tränen. Mit ihrem eigenen Label haben sich die beiden auch davon gelöst, sich auf eine Stilrichtung festlegen zu müssen. Ein Major-Label hätte uns dieses Album nie machen lassen. Aber jetzt sind wir zum Glück unabhängig davon und können zeigen, wie wir wirklich sind. Wir manifestie-ren mit den drei Alben, wofür ein HAUDEGEN steht, sagt Sven. Der HAUDEGEN-Kosmos beinhaltet es laut zu sein, berührend zu sein und herzlich zu sein. Diese Vielseitigkeit ist auch durch die Hip-Hop-Wurzeln der beiden bedingt: Sie feiern ICE-T genauso wie Rage Against The Machine und auch Udo Jürgens. Ein HAUDEGEN ist einfach ein Typ, den du kennenlernen musst. Und eine Seite zu kennen, reicht einfach nicht aus. Deswegen auch die Dreifach-Platte. Wir wollen über Blut reden, über Schweiß reden, über Trä-nen reden. Diese drei Worte haben unser Leben geprägt, sagt Hagen. Mit der Platte Blut verleihen HAUDEGEN ihrer Wut Ausdruck. Damit knüpfen sie an ihre allererste EP an und kehren zu ihren Wurzeln zurück. Auf Blut präsentieren sich die beiden laut und auch etwas stur. Es ist das Album, das HAUDEGEN schon immer machen wollten, aber das ihnen lange verwehrt blieb. Wem der wütende Haudegen auf Blut zu laut ist, der kann Schweiß oder Tränen hören es ist halt für jeden etwas dabei, unterstreicht Sven und verweist auf die anderen beiden Platten: Schweiߓ ist das typische HAUDEGEN -Album der vergangenen Jahre: Hier machen Hagen und Sven keine Experimente. Sie machen einfach ihr Ding, singen Hymnen über die Freundschaft und das Leben. Wenn es nach ihnen geht, ist das Album der legitime Nachfolger von Lichtblick. Hagen und Sven sind sich einig: Um Schweiß zu mögen, muss man nicht mal Haudegen-Fan sein! Das Album Tränen ist die ruhige, melancholische Seite von HAUDEGEN. Hagen und Sven lassen ihren Tränen freien Lauf. Sie sind zwar roughe Typen, aber sie sind auch Freunde, die mit einfachen Worten be-rührende Balladen erzählen können. Die Idee zu Blut, Schweiß und Tränen war schon lange da. Nachdem wir das Label so genannt haben, war das eigentlich naheliegend, erinnert sich Sven. Wir könnten jetzt sagen, dass Blut, Schweiß und Tränen das beste Album ist, was wir je gemacht haben aber das wäre vermessen. Es ist einfach nur das nächste von vielen, die noch kommen werden, sagt Hagen. Eigentlich ist Blut, Schweiß und Tränen unser Debü-talbum wie es hätte sein sollen. Wir haben nochmal auf Reset gedrückt. Auf Blut, Schweiß und Tränen konnten HAUDEGEN wieder einhundert Prozent die Künstler sein, die sie sein wollen: Niemand hat ihnen bei der Wortwahl reingeredet. Niemand hat in die Musik eingegriffen. Wir haben diese drei Alben mit reinem Herzen gemacht und alles, was wir reinen Herzens machen, ist richtig, findet Sven.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot
HAUDEGEN - Blut, Schweiß & Tränen - Zusatztour ...
33,45 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Blut, Schweiß und Tränen ist für HAUDEGEN ein wichtiges Album nicht nur musikalisch. Wir haben dieses Dreifach-Album komplett unabhängig voneinander produziert. Das ist eine Art Befreiungsschlag. Wir hatten davor nie die Möglichkeit, alle unsere künstlerischen und musikalischen Nu-ancen auf einmal zu zeigen, erklärt Hagen. Vor etwa einem Jahr haben sich HAUDEGEN vom Major-Label getrennt und veröffentlichen nun ihr erstes Album in Eigenregie auf ihrem gleichnamigen Label Blut, Schweiß und Tränen. Mit ihrem eigenen Label haben sich die beiden auch davon gelöst, sich auf eine Stilrichtung festlegen zu müssen. Ein Major-Label hätte uns dieses Album nie machen lassen. Aber jetzt sind wir zum Glück unabhängig davon und können zeigen, wie wir wirklich sind. Wir manifestie-ren mit den drei Alben, wofür ein HAUDEGEN steht, sagt Sven. Der HAUDEGEN-Kosmos beinhaltet es laut zu sein, berührend zu sein und herzlich zu sein. Diese Vielseitigkeit ist auch durch die Hip-Hop-Wurzeln der beiden bedingt: Sie feiern ICE-T genauso wie Rage Against The Machine und auch Udo Jürgens. Ein HAUDEGEN ist einfach ein Typ, den du kennenlernen musst. Und eine Seite zu kennen, reicht einfach nicht aus. Deswegen auch die Dreifach-Platte. Wir wollen über Blut reden, über Schweiß reden, über Trä-nen reden. Diese drei Worte haben unser Leben geprägt, sagt Hagen. Mit der Platte Blut verleihen HAUDEGEN ihrer Wut Ausdruck. Damit knüpfen sie an ihre allererste EP an und kehren zu ihren Wurzeln zurück. Auf Blut präsentieren sich die beiden laut und auch etwas stur. Es ist das Album, das HAUDEGEN schon immer machen wollten, aber das ihnen lange verwehrt blieb. Wem der wütende Haudegen auf Blut zu laut ist, der kann Schweiß oder Tränen hören es ist halt für jeden etwas dabei, unterstreicht Sven und verweist auf die anderen beiden Platten: Schweiߓ ist das typische HAUDEGEN -Album der vergangenen Jahre: Hier machen Hagen und Sven keine Experimente. Sie machen einfach ihr Ding, singen Hymnen über die Freundschaft und das Leben. Wenn es nach ihnen geht, ist das Album der legitime Nachfolger von Lichtblick. Hagen und Sven sind sich einig: Um Schweiß zu mögen, muss man nicht mal Haudegen-Fan sein! Das Album Tränen ist die ruhige, melancholische Seite von HAUDEGEN. Hagen und Sven lassen ihren Tränen freien Lauf. Sie sind zwar roughe Typen, aber sie sind auch Freunde, die mit einfachen Worten be-rührende Balladen erzählen können. Die Idee zu Blut, Schweiß und Tränen war schon lange da. Nachdem wir das Label so genannt haben, war das eigentlich naheliegend, erinnert sich Sven. Wir könnten jetzt sagen, dass Blut, Schweiß und Tränen das beste Album ist, was wir je gemacht haben aber das wäre vermessen. Es ist einfach nur das nächste von vielen, die noch kommen werden, sagt Hagen. Eigentlich ist Blut, Schweiß und Tränen unser Debü-talbum wie es hätte sein sollen. Wir haben nochmal auf Reset gedrückt. Auf Blut, Schweiß und Tränen konnten HAUDEGEN wieder einhundert Prozent die Künstler sein, die sie sein wollen: Niemand hat ihnen bei der Wortwahl reingeredet. Niemand hat in die Musik eingegriffen. Wir haben diese drei Alben mit reinem Herzen gemacht und alles, was wir reinen Herzens machen, ist richtig, findet Sven.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot
HAUDEGEN - Blut, Schweiß & Tränen - Zusatztour ...
34,45 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Blut, Schweiß und Tränen ist für HAUDEGEN ein wichtiges Album nicht nur musikalisch. Wir haben dieses Dreifach-Album komplett unabhängig voneinander produziert. Das ist eine Art Befreiungsschlag. Wir hatten davor nie die Möglichkeit, alle unsere künstlerischen und musikalischen Nu-ancen auf einmal zu zeigen, erklärt Hagen. Vor etwa einem Jahr haben sich HAUDEGEN vom Major-Label getrennt und veröffentlichen nun ihr erstes Album in Eigenregie auf ihrem gleichnamigen Label Blut, Schweiß und Tränen. Mit ihrem eigenen Label haben sich die beiden auch davon gelöst, sich auf eine Stilrichtung festlegen zu müssen. Ein Major-Label hätte uns dieses Album nie machen lassen. Aber jetzt sind wir zum Glück unabhängig davon und können zeigen, wie wir wirklich sind. Wir manifestie-ren mit den drei Alben, wofür ein HAUDEGEN steht, sagt Sven. Der HAUDEGEN-Kosmos beinhaltet es laut zu sein, berührend zu sein und herzlich zu sein. Diese Vielseitigkeit ist auch durch die Hip-Hop-Wurzeln der beiden bedingt: Sie feiern ICE-T genauso wie Rage Against The Machine und auch Udo Jürgens. Ein HAUDEGEN ist einfach ein Typ, den du kennenlernen musst. Und eine Seite zu kennen, reicht einfach nicht aus. Deswegen auch die Dreifach-Platte. Wir wollen über Blut reden, über Schweiß reden, über Trä-nen reden. Diese drei Worte haben unser Leben geprägt, sagt Hagen. Mit der Platte Blut verleihen HAUDEGEN ihrer Wut Ausdruck. Damit knüpfen sie an ihre allererste EP an und kehren zu ihren Wurzeln zurück. Auf Blut präsentieren sich die beiden laut und auch etwas stur. Es ist das Album, das HAUDEGEN schon immer machen wollten, aber das ihnen lange verwehrt blieb. Wem der wütende Haudegen auf Blut zu laut ist, der kann Schweiß oder Tränen hören es ist halt für jeden etwas dabei, unterstreicht Sven und verweist auf die anderen beiden Platten: Schweiߓ ist das typische HAUDEGEN -Album der vergangenen Jahre: Hier machen Hagen und Sven keine Experimente. Sie machen einfach ihr Ding, singen Hymnen über die Freundschaft und das Leben. Wenn es nach ihnen geht, ist das Album der legitime Nachfolger von Lichtblick. Hagen und Sven sind sich einig: Um Schweiß zu mögen, muss man nicht mal Haudegen-Fan sein! Das Album Tränen ist die ruhige, melancholische Seite von HAUDEGEN. Hagen und Sven lassen ihren Tränen freien Lauf. Sie sind zwar roughe Typen, aber sie sind auch Freunde, die mit einfachen Worten be-rührende Balladen erzählen können. Die Idee zu Blut, Schweiß und Tränen war schon lange da. Nachdem wir das Label so genannt haben, war das eigentlich naheliegend, erinnert sich Sven. Wir könnten jetzt sagen, dass Blut, Schweiß und Tränen das beste Album ist, was wir je gemacht haben aber das wäre vermessen. Es ist einfach nur das nächste von vielen, die noch kommen werden, sagt Hagen. Eigentlich ist Blut, Schweiß und Tränen unser Debü-talbum wie es hätte sein sollen. Wir haben nochmal auf Reset gedrückt. Auf Blut, Schweiß und Tränen konnten HAUDEGEN wieder einhundert Prozent die Künstler sein, die sie sein wollen: Niemand hat ihnen bei der Wortwahl reingeredet. Niemand hat in die Musik eingegriffen. Wir haben diese drei Alben mit reinem Herzen gemacht und alles, was wir reinen Herzens machen, ist richtig, findet Sven.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot
HAUDEGEN - Blut, Schweiß & Tränen - Zusatztour ...
33,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Blut, Schweiß und Tränen ist für HAUDEGEN ein wichtiges Album nicht nur musikalisch. Wir haben dieses Dreifach-Album komplett unabhängig voneinander produziert. Das ist eine Art Befreiungsschlag. Wir hatten davor nie die Möglichkeit, alle unsere künstlerischen und musikalischen Nu-ancen auf einmal zu zeigen, erklärt Hagen. Vor etwa einem Jahr haben sich HAUDEGEN vom Major-Label getrennt und veröffentlichen nun ihr erstes Album in Eigenregie auf ihrem gleichnamigen Label Blut, Schweiß und Tränen. Mit ihrem eigenen Label haben sich die beiden auch davon gelöst, sich auf eine Stilrichtung festlegen zu müssen. Ein Major-Label hätte uns dieses Album nie machen lassen. Aber jetzt sind wir zum Glück unabhängig davon und können zeigen, wie wir wirklich sind. Wir manifestie-ren mit den drei Alben, wofür ein HAUDEGEN steht, sagt Sven. Der HAUDEGEN-Kosmos beinhaltet es laut zu sein, berührend zu sein und herzlich zu sein. Diese Vielseitigkeit ist auch durch die Hip-Hop-Wurzeln der beiden bedingt: Sie feiern ICE-T genauso wie Rage Against The Machine und auch Udo Jürgens. Ein HAUDEGEN ist einfach ein Typ, den du kennenlernen musst. Und eine Seite zu kennen, reicht einfach nicht aus. Deswegen auch die Dreifach-Platte. Wir wollen über Blut reden, über Schweiß reden, über Trä-nen reden. Diese drei Worte haben unser Leben geprägt, sagt Hagen. Mit der Platte Blut verleihen HAUDEGEN ihrer Wut Ausdruck. Damit knüpfen sie an ihre allererste EP an und kehren zu ihren Wurzeln zurück. Auf Blut präsentieren sich die beiden laut und auch etwas stur. Es ist das Album, das HAUDEGEN schon immer machen wollten, aber das ihnen lange verwehrt blieb. Wem der wütende Haudegen auf Blut zu laut ist, der kann Schweiß oder Tränen hören es ist halt für jeden etwas dabei, unterstreicht Sven und verweist auf die anderen beiden Platten: Schweiߓ ist das typische HAUDEGEN -Album der vergangenen Jahre: Hier machen Hagen und Sven keine Experimente. Sie machen einfach ihr Ding, singen Hymnen über die Freundschaft und das Leben. Wenn es nach ihnen geht, ist das Album der legitime Nachfolger von Lichtblick. Hagen und Sven sind sich einig: Um Schweiß zu mögen, muss man nicht mal Haudegen-Fan sein! Das Album Tränen ist die ruhige, melancholische Seite von HAUDEGEN. Hagen und Sven lassen ihren Tränen freien Lauf. Sie sind zwar roughe Typen, aber sie sind auch Freunde, die mit einfachen Worten be-rührende Balladen erzählen können. Die Idee zu Blut, Schweiß und Tränen war schon lange da. Nachdem wir das Label so genannt haben, war das eigentlich naheliegend, erinnert sich Sven. Wir könnten jetzt sagen, dass Blut, Schweiß und Tränen das beste Album ist, was wir je gemacht haben aber das wäre vermessen. Es ist einfach nur das nächste von vielen, die noch kommen werden, sagt Hagen. Eigentlich ist Blut, Schweiß und Tränen unser Debü-talbum wie es hätte sein sollen. Wir haben nochmal auf Reset gedrückt. Auf Blut, Schweiß und Tränen konnten HAUDEGEN wieder einhundert Prozent die Künstler sein, die sie sein wollen: Niemand hat ihnen bei der Wortwahl reingeredet. Niemand hat in die Musik eingegriffen. Wir haben diese drei Alben mit reinem Herzen gemacht und alles, was wir reinen Herzens machen, ist richtig, findet Sven.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot
HAUDEGEN - Blut, Schweiß & Tränen - Zusatztour ...
36,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Blut, Schweiß und Tränen ist für HAUDEGEN ein wichtiges Album nicht nur musikalisch. Wir haben dieses Dreifach-Album komplett unabhängig voneinander produziert. Das ist eine Art Befreiungsschlag. Wir hatten davor nie die Möglichkeit, alle unsere künstlerischen und musikalischen Nu-ancen auf einmal zu zeigen, erklärt Hagen. Vor etwa einem Jahr haben sich HAUDEGEN vom Major-Label getrennt und veröffentlichen nun ihr erstes Album in Eigenregie auf ihrem gleichnamigen Label Blut, Schweiß und Tränen. Mit ihrem eigenen Label haben sich die beiden auch davon gelöst, sich auf eine Stilrichtung festlegen zu müssen. Ein Major-Label hätte uns dieses Album nie machen lassen. Aber jetzt sind wir zum Glück unabhängig davon und können zeigen, wie wir wirklich sind. Wir manifestie-ren mit den drei Alben, wofür ein HAUDEGEN steht, sagt Sven. Der HAUDEGEN-Kosmos beinhaltet es laut zu sein, berührend zu sein und herzlich zu sein. Diese Vielseitigkeit ist auch durch die Hip-Hop-Wurzeln der beiden bedingt: Sie feiern ICE-T genauso wie Rage Against The Machine und auch Udo Jürgens. Ein HAUDEGEN ist einfach ein Typ, den du kennenlernen musst. Und eine Seite zu kennen, reicht einfach nicht aus. Deswegen auch die Dreifach-Platte. Wir wollen über Blut reden, über Schweiß reden, über Trä-nen reden. Diese drei Worte haben unser Leben geprägt, sagt Hagen. Mit der Platte Blut verleihen HAUDEGEN ihrer Wut Ausdruck. Damit knüpfen sie an ihre allererste EP an und kehren zu ihren Wurzeln zurück. Auf Blut präsentieren sich die beiden laut und auch etwas stur. Es ist das Album, das HAUDEGEN schon immer machen wollten, aber das ihnen lange verwehrt blieb. Wem der wütende Haudegen auf Blut zu laut ist, der kann Schweiß oder Tränen hören es ist halt für jeden etwas dabei, unterstreicht Sven und verweist auf die anderen beiden Platten: Schweiߓ ist das typische HAUDEGEN -Album der vergangenen Jahre: Hier machen Hagen und Sven keine Experimente. Sie machen einfach ihr Ding, singen Hymnen über die Freundschaft und das Leben. Wenn es nach ihnen geht, ist das Album der legitime Nachfolger von Lichtblick. Hagen und Sven sind sich einig: Um Schweiß zu mögen, muss man nicht mal Haudegen-Fan sein! Das Album Tränen ist die ruhige, melancholische Seite von HAUDEGEN. Hagen und Sven lassen ihren Tränen freien Lauf. Sie sind zwar roughe Typen, aber sie sind auch Freunde, die mit einfachen Worten be-rührende Balladen erzählen können. Die Idee zu Blut, Schweiß und Tränen war schon lange da. Nachdem wir das Label so genannt haben, war das eigentlich naheliegend, erinnert sich Sven. Wir könnten jetzt sagen, dass Blut, Schweiß und Tränen das beste Album ist, was wir je gemacht haben aber das wäre vermessen. Es ist einfach nur das nächste von vielen, die noch kommen werden, sagt Hagen. Eigentlich ist Blut, Schweiß und Tränen unser Debü-talbum wie es hätte sein sollen. Wir haben nochmal auf Reset gedrückt. Auf Blut, Schweiß und Tränen konnten HAUDEGEN wieder einhundert Prozent die Künstler sein, die sie sein wollen: Niemand hat ihnen bei der Wortwahl reingeredet. Niemand hat in die Musik eingegriffen. Wir haben diese drei Alben mit reinem Herzen gemacht und alles, was wir reinen Herzens machen, ist richtig, findet Sven.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot
HAUDEGEN - Blut, Schweiß & Tränen - Zusatztour ...
32,96 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Blut, Schweiß und Tränen ist für HAUDEGEN ein wichtiges Album nicht nur musikalisch. Wir haben dieses Dreifach-Album komplett unabhängig voneinander produziert. Das ist eine Art Befreiungsschlag. Wir hatten davor nie die Möglichkeit, alle unsere künstlerischen und musikalischen Nu-ancen auf einmal zu zeigen, erklärt Hagen. Vor etwa einem Jahr haben sich HAUDEGEN vom Major-Label getrennt und veröffentlichen nun ihr erstes Album in Eigenregie auf ihrem gleichnamigen Label Blut, Schweiß und Tränen. Mit ihrem eigenen Label haben sich die beiden auch davon gelöst, sich auf eine Stilrichtung festlegen zu müssen. Ein Major-Label hätte uns dieses Album nie machen lassen. Aber jetzt sind wir zum Glück unabhängig davon und können zeigen, wie wir wirklich sind. Wir manifestie-ren mit den drei Alben, wofür ein HAUDEGEN steht, sagt Sven. Der HAUDEGEN-Kosmos beinhaltet es laut zu sein, berührend zu sein und herzlich zu sein. Diese Vielseitigkeit ist auch durch die Hip-Hop-Wurzeln der beiden bedingt: Sie feiern ICE-T genauso wie Rage Against The Machine und auch Udo Jürgens. Ein HAUDEGEN ist einfach ein Typ, den du kennenlernen musst. Und eine Seite zu kennen, reicht einfach nicht aus. Deswegen auch die Dreifach-Platte. Wir wollen über Blut reden, über Schweiß reden, über Trä-nen reden. Diese drei Worte haben unser Leben geprägt, sagt Hagen. Mit der Platte Blut verleihen HAUDEGEN ihrer Wut Ausdruck. Damit knüpfen sie an ihre allererste EP an und kehren zu ihren Wurzeln zurück. Auf Blut präsentieren sich die beiden laut und auch etwas stur. Es ist das Album, das HAUDEGEN schon immer machen wollten, aber das ihnen lange verwehrt blieb. Wem der wütende Haudegen auf Blut zu laut ist, der kann Schweiß oder Tränen hören es ist halt für jeden etwas dabei, unterstreicht Sven und verweist auf die anderen beiden Platten: Schweiߓ ist das typische HAUDEGEN -Album der vergangenen Jahre: Hier machen Hagen und Sven keine Experimente. Sie machen einfach ihr Ding, singen Hymnen über die Freundschaft und das Leben. Wenn es nach ihnen geht, ist das Album der legitime Nachfolger von Lichtblick. Hagen und Sven sind sich einig: Um Schweiß zu mögen, muss man nicht mal Haudegen-Fan sein! Das Album Tränen ist die ruhige, melancholische Seite von HAUDEGEN. Hagen und Sven lassen ihren Tränen freien Lauf. Sie sind zwar roughe Typen, aber sie sind auch Freunde, die mit einfachen Worten be-rührende Balladen erzählen können. Die Idee zu Blut, Schweiß und Tränen war schon lange da. Nachdem wir das Label so genannt haben, war das eigentlich naheliegend, erinnert sich Sven. Wir könnten jetzt sagen, dass Blut, Schweiß und Tränen das beste Album ist, was wir je gemacht haben aber das wäre vermessen. Es ist einfach nur das nächste von vielen, die noch kommen werden, sagt Hagen. Eigentlich ist Blut, Schweiß und Tränen unser Debü-talbum wie es hätte sein sollen. Wir haben nochmal auf Reset gedrückt. Auf Blut, Schweiß und Tränen konnten HAUDEGEN wieder einhundert Prozent die Künstler sein, die sie sein wollen: Niemand hat ihnen bei der Wortwahl reingeredet. Niemand hat in die Musik eingegriffen. Wir haben diese drei Alben mit reinem Herzen gemacht und alles, was wir reinen Herzens machen, ist richtig, findet Sven.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot
HAUDEGEN - Blut, Schweiß & Tränen - Zusatztour ...
32,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Blut, Schweiß und Tränen ist für HAUDEGEN ein wichtiges Album nicht nur musikalisch. Wir haben dieses Dreifach-Album komplett unabhängig voneinander produziert. Das ist eine Art Befreiungsschlag. Wir hatten davor nie die Möglichkeit, alle unsere künstlerischen und musikalischen Nu-ancen auf einmal zu zeigen, erklärt Hagen. Vor etwa einem Jahr haben sich HAUDEGEN vom Major-Label getrennt und veröffentlichen nun ihr erstes Album in Eigenregie auf ihrem gleichnamigen Label Blut, Schweiß und Tränen. Mit ihrem eigenen Label haben sich die beiden auch davon gelöst, sich auf eine Stilrichtung festlegen zu müssen. Ein Major-Label hätte uns dieses Album nie machen lassen. Aber jetzt sind wir zum Glück unabhängig davon und können zeigen, wie wir wirklich sind. Wir manifestie-ren mit den drei Alben, wofür ein HAUDEGEN steht, sagt Sven. Der HAUDEGEN-Kosmos beinhaltet es laut zu sein, berührend zu sein und herzlich zu sein. Diese Vielseitigkeit ist auch durch die Hip-Hop-Wurzeln der beiden bedingt: Sie feiern ICE-T genauso wie Rage Against The Machine und auch Udo Jürgens. Ein HAUDEGEN ist einfach ein Typ, den du kennenlernen musst. Und eine Seite zu kennen, reicht einfach nicht aus. Deswegen auch die Dreifach-Platte. Wir wollen über Blut reden, über Schweiß reden, über Trä-nen reden. Diese drei Worte haben unser Leben geprägt, sagt Hagen. Mit der Platte Blut verleihen HAUDEGEN ihrer Wut Ausdruck. Damit knüpfen sie an ihre allererste EP an und kehren zu ihren Wurzeln zurück. Auf Blut präsentieren sich die beiden laut und auch etwas stur. Es ist das Album, das HAUDEGEN schon immer machen wollten, aber das ihnen lange verwehrt blieb. Wem der wütende Haudegen auf Blut zu laut ist, der kann Schweiß oder Tränen hören es ist halt für jeden etwas dabei, unterstreicht Sven und verweist auf die anderen beiden Platten: Schweiߓ ist das typische HAUDEGEN -Album der vergangenen Jahre: Hier machen Hagen und Sven keine Experimente. Sie machen einfach ihr Ding, singen Hymnen über die Freundschaft und das Leben. Wenn es nach ihnen geht, ist das Album der legitime Nachfolger von Lichtblick. Hagen und Sven sind sich einig: Um Schweiß zu mögen, muss man nicht mal Haudegen-Fan sein! Das Album Tränen ist die ruhige, melancholische Seite von HAUDEGEN. Hagen und Sven lassen ihren Tränen freien Lauf. Sie sind zwar roughe Typen, aber sie sind auch Freunde, die mit einfachen Worten be-rührende Balladen erzählen können. Die Idee zu Blut, Schweiß und Tränen war schon lange da. Nachdem wir das Label so genannt haben, war das eigentlich naheliegend, erinnert sich Sven. Wir könnten jetzt sagen, dass Blut, Schweiß und Tränen das beste Album ist, was wir je gemacht haben aber das wäre vermessen. Es ist einfach nur das nächste von vielen, die noch kommen werden, sagt Hagen. Eigentlich ist Blut, Schweiß und Tränen unser Debü-talbum wie es hätte sein sollen. Wir haben nochmal auf Reset gedrückt. Auf Blut, Schweiß und Tränen konnten HAUDEGEN wieder einhundert Prozent die Künstler sein, die sie sein wollen: Niemand hat ihnen bei der Wortwahl reingeredet. Niemand hat in die Musik eingegriffen. Wir haben diese drei Alben mit reinem Herzen gemacht und alles, was wir reinen Herzens machen, ist richtig, findet Sven.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot
HAUDEGEN - Blut, Schweiß & Tränen - Zusatztour ...
33,45 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Blut, Schweiß und Tränen ist für HAUDEGEN ein wichtiges Album nicht nur musikalisch. Wir haben dieses Dreifach-Album komplett unabhängig voneinander produziert. Das ist eine Art Befreiungsschlag. Wir hatten davor nie die Möglichkeit, alle unsere künstlerischen und musikalischen Nu-ancen auf einmal zu zeigen, erklärt Hagen. Vor etwa einem Jahr haben sich HAUDEGEN vom Major-Label getrennt und veröffentlichen nun ihr erstes Album in Eigenregie auf ihrem gleichnamigen Label Blut, Schweiß und Tränen. Mit ihrem eigenen Label haben sich die beiden auch davon gelöst, sich auf eine Stilrichtung festlegen zu müssen. Ein Major-Label hätte uns dieses Album nie machen lassen. Aber jetzt sind wir zum Glück unabhängig davon und können zeigen, wie wir wirklich sind. Wir manifestie-ren mit den drei Alben, wofür ein HAUDEGEN steht, sagt Sven. Der HAUDEGEN-Kosmos beinhaltet es laut zu sein, berührend zu sein und herzlich zu sein. Diese Vielseitigkeit ist auch durch die Hip-Hop-Wurzeln der beiden bedingt: Sie feiern ICE-T genauso wie Rage Against The Machine und auch Udo Jürgens. Ein HAUDEGEN ist einfach ein Typ, den du kennenlernen musst. Und eine Seite zu kennen, reicht einfach nicht aus. Deswegen auch die Dreifach-Platte. Wir wollen über Blut reden, über Schweiß reden, über Trä-nen reden. Diese drei Worte haben unser Leben geprägt, sagt Hagen. Mit der Platte Blut verleihen HAUDEGEN ihrer Wut Ausdruck. Damit knüpfen sie an ihre allererste EP an und kehren zu ihren Wurzeln zurück. Auf Blut präsentieren sich die beiden laut und auch etwas stur. Es ist das Album, das HAUDEGEN schon immer machen wollten, aber das ihnen lange verwehrt blieb. Wem der wütende Haudegen auf Blut zu laut ist, der kann Schweiß oder Tränen hören es ist halt für jeden etwas dabei, unterstreicht Sven und verweist auf die anderen beiden Platten: Schweiߓ ist das typische HAUDEGEN -Album der vergangenen Jahre: Hier machen Hagen und Sven keine Experimente. Sie machen einfach ihr Ding, singen Hymnen über die Freundschaft und das Leben. Wenn es nach ihnen geht, ist das Album der legitime Nachfolger von Lichtblick. Hagen und Sven sind sich einig: Um Schweiß zu mögen, muss man nicht mal Haudegen-Fan sein! Das Album Tränen ist die ruhige, melancholische Seite von HAUDEGEN. Hagen und Sven lassen ihren Tränen freien Lauf. Sie sind zwar roughe Typen, aber sie sind auch Freunde, die mit einfachen Worten be-rührende Balladen erzählen können. Die Idee zu Blut, Schweiß und Tränen war schon lange da. Nachdem wir das Label so genannt haben, war das eigentlich naheliegend, erinnert sich Sven. Wir könnten jetzt sagen, dass Blut, Schweiß und Tränen das beste Album ist, was wir je gemacht haben aber das wäre vermessen. Es ist einfach nur das nächste von vielen, die noch kommen werden, sagt Hagen. Eigentlich ist Blut, Schweiß und Tränen unser Debü-talbum wie es hätte sein sollen. Wir haben nochmal auf Reset gedrückt. Auf Blut, Schweiß und Tränen konnten HAUDEGEN wieder einhundert Prozent die Künstler sein, die sie sein wollen: Niemand hat ihnen bei der Wortwahl reingeredet. Niemand hat in die Musik eingegriffen. Wir haben diese drei Alben mit reinem Herzen gemacht und alles, was wir reinen Herzens machen, ist richtig, findet Sven.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot