Angebote zu "Tradition-Musik" (8 Treffer)

Christmas Tradition-Musik Für Blechbläser
18,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Christmas Tradition-Musik Für Blechbläser:Music for Brass & Organ, Musik für Blechbläser & Orgel Canadian Brass/Robertson

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Medizin- und kulturgeschichtliche Konnexe des P...
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Medizin und Pharmazie hat die religiöse Reformbewegung des Pietismus ebenso profunde Wirkungen hinterlassen wie in Gesellschaft, Literatur, Sprache und Musik. Was heute als sanfte Medizin, ganzheitlich reflektierte Verantwortungsethik, psychosomatische Heilungsansätze bezeichnet wird, hat man hier vorbereitet gesehen. In Frankfurt am Main, Wirkungsort Johann Christian Senckenbergs wie des jungen Goethe, hat die Historische Kommission zur Erforschung des Pietismus erstmals eine Tagung durchgeführt, die auf Grundhaltungen, Argumente und weitervermittelte frühneuzeitlich alchimistisch-sympathetische Traditionen bei erweckten Hof-, Land- oder Stadtärzten und bei Laienmedizinern fokussiert war. Senckenbergs unermesslicher Nachlass (medizinische wie persönliche Tagebücher) wird derzeit zur Erschließung transkribiert. Der Frankfurter Arzt und Stifter war prominent eingebunden in ein Netzwerk von zumeist radikalpietistischen Ärzten wie Dippel, Carl, Kämpf, Goethes Arzt Metz, die oft zugleich literarisch produktiv waren und alchimische Medikamente produzierten. Verbindungen reichten bis Nordamerika (Ephrata). Ärzte der Aufklärungsära nahmen Anregungen auf, psycho-physische Denktraditionen gingen zur Romantik weiter. Jenseits der bereits besser erforschten medizinischen Schule Halles entsteht ein erweitertes, differenzierteres Bild pietistischer Heilkunst. Die hier miterörterten Konnexe ins Feld der Literatur, Musik und Sprache werden exemplarisch vertieft durch Erträge einer Marbacher Kommissionstagung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Medizin- und kulturgeschichtliche Konnexe des P...
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(74,99 € / in stock)

Medizin- und kulturgeschichtliche Konnexe des Pietismus:Heilkunst und Ethik, arkane Traditionen, Musik, Literatur und Sprache

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Medizin- und kulturgeschichtliche Konnexe des P...
100,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04/2016Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Medizin- und kulturgeschichtliche Konnexe des PietismusTitelzusatz: Heilkunst und Ethik, arkane Traditionen, Musik, Literatur und SpracheRedaktion: Sahmland, Irmtraut // Schrader, Hans-Juer

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Medizin- und kulturgeschichtliche Konnexe des P...
100,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Medizin- und kulturgeschichtliche Konnexe des PietismusHeilkunst und Ethik, arkane Traditionen, Musik, Literatur und SpracheBuchvon Irmtraut SahmlandEAN: 9783525558447Einband: GebundenErscheinungsjahr: 2016Sprache: DeutschSeiten: 428Maße: 238 x 162 x

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Medizin- und kulturgeschichtliche Konnexe des P...
100,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(100,00 € / in stock)

Medizin- und kulturgeschichtliche Konnexe des Pietismus:Heilkunst und Ethik, arkane Traditionen, Musik, Literatur und Sprache Arbeiten zur Geschichte des Pietismus. Aufl. Manfred Jakubowski-Tiessen, Hans Otte, Hans-Jürgen Schrader, Hans Schneider, Konstanze Grutschnig-Kieser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Vis-à-Vis Dublin
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seiner bunten Altstadt, der malerischen Landschaft von Dublin Bay und den nahegelegenen Wicklow Mountains ist Dublin für Städtereisende wie auch für Naturfreunde ein ideales Ziel. Auch die Kulturszene ist einzigartig - eine spannende Mischung aus gälischer Tradition, Musik, Tanz, Literatur und Theater. Sie finden im Vis-à-Vis Dublin für jedes Vorhaben alle Informationen, die Sie benötigen: vom Hotel in einer burgähnlichen Villa von 1320 über das irische Restaurant in der Old Jameson Distillery bis zum prächtigen viktorianischen Pub. Dank detailliertem Stadtplan und gezeichneten Spaziergängen finden Sie sich mühelos zurecht. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten wie die National Gallery, die St. Patrick s Cathedral oder das Trinity College werden detailliert beschrieben. Außerdem gibt es für Einkaufstouren besondere Tipps zu Shopping-Meilen und typisch irischen Produkten und fürs abendliche Vergnügen Informationen zu Musikpubs, Clubs und Theatern. Erstmalig bei einem Reiseführergibt es ein Mini-Kochbuch zum Herausnehmen mit typischen Gerichten Dublins. Die hervorragenden Abbildungen - exakte Grundrisse, 3D-Zeichnungen der spannendsten Stadtteile aus der Vogelperspektive und Übersichtskarten - erleichtern Ihnen die Orientierung vor Ort. Der ausführliche Praxisteil bietet aktuelle Angaben zu Hotels, Restaurants, Shopping, Nachtleben und Unterhaltung sowie praktische Tipps zu Verkehrsmitteln, Öffnungszeiten und vieles mehr.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Watzlawicks Axiome im Spannungsfeld interkultur...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interkulturelle Kommunikation, Note: 1,3, Leuphana Universität Lüneburg, Veranstaltung: Methoden kultureller Kommunikation: Sprache, Zeichen, Schrift, Bild, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Hausarbeit soll es sein, Watzlawicks Axiome vor dem Hintergrund kommunikativer Zeichen und interkultureller Kommunikation zu analysieren und innerhalb dessen kulturelle Unterschiede herauszuarbeiten. Man kann nicht nicht kommunizieren - so beginnt das erste und wohl zugleich bekannteste Axiom der insgesamt aus fünf bestehenden Grundannahmen, welche von dem österreichischem Kommunikationsforscher Paul Watzlawick im Diskurs der Kommunikationsforschung entwickelt wurden. Nach Watzlawick hat das Verhalten von Menschen die gleiche Bedeutung wie die Kommunikation selbst, da nicht nur über die Sprache kommuniziert werden kann. So können auch über die nonverbale Kommunikation, wie zum Beispiel Körpersprache, Körperhaltung, Gestik, Mimik und Augenkontakt, Signale an die Umwelt übermittelt werden. Somit kommt der nonverbalen Kommunikation ebenfalls eine große Bedeutung innerhalb zwischenmenschlicher Beziehungen und Interaktionen zu. Allerdings gibt es hierbei auch kulturelle Unterschiede, die es zu berücksichtigen gilt. Kultur meint hier die verschiedenen Kulturen, denen Menschen angehören und den damit zusammenhängenden Eigenheiten. Dazu zählen beispielhalber Bräuche, Traditionen, Musik, Handlungsgewohnheiten, Religion, Ethik und die Sprache. Doch neben diskreten kulturellen Unterschieden - wie etwa der Sprache oder des äußeren Erscheinungsbildes - gibt es auch solche Unterschiede, die nicht sofort auf dem ersten Blick erkennbar sind, wie zum Beispiel die interkulturelle Kommunikation. Hierbei handelt es sich weniger um die verschiedenen Landessprachen selbst als vielmehr um die kulturellen und damit einhergehend kommunikativen Unterschiede. Bezogen auf die Methoden kultureller Kommunikation: Sprache, Zeichen, Schrift, Bild wird hier besonders der Aspekt der Sprache und der Zeichen angesprochen. Die Zeichen lassen sich nämlich nicht nur wie bei Charles S. Peirce in Symbol, Ikon und Index aufteilen, sondern auch in kommunikative Zeichen, bestehend aus verbalen, paraverbalen und nonverbalen Zeichen.Wenn man nun dem Kommunikationsbegriff von Watzlawick folgt, so sind alle Zeichen Kommunikationszeichen, da hier die Kommunikation als Mitteilung verstanden wird und die Mitteilung als etwas, was auch ohne direkte Kommunikationsabsicht interpretierbar ist. Ann-Kristin Mehnert fing im Jahr 2012 direkt im Anschluss an das Abitur ein Studium an der Leuphana Universität Lüneburg an. Dort studierte sie sechs Semester lang den Bachelorstudiengang Kulturwissenschaften mit den Schwerpunkten Medienkultur und Kommunikation sowie Digitale Medien und Kulturinformatik. Ihre Bachelorarbeit World Wide Video - Die Bedeutung von suchmaschinenoptimiertem Bewegtbildcontent für den Erfolg im E-Commerce schrieb sie bei dem Unternehmen Sovido, welches in dem Bereich der Videointegration und Suchmaschinenoptimierung von Videos anzusiedeln ist. Nach dem Erwerb ihres ersten Hochschulgrades Bachelor of Arts im Jahr 2015, fing sie den Masterstudiengang Culture, Arts and Media mit den Schwerpunkten Kultur und Ästhetik digitaler Medien und Kulturtheorie ebenfalls an der Leuphana Universität Lüneburg an. Aktuell befindet sie sich im vierten Semester und schreibt gerade an ihrer Masterarbeit Virtual Reality Sickness just got real - Der Schwindel ist echt. Eine interdisziplinäre Betrachtung der VR-Krankheit. Neben kulturwissenschaftlichen, soziologischen und philosophischen Ansätzen interessiert sie sich ebenso für technische und insbesondere für medienwissenschaftliche Themengebiete. Ihre Interessensbereiche umfassen die Medientheorie, Digitale Medien, Virtual Reality, Industrie 4.0, Big Data, Smart City und Künstliche Intelligenz. Während ihres Studiums arbeitete sie für unterschiedliche Unternehmen und Institutionen, darunter unter anderem die lüneburger Online-Marketing Agentur web-netz, die hamburger Full Service Kommunikationsagentur we care communications, der Innovations-Inkubator Lüneburg, oder die deutsche Computerzeitschrift Computer Bild Digital GmbH des Verlagshauses Axel Springer SE. Aktuell arbeitet sie als Forschungsstudentin für die DFG-Kolleg-Forschergruppe Medienkulturen der Computersimulation (MECS) sowie für das Institut für Kultur und Ästhetik digitaler Medien (ICAM).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot