Stöbern Sie durch unsere Angebote (11.816 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Das ist Musik!
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Mozart bis Tokio Hotel, von der Violine bis zur E-Gitarre: Dieses Buch entführt Kinder in die große Welt der Musik. Es stellt die berühmtesten Musiker und ihre Werke vor, zeigt die wichtigsten Instrumente, die Entwicklungsstufen bestimmter Musikrichtungen und bringt die verschiedenen Musikstile näher: von früher Musik und traditionellen Instrumenten über Klassik und Romantik bis hin zu modernen Richtungen wie Blues und Jazz, Reggae, Pop und Hip-Hop. Biografieseiten erzählen die wichtigsten Fakten aus dem Leben von mehr als 20 Künstlern und Bands. Über 1000 Abbildungen und kurze, leicht verständliche Texte machen Lust auch selbst Musik zu machen. Als Extra gibt es eine CD, auf der die im Buch beschriebenen Musikstücke durch Hörbeispiele lebendig werden. Ab 10 Jahren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Die Ornamentik der Musik
28,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch über die Ornamentik der Musik ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe von 1908. Illustriert mit zahlreichen historischen Notenbeispielen. Der Vero Verlag ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Der Vero Verlag verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Anbieter: buecher.de
Stand: 30.12.2017
Zum Angebot
Musik im Märchen
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Musik bewegt zum Tanz, manchmal bis zum Umfallen. Sie lässt uns eintauchen in fremde Welten, überwindet Grenzen, erweckt Sehnsüchte und Begehren, durch die die Entwicklung einer Geschichte oft erst in Gang kommt. Über dreihundert europäische Volksmärchen untersuchte Rosemarie Tüpker auf der Spur des Musikerlebens früherer Zeiten, jenseits der Höfe und Paläste. Neben Bekanntem stieß sie dabei auch auf Verblüffendes: Musik deckt als Zeugin längst vergangene Verbrechen auf oder leistet - ganz modern - einen Beitrag zur Identitätsfindung. Der vergleichenden Untersuchung vorangestellt sind ausführliche, tiefenpsychologische Analysen von drei ausgewählten Musikmärchen: ´´Die Erschaffung der Geige´´, ´´Das Eselein´´ und ´´Der Sohn kämpft gegen den Vater´´. Durch eine erstmals an Märchentexten erprobte intersubjektive Methode aus der Morphologischen Psychologie werden dabei durch die Einfälle von Hörern aktuelle Bezüge zum Verständnis der Märchen in unserer Zeit geschaffen. Ein Register mit den 329 untersuchten Märchen macht dieses Buch ganz nebenbei zu der bisher umfassendsten Sammlung europäischer Märchen, in denen Musik vorkommt. Das Buch ist eine Fundgrube für Märchenforscher, Musikwissenschaftler und Psychologen. Aber auch, wer Märchen einfach spannend findet und sich für Musik begeistert, kann mit diesem Buch aufregende Entdeckungen machen und sich zu einer völlig neuen Sichtweise auf vermeintlich altbekannte Märchen inspirieren lassen. Märchenausschnitte: ´´Hierauf sperrten die Diener des Königs den Jüngling in einen dunklen Kerker. Kaum daß sie die Tür zugesperrt hatten, da wurde es hell und die Feenkönigin Matuya erschien, die den Armen in Bedrängnis hilfreich zur Seite steht. Sie sprach zum Jüngling: ´´Sei nicht traurig! Du sollst noch die Königstochter heiraten! Hier hast du eine kleine Kiste und ein Stäbchen! Reiß mir Haare von meinem Kopf und spanne sie über die Kiste und das Stäbchen! ´´ Der Jüngling tat also, wie ihm die Matuya gesagt hatte. Als er fertigwar, sprach sie: ´´Streich mit dem Stäbchen über die Haare der Kiste!´´ Der Jüngling tat es. Hierauf sprach die Matuya:. ´´Diese Kiste soll eine Geige werden und die Menschen froh oder traurig machen, je nachdem wie du es willst.´´ Hierauf nahm sie die Kiste und lachte hinein, dann begann sie zu weinen und ließ ihre Tränen in die Kiste fallen.´´ (Die Erschaffung der Geige, Romamärchen) ´´Dieser Spielmann fiedelte so, dass alles tanzen mußte, wenn er aufzuspielen begann. Sogar die Toten erwachten auf ihren Bahren. Lustig tummelten sie sich im Reigen.´´ (Die sechs Faulpelze und Prinzessin Goldhaar, Frankreich) ´´Als die Kühe den Klang der Flöte hören, spitzen sie die Ohren, sie fangen an zu tanzen, es tanzt die Wiese, es tanzen die Wälder, die Flüsse, auch die Berge - alles tanzt, weil es eine Zauberflöte ist.´´ (Der Aga und seine Schlauheit, Griechenland) ´´Da er noch nicht einschlafen konnte, zog er seine Mundharmonika aus der Tasche und fing an, sich eins zu spielen. Bis er mit der Harmonika im Munde einschlief. Aber bald wachte er wieder auf durch ein Rascheln. Als er den Kopf drehte, sah er am Tisch ein schönes Mädchen stehen. Sie hatte ihr Haar gelöst und flocht es vor dem Spiegel in zwei dicke Zöpfe. Das Haar fiel ihr bis über die Hüften und glänzte im Licht so, als stände es im Feuer... Es was so schön, dass er merkte, es war kein irdisches Mädchen, sondern ein Geisterwesen.´´ (Die Mundharmonika, Skandinavien) ´´Da ging der Königssohn hinauf, machte das Fenster auf und fing auf seiner Flöte zu spielen an. Das hörte gegenüber im Schloße die Prinzessin, und an dem Tone und der Melodie erkannte sie, daß der gekommen war, welcher sie aus den Händen der Räuber befreit hatte.´´ (Der Königssohn mit der goldenen Kette, Deutschland) ´´Als es die Musik hörte richtete sich das kleine Ding, das bisher in seiner Wiege mäuschenstill gelegen hatte, in die Höhe, grinste und verdrehte sein gar

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.01.2018
Zum Angebot
UE-Klavieralbum für junge Pianisten - Musik des...
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Technisch leichte, kurze Stücke vom Zeitalter Schönbergs bis zur Gegenwart nehmen jungen Spielerinnen und Spielern die Angst vor großen Zeitgenossen wie Boulez, Berio, Cerha oder Pärt. Fingersätze, Pedalangaben und Metronombezeichnungen unterstützen das Erlernen und Kommentare zu den Stücken erklären Symbole und individuelle Ausführung der Stücke.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.01.2018
Zum Angebot
Gute Musik
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 05.01.2018
Zum Angebot
An die Musik
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Frido Mann hat die Musik sein Leben lang eine wesentliche Rolle gespielt: als Sohn eines Bratschisten und Enkel eines Autors, der aus Musik Weltliteratur machte, erkundet Frido Mann seit seiner Kindheit den musikalischen Kosmos. Nicht die rein künstlerische Faszination steht dabei im Zentrum, sondern vor allem die Frage nach der ethischen Dimension, die die Musik vermittelt. Frido Manns Buch ist eine persönliche Reise durch die Musikgeschichte, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Er schildert Hörerlebnisse und Begegnungen, die sowohl kulturgeschichtlich wie autobiographisch eingebettet werden, und bietet seinen Lesern ein Selbstporträt, das zum Wiederentdecken und Neu-Hören einlädt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.12.2017
Zum Angebot
Über Musik
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alfred Brendels Buch ist ein brillantes Kompendium der Klaviermusik und zeigt, dass der weltberühmte Pianist auch ein glänzender Stilist und Analytiker ist. Es enthält alle seine viel gerühmten Texte zur Musik in einer überarbeiteten und erweiterten Ausgabe. Ob sich der große Pianist als Mozart-Spieler selbst ermahnt, über lustige Musik sinniert und Werke von Bach, Beethoven, Schubert, Schumann, Liszt, Busoni oder Schönberg beleuchtet - Brendel tut das, worüber er schreibt: Er denkt über Musik nach.

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.11.2017
Zum Angebot
Jetzt machen wir Musik!
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Körperorchester spielen, Krachmacherlied singen, Kronkorkenschellen bauen: Dass Musik machen einfach Spaß macht, erleben die Kinder auf dieser musikalischen Erkundungstour. Beim Singen, Experimentieren und Musizieren mit Orff-, Alltags- und Körperinstrumenten sammeln sie spielerisch erste Erfahrungen mit Klängen, Rhythmen und der Notenschrift. Die 17 aufeinander aufbauenden Praxiseinheiten für ein Jahr musikalische Früherziehung sind ohne große Vorbereitung und auch für ´´Nicht-Musiker´´ in der Kita einsetzbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Warum Musik?
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Øivind Varkøy, Professor für Musikpädagogik an der Norwegischen Musikhochschule Oslo, stellt in diesem Buch verschiedene Konzepte zur Begründung des Stellenwerts der Musik im Rahmen musikpädagogischer Bemühungen vor, wie sie von Philosophen, Pädagogen und Unterrichtspraktikern im Laufe der Geschichte formuliert wurden - von Plato und Aristoteles über Schiller und die deutsche Jugendbewegung bis zu Beiträgen, die in jüngerer Zeit in Nordamerika, Skandinavien und Deutschland entstanden sind. Im letzten Kapitel des Buchs stellt der Autor - ausgehend von Hannah Arendts Unterscheidung zwischen den menschlichen Tätigkeitsformen des Arbeitens, Herstellens und Handelns - schließlich seine eigenen Gedanken um die Bildungsbedeutsamkeit der Musik vor. Die vorliegende Übersetzung verdankt sich dem deutschen Musikpädagogen Stefan Gies, der auch einzelne Abschnitte als Originalbeiträge beigesteuert hat, um den Kontext für den deutschsprachigen Leser leichter verständlich werden zu lassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.01.2018
Zum Angebot
Endlich gute Musik
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The Clash, The Cure, Weezer, Nikka Costa, Muff Potter ... Nilz Bokelberg erzählt ein Leben anhand von Musik: große Songs, wichtige Platten, aber auch musikalische Enttäuschungen. Er blickt zurück auf die Wegmarken, die diese Lieder waren, nimmt Songtexte Zeile für Zeile auseinander, stellt Bestenlisten auf, schildert ´´den schweren Weg zum HipHop´´, antwortet auf Fragen wie: Welche Schlager gehen klar? Kannst du Karaoke? Was ist die beste Ballade aller Zeiten? Woher kennst du eigentlich die Beatles? Und hat jede Menge Spaß dabei. Es geht ums Erwachsenwerden, um den Soundtrack zum Pickelausdrücken, das Glück eines gelungenen Flohmarktkaufs, das Fieber beim Auspacken einer neuen Platte, dieses gewisse Knistern. Es geht um Einsamkeit und Partyzeit, um Luftgitarre vorm Spiegel und Pogo im Wohnzimmer. Vor allem aber geht es um Musik. Denn die war immer da. Und das Schöne ist: Je persönlicher diese Geschichten werden, desto mehr findet man sich selbst darin wieder. Ein Buch wie ein Mixtape von einem guten Freund.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot