Angebote zu "Baroque" (331 Treffer)

Kategorien

Shops

Eisenhardt, Lex: Music For Baroque Guitar
12,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.07.2019, Medium: Audio-CD, Titel: Music For Baroque Guitar, Solist: Eisenhardt, Lex, Verlag: EDEL, Schlagworte: Gitarre // Musik-CD // Musik-Cassette // Klassik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Klassik, Gewicht: 97 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Eisenhardt, Lex: Music For Baroque Guitar
12,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.07.2019, Medium: Audio-CD, Titel: Music For Baroque Guitar, Solist: Eisenhardt, Lex, Verlag: EDEL, Schlagworte: Gitarre // Musik-CD // Musik-Cassette // Klassik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Klassik, Gewicht: 97 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Proshayev, Danys: Bach/ Rameau/ Schnittke: Baro...
21,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.09.2019, Medium: Audio-CD, Titel: Bach/ Rameau/ Schnittke: Baroque Suites, Solist: Proshayev, Danys // Mokhtari, Nadia, Verlag: EDEL, Schlagworte: Klavier // Musik-CD // Musik-Cassette // Orchester // Klassik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Klassik, Gewicht: 105 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Antonini, Claire: Farangi - Du Baroque à l'Orient
19,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.04.2019, Medium: Audio-CD, Titel: Farangi - Du Baroque à l'Orient, Solist: Antonini, Claire // García-Fons, Renaud, Verlag: Galileo Music Communicati, Schlagworte: Jazz // Musik-CD // Musik-Cassette, Rubrik: Musikstilrichtungen // Jazz, Gewicht: 48 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Proshayev, Danys: Bach/ Rameau/ Schnittke: Baro...
20,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.09.2019, Medium: Audio-CD, Titel: Bach/ Rameau/ Schnittke: Baroque Suites, Solist: Proshayev, Danys // Mokhtari, Nadia, Verlag: EDEL, Schlagworte: Klavier // Musik-CD // Musik-Cassette // Orchester // Klassik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Klassik, Gewicht: 105 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Proshayev, Danys: Bach/ Rameau/ Schnittke: Baro...
20,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.09.2019, Medium: Audio-CD, Titel: Bach/ Rameau/ Schnittke: Baroque Suites, Solist: Proshayev, Danys // Mokhtari, Nadia, Verlag: EDEL, Schlagworte: Klavier // Musik-CD // Musik-Cassette // Orchester // Klassik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Klassik, Gewicht: 105 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Bothma, Erika: Searching for the Baroque spirit
76,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Searching for the Baroque spirit, Titelzusatz: An exploratory study of teaching strategies for the successful performance of Baroque keyboard music on the modern piano, Autor: Bothma, Erika, Verlag: LAP Lambert Academic Publishing, Sprache: Englisch, Schlagworte: Musik, Rubrik: Musik // Sonstiges, Seiten: 320, Informationen: Paperback, Gewicht: 493 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Beziehungen zwischen Musik und Rhetorik im ...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ungers Buch ist ein Standardwerk zum Verständnis barocker Musik und ihrer Ästhetik. Die geistliche und weltliche Musik dieser Zeit diente vorrangig der Vertonung von Texten. Motetten, Messen, Opern galten als die „eigentliche“ Musik im Unterschied zur reinen Instrumentalmusik, die geringgeschätzt wurde. Unger untersucht die musiktheoretischen Quellen von Joachim Burmeister bis Nikolaus Forkel im Hinblick auf Entsprechungen musikalischer Strukturen und rhetorischer Wendungen. Es gelingt ihm, die musikalische Ästhetik des Barock analog zu den vier grundlegenden Schritten der Rhetorik darzustellen. Diese sind: Inventio, Elaboratio, Decoratio und Elocutio. Den größten Raum in Ungers Darstellung nimmt dabei die Figurenlehre als Form der musikalischen Decoratio ein.Schritt für Schritt gewinnt der Leser ein tieferes Verständnis für die Musik der Zeit: „Wie nicht jeder Dichter und Redner seinen ganz persönlichen Wortschatz hatte, sondern sich eben des üblichen bediente, so kannte man damals auch einen musikalischen, dem Eingeweihten bekannten und verständlichen , Wortschatz', ich erinnere nur an die musikalischen Formeln für ,Schmerz' oder ,Kreuzigen', die sich gerade für die Zeit des Barock nachweisen lassen. Bezeichnend ist in diesem Zusammenhang auch der Auspruch Forkels, daß ,die Musik eine solche Sprache ist, zu welcher nur sehr wenige Zuhörer ein vollständiges Wörterbuch besitzen'."********Unger’s book is a standard work for understanding baroque music and her aesthetics. The sacred and the secular music of that time served widely to set words to music. Unger examines the theoretical sources from Joachim Burmeister to Nikolaus Forkel in respect of correspondences of musical structures and rhetorical figures. He succeedsin describing baroque aesthetics by analogy with the Jour basic steps of rhetoric. They are: Inventio, elaboratio, decoratio and elocutio. The widest space in Unger’s description takes the study of figures as a form of musical decoratio.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Beziehungen zwischen Musik und Rhetorik im ...
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Ungers Buch ist ein Standardwerk zum Verständnis barocker Musik und ihrer Ästhetik. Die geistliche und weltliche Musik dieser Zeit diente vorrangig der Vertonung von Texten. Motetten, Messen, Opern galten als die „eigentliche“ Musik im Unterschied zur reinen Instrumentalmusik, die geringgeschätzt wurde. Unger untersucht die musiktheoretischen Quellen von Joachim Burmeister bis Nikolaus Forkel im Hinblick auf Entsprechungen musikalischer Strukturen und rhetorischer Wendungen. Es gelingt ihm, die musikalische Ästhetik des Barock analog zu den vier grundlegenden Schritten der Rhetorik darzustellen. Diese sind: Inventio, Elaboratio, Decoratio und Elocutio. Den größten Raum in Ungers Darstellung nimmt dabei die Figurenlehre als Form der musikalischen Decoratio ein.Schritt für Schritt gewinnt der Leser ein tieferes Verständnis für die Musik der Zeit: „Wie nicht jeder Dichter und Redner seinen ganz persönlichen Wortschatz hatte, sondern sich eben des üblichen bediente, so kannte man damals auch einen musikalischen, dem Eingeweihten bekannten und verständlichen , Wortschatz', ich erinnere nur an die musikalischen Formeln für ,Schmerz' oder ,Kreuzigen', die sich gerade für die Zeit des Barock nachweisen lassen. Bezeichnend ist in diesem Zusammenhang auch der Auspruch Forkels, daß ,die Musik eine solche Sprache ist, zu welcher nur sehr wenige Zuhörer ein vollständiges Wörterbuch besitzen'."********Unger’s book is a standard work for understanding baroque music and her aesthetics. The sacred and the secular music of that time served widely to set words to music. Unger examines the theoretical sources from Joachim Burmeister to Nikolaus Forkel in respect of correspondences of musical structures and rhetorical figures. He succeedsin describing baroque aesthetics by analogy with the Jour basic steps of rhetoric. They are: Inventio, elaboratio, decoratio and elocutio. The widest space in Unger’s description takes the study of figures as a form of musical decoratio.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot