Angebote zu "Gottesdienst" (3 Treffer)

Barenreiter Bunk G. - Sacred Choral Music
€ 14.80
Angebot
€ 13.90 *
zzgl. € 4.79 Versand

Die Orgelwerke von Gerard Bunk (1888–1958) finden zunehmend ihre Resonanz in Konzerten und Veröffentlichungen, während seine Chormusik bislang kaum bekannt ist.Die vorliegende Erstausgabe präsentiert seine vier wichtigsten Werke auf diesem Gebiet (op. 47, op. 72, op. 77 und op. 83), vom dreistimmigen Frauenchor bis zum achtstimmigen gemischten Chor. Sie erweitern das Repertoire ambitionierter Chöre um gut klingende Musik im spätromantischen Stil für Konzert und Gottesdienst.• Erstveröffentlichung der Chorwerke Bunks• Mit ausführlichem Vorwort und Kritischem Bericht (dt./engl.)• Repertoire-Erweiterung für ambitionierte Chöre• Chormusik im spätromantischen StilDie HerausgeberJan Boecker ist der Enkel Gerard Bunks und Herausgeber der Orgel- und Chorwerke seines Großvaters.Klaus Eldert Müller ist seit 2005 Kantor und Organist an der Stadtkirche St. Reinoldi in Dortmund. Er leitet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Konzerthauses Dortmund. •Vorwort •Preface •Komponist / Autor: Bunk, GerardDer 1. Psalm op. 47Enthaltene Einzelstimme(n): Gemischter Chor (SATB), Orgel •Komponist / Autor: Bunk, GerardWeihnachtslegende op. 72Enthaltene Einzelstimme(n): Frauenchor: SMezATextdichter: Gaudy, Alice von •Komponist / Autor: Bunk, GerardSelig seid ihr Armen op. 77MotetteLukas 6: 20, 24, 25, 21Enthaltene Einzelstimme(n): Gemischter Chor: SSAATTBB •Komponist / Autor: Bunk, GerardSollt ich meinem Gott nicht singen op. 83MotetteEnthaltene Einzelstimme(n): Gemischter Chor (SATB)Textdichter: Gerhardt, Paul •Critical Commentary

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Feb 22, 2019
Zum Angebot
Walhall Rosenmuller J. - O Felicissimus... - St...
€ 29.50
Angebot
€ 28.00 *
zzgl. € 4.79 Versand

Rosenmüller, Johann (1619-1684): O felicissimus paradysi aspectus - Stimmenset ohne SolostimmenKantate für Sopran [g- f], Trompete & Streicher (Durata: 8), herausgegeben von Johann Plietzsch. Neben Partitur und Stimmenset bieten wir auch einen orgelfähigen Klavierauszug für Aufführungen mit Sopran, Trompete & Tasteninstrument an. Stimmenset: alle Stimmen einmal, außer 3 x Basso. Erstausgabe, Collection Monarca della Tromba - Musik der Fürstenhöfe ... wärmstens zu empfehlen. Die durchweg schlüssigen und musikalische Intelligenz beweisenden Emendationen werden im Kritischen Bericht sorgsam verzeichnet. CONCERTO, 2/1998Von der Schwierigkeit her können diese Stücke auch von wendigen Liebhabern bewältigt werden. Sie werden sowohl in der reduzierten Form (Orgelauszug) als auch in der Vollversion mit Streichern bei den Hörern gut ankommen. SINGEN UND MUSIZIEREN IM GOTTESDIENST (Schweiz), 4/1998

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Feb 22, 2019
Zum Angebot
Girolamo Musikverlag Telemann G.p. - Locke Nur,...
€ 18.00
Angebot
€ 17.10 *
zzgl. € 4.79 Versand

Kantate für hohe Stimme, Altblockflöte (Violine) und Basso continuoAus „Harmonischer Gottesdienst”, TVWV 1:1069Herausgegeben von Franz Müller-BuschGeneralbassaussetzung von Eckhart KuperPartitur und 3 StimmenVorwortIm Jahr 1725 erschien in Hamburg Georg Philipp Telemanns Kantaten-Jahrgang mit dem Titel:Harmonischer / Gottes-Dienst / oder / geistliche / Cantaten / zum allgemeinen Gebrauche /welche / zu Beförderung so wol der Privat-Haus- / als öffentlichen / Kirchen-Andacht /auf die gewöhnlichen Sonn- und Fest-täglichen / Episteln durchs ganze Jahr / gerichtet sind / … /In die Musik gebracht, und zum Druck befördert / von /Georg Philipp Telemann / Chori Musici Hamb. Direct. / …Die Kantate Locke nur, Erde, mit schmeichelndem Reize! ist dem 23. Sonntag nach Trinitatis zugeordnet. Das TVWV verzeichnet die Kantate unter der Nummer 1:1069.1) Der Text stammt von Michael Richey (1678–1761)2) und bezieht sich im wesentlichen auf das 3. Kapitel in Paulus’ Brief an die Philipper, Vers 17 bis 21. Weitere Passagen sind Matthäus 11, Vers 30 und Psalm 16, Vers 11 entnommen.Als Vorlage dieser Ausgabe diente der Druck von 1725, der in der Königlichen Bibliothek Kopenhagen, Giedde’s Musiksammlung, unter der Signatur [mu 6208.0586 (XI, 8)3) aufbewahrt wird. Der Musikabteilung, insbesondere Frau Susanne Thorbek, sei hiermit herzlich für die freundliche Unterstützung und die Genehmigung zum Abdruck gedankt.Die Schreibweise der Noten (Schlüssel, Vorzeichen usw.) wurde den heute üblichen Regeln angepasst, auf eine Modernisierung des Textes jedoch wurde bewusst verzichtet. Zusätze und Korrekturen des Herausgebers sind direkt im Notentext durch Einklammerung oder Strichelung kenntlich gemacht. Einige wenige Fehler wurden kommentarlos korrigiert.Im Vorbericht zum Harmonischen Gottesdienst geht Telemann detailliert auf verschiedenste Aspekte der Aufführungspraxis ein. So ist die vorliegende Kantate für hohe Stimme geschrieben, also ausdrücklich für Sopran oder Tenor. Es besteht die Möglichkeit, dass in den mit forte gekennzeichneten Ripieno-Stellen die Blockflöte von einer Violine unterstützt wird, die eine Oktave tiefer spielt als notiert. Die Blockflötenstimme kann vollständig von einer Violine übernommen werden, wobei auch in diesem Fall zumindest die Ripieno-Stellen nach unten zu oktavieren sind.Ausführlich geht Telemann auf die Behandlung der Singstimme im Rezitativ ein und macht anhand von vielen Notenbeispielen deutlich, dass die Notation oft stark von der gewünschten Ausführung abweicht. Insbesondere sind hier die letzten zwei Noten vor Pausen betroffen, jedoch können auch an anderen Stellen Durchgangs- und Vorhaltsnoten eingefügt werden. Selbstverständlich ist das Rezitativ rhythmisch frei zu singen. Detaillierte Erläuterungen zur Ausführung von Rezitativen in der Kirche finden sich u. a. in Tosi/Agricolas Anleitung zur Singkunst.4)Freiburg, im April 2004, Franz Müller-Busch

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Feb 22, 2019
Zum Angebot