Angebote zu "Konzert" (3247 Treffer)

Musik für Saiteninstrumente/Konzert für Orchester
€ 14.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Musik für Saiteninstrumente/Konzert für Orchester: Kubelik/Sobr

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 3, 2018
Zum Angebot
Konzerte & Solo Musik Edition
€ 50.99 *
ggf. zzgl. Versand

Konzerte & Solo Musik Edition: Biret,Idil

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 3, 2018
Zum Angebot
Concerto funebre/Burleske Musik/Konzert fur Kl
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

Concerto funebre/Burleske Musik/Konzert fur Kl: Yorck/Kufferath Kronenberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 3, 2018
Zum Angebot
Konzert für Orchester/Musik für Streicher
€ 13.49 *
zzgl. € 2.95 Versand

Konzert für Orchester/Musik für Streicher: Marin/Baltimore SO Alsop

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 3, 2018
Zum Angebot
Friska Viljor
€ 30.30 *
zzgl. € 4.95 Versand

Nach einem Jahr Pause melden sich Friska Viljor mit einem neuen Album und einer Tour zurück. Noch ehe Album Nummer Sechs der Schweden im Frühsommer erscheinen wird, gibt es im Mai in der Intimität ausgewählter Clubs erstmals die neuen Songs zu hören. Klar, daß bei diesen Akustik-Shows des Songscheiber-Duos Daniel Johansson und Joakim Sveningsson neben dem neuen Material auch sämtliche Hits aus der Feder dieser grossartigen Liveband zu hören sind. Die beiden Bandgründer sind derzeit zusammen mit ihren langjährigen Livemusikern im Studio zugange, wo man letzte Hand an das neue Album legt. Das ist etwas Neues in der Geschichte von Friska Viljor, wurden die bisherigen fünf Alben der Band doch bislang alleine von Daniel und Joakim im Studio eingespielt. Nachdem wir unser letztes Album mehr oder weniger jeder für sich eingespielt und dann zusammengefügt haben, schien es uns nun der richtige Weg, diesesmal unsere Musiker, mit denen wir schon seit Jahren live zusammenspielen, auch in den Aufnahmeprozess miteinzubeziehen, sagt Gitarrist und Sänger Daniel Wir sind seit vielen Jahren enge Freunde und da sie auch live Leben in unsere Songs bringen, wollen wir sie nun auch im Studio mit dabeihaben.. Zudem habe man nun auch endlich wieder die Zeit für echte Livesessions im Studio gehabt. Wir sind gespannt, was dabei herauskommen wird und freuen uns auf das sechste Album von Friska Viljor ! Seit ihrem fulminanten, 2006 erschienen Debütalbum Bravo! feiern die Meister des freudetrunkenen Arrangements, wie ein Kritiker einmal treffend formuliert hat, hierzulande Erfolge mit diesem unverschämt euphorischen Indie-Pop, der bei aller Melancholie erst gar keine schlechte Laune aufkommen lässt. Beständig wuchs der Fankreis der Band und wo immer die sympathischen Musiker aus Stockholm auch auftraten, hinterliessen Friska Viljor begeisterte, verzückte Fans. Denn trotz ihrer wunderschönen Alben, ist die wahre Domäne dieser sympathischsten und menschlichsten Band überhaupt (laut.de) doch die Bühne. Dort packen Daniel und Joakim auch den letzten Zweifler mit einer Mischung aus Leidenschaft, Musikalität und umwerfendem Bühnencharme.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Nov 5, 2018
Zum Angebot
4U: A Symphonic Celebration of Prince
€ 33.60 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Jeffrey Auger Sein Beitrag zur Popkultur ist für immer unerreicht: Wenngleich der Begriff Ausnahmetalent dieser Tage inflationäre Verwendung findet, kommt er bei Prince Rogers Nelson alias Prince einer heillosen Untertreibung gleich. Prince hat als Multiinstrumentalist, Texter, Komponist, Arrangeur und Produzent das Gesicht der Popwelt so nachhaltig geprägt wie kaum ein anderer zeitgenössischer Künstler. Die Liste seiner Welthits wie Kiss, Purple Rain, Little Red Corvette oder When Doves Cry ließe sich endlos fortsetzen. Sein Songwriting kannte von Anfang an keinerlei Genregrenzen egal, ob Rock, Pop, Soul, Blues, Jazz, RnB, HipHop Prince verstand es wie kaum jemand sonst, all diese Stilistiken wie selbstverständlich in seine Musik zu integrieren um am Ende immer nach sich selbst zu klingen. Sein viel zu früher Tod 2016 entriss der Musikwelt einen Genius, der bis heute unübertroffen ist und dessen immenser Schaffensdrang ein Gesamtwerk hinterlässt, das seinesgleichen sucht. Genau diesem Werk widmet sich 4U: A Symphonic Celebration Of Prince feiert die Musik von Prince mit einer atemberaubenden Show, die mit einem 27-köpfigem Symphonieorchester, einer prominent besetzten Live-Band und einer State-of-the-art-Produktion, die mit Video- und Fotoprojektionen, von teilweisen bisher ungezeigtem Material, einen gleichermaßen spektakulären wie würdigen Rahmen bietet. Niemand geringerer als HipHop Veteran Questlove (The Roots, Tonight Show), zudem ausgewiesener Prince- Fan und -Experte, hat gemeinsam mit Prince-Kollaborator Brent Fischer neben der Songauswahl auch die einzigartigen Orchesterarrangements vorgenommen und dabei die schwierige Aufgabe gemeistert, sowohl Fans der großen Radiohits als auch all diejenigen Prince-Devotees zufrieden zu stellen, die erheblich tiefere in das Werk des Jahrhundert-Talents eingetaucht sind. So kommen neben wohlbekannten Smashern wie 1999 oder Nothing Compares 2 U auch weniger bekannte Stücke wie Venus de Milo oder Alexa de Paris zur Aufführung. Freuen darf man sich schon jetzt auf Purple Rain, das in der Orchesterversion in eine neue Dimension vorstößt. Während Questlove nicht selbst mit auf Tournee sein wird, vertritt ihn der renommierte Schlagzeuger Nisan Stewart von The Soul Seekers Questloves Beitrag wird jedoch durch Songauswahl und Arrangements die ganze Show über deutlich spürbar sein. 4U: A Symphonic Celebration Of Prince wurde in Zusammenarbeit mit den Prince Erben entwickelt und richtet sich an all diejenigen, die die elektrifizierenden Performances des Purple One schmerzlich vermissen es handelt sich hierbei keinesfalls um den Versuch, Prince zu imitieren, sondern all die grandiosen Songs des Meisters aus Minneapolis zu feiern und wo ginge dies besser als auf der Bühne?

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Nov 5, 2018
Zum Angebot
4U: A Symphonic Celebration of Prince
€ 33.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Jeffrey Auger Sein Beitrag zur Popkultur ist für immer unerreicht: Wenngleich der Begriff Ausnahmetalent dieser Tage inflationäre Verwendung findet, kommt er bei Prince Rogers Nelson alias Prince einer heillosen Untertreibung gleich. Prince hat als Multiinstrumentalist, Texter, Komponist, Arrangeur und Produzent das Gesicht der Popwelt so nachhaltig geprägt wie kaum ein anderer zeitgenössischer Künstler. Die Liste seiner Welthits wie Kiss, Purple Rain, Little Red Corvette oder When Doves Cry ließe sich endlos fortsetzen. Sein Songwriting kannte von Anfang an keinerlei Genregrenzen egal, ob Rock, Pop, Soul, Blues, Jazz, RnB, HipHop Prince verstand es wie kaum jemand sonst, all diese Stilistiken wie selbstverständlich in seine Musik zu integrieren um am Ende immer nach sich selbst zu klingen. Sein viel zu früher Tod 2016 entriss der Musikwelt einen Genius, der bis heute unübertroffen ist und dessen immenser Schaffensdrang ein Gesamtwerk hinterlässt, das seinesgleichen sucht. Genau diesem Werk widmet sich 4U: A Symphonic Celebration Of Prince feiert die Musik von Prince mit einer atemberaubenden Show, die mit einem 27-köpfigem Symphonieorchester, einer prominent besetzten Live-Band und einer State-of-the-art-Produktion, die mit Video- und Fotoprojektionen, von teilweisen bisher ungezeigtem Material, einen gleichermaßen spektakulären wie würdigen Rahmen bietet. Niemand geringerer als HipHop Veteran Questlove (The Roots, Tonight Show), zudem ausgewiesener Prince- Fan und -Experte, hat gemeinsam mit Prince-Kollaborator Brent Fischer neben der Songauswahl auch die einzigartigen Orchesterarrangements vorgenommen und dabei die schwierige Aufgabe gemeistert, sowohl Fans der großen Radiohits als auch all diejenigen Prince-Devotees zufrieden zu stellen, die erheblich tiefere in das Werk des Jahrhundert-Talents eingetaucht sind. So kommen neben wohlbekannten Smashern wie 1999 oder Nothing Compares 2 U auch weniger bekannte Stücke wie Venus de Milo oder Alexa de Paris zur Aufführung. Freuen darf man sich schon jetzt auf Purple Rain, das in der Orchesterversion in eine neue Dimension vorstößt. Während Questlove nicht selbst mit auf Tournee sein wird, vertritt ihn der renommierte Schlagzeuger Nisan Stewart von The Soul Seekers Questloves Beitrag wird jedoch durch Songauswahl und Arrangements die ganze Show über deutlich spürbar sein. 4U: A Symphonic Celebration Of Prince wurde in Zusammenarbeit mit den Prince Erben entwickelt und richtet sich an all diejenigen, die die elektrifizierenden Performances des Purple One schmerzlich vermissen es handelt sich hierbei keinesfalls um den Versuch, Prince zu imitieren, sondern all die grandiosen Songs des Meisters aus Minneapolis zu feiern und wo ginge dies besser als auf der Bühne?

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Nov 5, 2018
Zum Angebot
4U: A Symphonic Celebration of Prince
€ 40.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Jeffrey Auger Sein Beitrag zur Popkultur ist für immer unerreicht: Wenngleich der Begriff Ausnahmetalent dieser Tage inflationäre Verwendung findet, kommt er bei Prince Rogers Nelson alias Prince einer heillosen Untertreibung gleich. Prince hat als Multiinstrumentalist, Texter, Komponist, Arrangeur und Produzent das Gesicht der Popwelt so nachhaltig geprägt wie kaum ein anderer zeitgenössischer Künstler. Die Liste seiner Welthits wie Kiss, Purple Rain, Little Red Corvette oder When Doves Cry ließe sich endlos fortsetzen. Sein Songwriting kannte von Anfang an keinerlei Genregrenzen egal, ob Rock, Pop, Soul, Blues, Jazz, RnB, HipHop Prince verstand es wie kaum jemand sonst, all diese Stilistiken wie selbstverständlich in seine Musik zu integrieren um am Ende immer nach sich selbst zu klingen. Sein viel zu früher Tod 2016 entriss der Musikwelt einen Genius, der bis heute unübertroffen ist und dessen immenser Schaffensdrang ein Gesamtwerk hinterlässt, das seinesgleichen sucht. Genau diesem Werk widmet sich 4U: A Symphonic Celebration Of Prince feiert die Musik von Prince mit einer atemberaubenden Show, die mit einem 27-köpfigem Symphonieorchester, einer prominent besetzten Live-Band und einer State-of-the-art-Produktion, die mit Video- und Fotoprojektionen, von teilweisen bisher ungezeigtem Material, einen gleichermaßen spektakulären wie würdigen Rahmen bietet. Niemand geringerer als HipHop Veteran Questlove (The Roots, Tonight Show), zudem ausgewiesener Prince- Fan und -Experte, hat gemeinsam mit Prince-Kollaborator Brent Fischer neben der Songauswahl auch die einzigartigen Orchesterarrangements vorgenommen und dabei die schwierige Aufgabe gemeistert, sowohl Fans der großen Radiohits als auch all diejenigen Prince-Devotees zufrieden zu stellen, die erheblich tiefere in das Werk des Jahrhundert-Talents eingetaucht sind. So kommen neben wohlbekannten Smashern wie 1999 oder Nothing Compares 2 U auch weniger bekannte Stücke wie Venus de Milo oder Alexa de Paris zur Aufführung. Freuen darf man sich schon jetzt auf Purple Rain, das in der Orchesterversion in eine neue Dimension vorstößt. Während Questlove nicht selbst mit auf Tournee sein wird, vertritt ihn der renommierte Schlagzeuger Nisan Stewart von The Soul Seekers Questloves Beitrag wird jedoch durch Songauswahl und Arrangements die ganze Show über deutlich spürbar sein. 4U: A Symphonic Celebration Of Prince wurde in Zusammenarbeit mit den Prince Erben entwickelt und richtet sich an all diejenigen, die die elektrifizierenden Performances des Purple One schmerzlich vermissen es handelt sich hierbei keinesfalls um den Versuch, Prince zu imitieren, sondern all die grandiosen Songs des Meisters aus Minneapolis zu feiern und wo ginge dies besser als auf der Bühne?

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Nov 5, 2018
Zum Angebot
Musik wird lebendig: Ricos Konzert 1
€ 6.89 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Nov 17, 2018
Zum Angebot
AM-Wissenschaft / Klassische Musik, Konzert und...
€ 25.00 *
ggf. zzgl. Versand

AM-Wissenschaft / Klassische Musik, Konzert und Kommunikation:Fallstudien und Grundzüge eines Markenkonzepts Felicitas Irene Birckenbach

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 7, 2018
Zum Angebot