Angebote zu "Kunst" (1 Treffer)

Hörbuch / CD James Krüss ´Der Sängerkrieg der H...
€ 9.90 *
zzgl. € 3.95 Versand

In Obereidorf ist was los. Lamprecht, der Siebente, König der Hasen und Karnickel, verspricht demjenigen seine Tochter zur Frau, der das schönste Lied auf sie singt. Wie gut, daß der kleine Lodengrün diese Kunst vortrefflich beherrscht, denn sein Herz - das gehört schon lange der Prinzessin. Doch ganz leicht wird es Lodengrün nicht gemacht. Auch wenn der Hase Hyazinth Löffelstein ganz erbärmlich falsch singt. Denn der Minister für Hasengesang und Direktor Wackelohr führen einiges im Schilde... Hörspiel mit Musik mit Charles Regnier, Franz Muxeneder, Klaus Havenstein. 1 CD in Jewelcase, Spielzeit: 40 Min. Ab 4 Jahren. (ISBN: 978-3-935036-97-9) Die Personen: James Krüss , 1926 auf Helgoland geboren, ist einer der großen Kinderbuchautoren unserer Zeit. Er hielt Kinder ´´für das anspruchsvollste Publikum´´. Neben zahlreichen anderen Auszeichnungen erhielt er 1968 die Hans-Christian-Andersen-Medaille. 1997 starb er auf Gran Canaria. Bei der HÖRCOMPANY sind bisher ´´Der wohltemperierte Leierkasten´´, ´´James Tierleben´´ und ´´Der Sängerkrieg der Heidehasen´´ erschienen. Charles Regnier wurde 1914 geboren. Der Schauspieler ist bekannt aus vielen Filmen und Fernsehserien (´´Unsere Hagenbecks´´), und auch Hörspielfans ist der Name ein Begriff: Für EUROPA sprach er die Rolle des Dracula. In der Serie ´´Die ???´´ hatte er ebenfalls einen Gastauftritt in der Folge ´´Die silberne Spinne´´. Im ´´Sängerkrieg der Heidehasen´´ spricht er die Rolle des Ministers für Hasengesang. Franz Muxeneder , geb. 1920 in Salzburg, war in den 50er und 60er Jahren vor allem aus zahlreichen Heimatfilmen und Komödien bekannt (´´Ruf der Wälder´´). In den 80er Jahren hat er in einigen bekannten TV-Serien mitgewirkt u. a. in ´´Meister Eder und sein Pumuckl´´ und ´´Derrick´´. Muxeneder starb 1988 in München. Im ´´Sängerkrieg der Heidehasen´´ ist er der tapfere Hase Lodengrün, der so schön singt, dass er das Herz der Prinzessin gewinnt. Klaus Havenstein wurde 1922 in Wittenberge geboren, wuchs in Hamburg auf und lernte zunächst Lebensmittelkaufmann. Heimlich nahm er jedoch Schauspielunterricht. Im zweiten Weltkrieg geriet er in amerikanische Gefangenschaft und musste in einem Spezial Camp in Garmisch-Patenkirchen amerikanische Offiziere unterhalten. Dort wurde Havenstein für das Theater entdeckt und hatte wenig später am Garmischer Theater sein erstes Engagement. Havenstein gehörte zu den Gründern der ´´Lach- und Schießgesellschaft´´. Wenn der Kabarettist mit seiner Sendung über den Bildschirm flimmerte, saß ganz Deutschland gebannt davor. Darüber hinaus wirkte er in zahlreichen Fernseh- und Filmproduktionen mit und arbeitete für den Bayerischen Rundfunk als Moderator. Klaus Havenstein, Kabarettist, Schauspieler, Moderator, Regisseur und Märchenonkel, starb im Alter von 75 Jahren in München. Er ist auch der Drehorgelsänger in der Hörspielfassung von James Krüss ´´Der Sängerkrieg der Heidehasen´´. Pressestimmen: ´´Grand Prix du Obereidorf im Kinderklassiker von 1958 mit allen hasigen Intrigen, miesen Stimmen und Lodengrün.´´ Die Zeit ´´James Krüss Sängerkrieg der Heidehasen ist Kult!´´ Westdeutsche Zeitung ´´Singen und schwelgen Sie in den Originalaufnahmen von 1958, die haben nichts an Komik eingebüßt.´´ sternchen Über den Verlag Die HÖRCOMPANY ist ein Verlag für Kinder- und Jugendhörbücher, gegründet im Jahr 2000 von der Synchronregisseurin Angelika Schaack und der Medienpädagogin Andrea Herzog. Die Idee war, schöne und qualitativ hochwertige Hörbücher zu produzieren, die für Kinder gemacht sind, denen aber auch Erwachsene mit Vergnügen zuhören. Die adäquate Umsetzung sorgfältig ausgewählter Stoffe mit exzellenten Sprechern bewährt sich seit Verlagsgründung. Obwohl pro Jahr nicht mehr als 15-17 Novitäten erscheinen und der Verlag noch relativ jung ist, gehört die HÖRCOMPANY zu den Hörbuchverlagen mit den meisten Auszeichnungen, darunter das Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2001, 2004 und 2005, der Deutsche Hörbuchpreis 2005 sowie Nominierungen für den Deutschen Hörbuchpreis 2006. Bei Gedichten, Geschichten, Hörspielen, szenischen Lesungen u.a. geht es darum, durch Stimmen, Klänge und Musik eigene Bilder im Kopf entstehen zu lassen, bei den Sachhörbüchern ist Ziel, Wissen mit Spaß zu vermitteln und zum Nach- und Weiterdenken anzuregen. Pressestimmen ´´Man muss selber hören, was hier binnen fünf Jahren entstand! Da gibt es keine Langeweile, abgeschliffene Routine oder Jagd nach Effekten. Wenn im Sängerkrieg der Heidehasen der unerschrockene Hase

Anbieter: Living Quality
Stand: Nov 26, 2017
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe