Angebote zu "Musikologen" (12 Treffer)

Japans traditionelle Musik aus der Sicht japani...
€ 48.00 *
ggf. zzgl. Versand

Japans traditionelle Musik aus der Sicht japanischer Musikologen:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 7, 2018
Zum Angebot
Gustav Jacobsthal - Ein Musikologe im deutschen...
€ 57.99 *
ggf. zzgl. Versand

Gustav Jacobsthal - Ein Musikologe im deutschen Kaiserreich:Musik inmitten von Natur, Geschichte und Sprache. Eine ideen- und kulturgeschichtliche Biographie mit Dokumenten und Briefen. . 1., 2012 Peter Sühring

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 7, 2018
Zum Angebot
Shining Night - A Portrait of Composer Morten L...
€ 15.99 *
ggf. zzgl. Versand

Morten Lauridsen gelingt es, seine HörerInnen im Innersten zu berühren. Was wir in seiner Musik hören, ist das Echo unserer eigenen Sehnsucht nach Wundern, Liebe und Frieden. Dieser Film zeigt Lauridsen´s Leidenschaft für und tiefe Verbindung zu seiner Arbeit und gibt ganz persönliche Einblicke in Werk und Leben des Komponisten. Dieser Film zelebriert das Leben und die Musik von dem Künstler, den Musikologe Nick Strimple als ´den einzigen amerikanischen Komponisten der Geschichte, der ein Mystiker genannt werden kann´, beschreibt. ´´Shining Night´´ erforscht das Verhältnis von Kunst, Natur und Spiritualität und offenbart Laurdisen´s Hang zu Stille und Einsamkeit in Verbindung mit seiner Leidenschaft zu Musik und Literatur - mit Kommentaren von Komponisten, Dirigenten, Sängern und Freunden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Geschichte der Musikästhetik
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand

Seit der Antike haben sich die Menschen über das Wesen der Musik Gedanken gemacht. Enrico Fubini beschreibt in diesem musikologischen Klassiker die Geschichte der Musikphilosophie und Musikästhetik seit Platon und den Pythagoreern bis heute. In souveräner Weise gibt er einen Überblick über die vielfältigen Versuche von Komponisten, Schriftstellern und Philosophen, dem Phänomen der Musik auf die Spur zu kommen. Das Buch endet mit der Ästhetik der Avantgarde nach Schönberg.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Song from the Forest (OmU)
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Als junger Mann hörte der amerikanische Musikologe Louis Sarno im Radio einen Gesang, der ihn nicht mehr losließ. Er folgte den geheimnisvollen Klängen bis in den zentralafrikanischen Regenwald, fand seine Musik bei den Bayaka-Pygmäen und blieb bei ihnen. 25 Jahre später ist Louis ein vollwertiges Mitglied der Gemeinschaft aus Jägern und Sammlern. In diesem modernen Epos begleitet der Journalist und Filmemacher Michael Obert Sarno und dessen Sohn, den jungen Pygmäen Samedi, auf ihrer Reise vom afrikanischen Regenwald nach New York City. ´´Song From The Forest´´ ist ein Film über die Liebe zur Musik, zur Natur, zur Welt und die Liebe zwischen Vater und Sohn. Ein Film über den Zustand der Welt und über Heimat, Identität, Entfremdung, Interkulturalität und Globalisierung zu Beginn des 21. Jahrhunderts.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Mozart
€ 18.80 *
ggf. zzgl. Versand

Hildesheimers Mozart ist ein essayistisches Meisterwerk: nicht das Buch eines Musikologen, keine Biographie, in welchem Sinne auch immer, sondern das Buch eines Schriftstellers und Künstlers, der dem kreativen Prozeß der Kunst um einiges nähersteht, der, geschult durch Psychoanalyse, versucht, den Prozessen des Schöpferischen auf den Grund zu kommen, der aber nicht dem Fehler verfällt, sich der eigenen Seele als Maßstab für die seines Helden zu bedienen. ´´Es ist Ihnen hier etwas Einzigartiges geglückt´´, schreibt Peter Weiss 1978, ein Jahr nach dem Erscheinen, an Wolfgang Hildesheimer, ´´eine Biographie von Musik - nicht eine Biographie eines Komponisten ... Durch die Gegenwart der Musik wird Mozarts Leben hervorgerufen, ein Dasein, weltfremd, melancholisch, vereinsamt, eigentlich ein schreckliches Dasein - er hält sich am Leben überhaupt nur durch die Musik, und dies frenetisch, bei Tag und Nacht, mit jedem Atemzug - dies wird in Ihrem Buch ganz deutlich -´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Beiträge zur Jahrestagung der Gesellschaft für ...
€ 54.99 *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch versammelt Ansätze der Musikwissenschaft, die auf der Tagung der Gesellschaft für Musikforschung in Kassel 2017 diskutiert wurden. Studien zu Gitarrenriffs im Heavy Metal, Vokalmusik der Renaissance oder Techno stehen dabei neben Untersuchungen zum Einfluss Th. W. Adornos auf die Forschung und Forderungen, populäre Musik ernst zu nehmen. Zweiter Themenschwerpunkt sind Verlage, ihre Netzwerke und ihr Verhältnis u. a. zu Beethoven sowie Fragen zu Urheberrecht und digitaler Publikation. Der Band dokumentiert die Vielfalt musikologischer Forschung, die sich mit Musikwirtschaft und -software, Aufnahmetechnik, aber auch Instrumentenbau, Klaviersonaten und der Freundschaft zwischen Luciano Berio und Umberto Eco beschäftigt, und gibt so Antworten auf aktuelle und historische musikalische Fragen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 17, 2018
Zum Angebot
Die Gitarre
€ 32.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte der Gitarre, ihrer Musik und Spieltechnik bis zu den Komponisten und Virtuosen des 20. Jahrhunderts ist Gegenstand dieses Buches. Dass Spanien gemeinhin als das Geburtsland der Gitarre angesehen wird, wundert niemanden, dennoch ist eine Verknüpfung historischer Zufälle dafür verantwortlich, dass das Instrument in seiner modernen Form zunächst in diesem Land bekannt wurde. Die Gitarre wurde für einfache Liedbegleitung ebenso verwendet wie für höchst artifizielle Kunstmusik. Der Autor bietet den Überblick über eine Entwicklung von mehr als dreitausend Jahren und zeigt die Gitarre als ein Instrument, das die gesamte europäische Musikgeschichte seit ihren Anfängen begleitet hat. ´´Unsere Musikinstrumente´´ ist eine sorgfältig edierte Reihe über die einzelnen Musikinstrumente, ihren Bau und ihre Geschichte sowie die Entwicklung ihrer Spieltechnik. Alle Bände stammen aus der Feder führender Musikologen und Interpreten. Alle Bände der Reihe haben das Format 19,0 x 21,0 cm

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Salzburger Musikgeschichte
€ 14.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Stadt gilt als ´´Stein gewordene Musik´´, ´´The Sound of Music´´ bewegt halb Amerika, und der Begriff ´´Mozartstadt´´ ist so geläufig,dass er in den Synonym-Duden aufgenommen wurde. Salzburg und die Musik - sie bilden eine zum Klischee geronnene, werbewirksame Einheit. Dieser Verflechtung mit neuem, frischem Blick nachzugehen hat sich das Forschungsinstitut für Salzburger Musikgeschichte vorgenommen, und zwar von den ersten Spuren einer Musikkultur Ende des 7. Jahrhunderts bis zur Neuen Musik unserer Tage. Biber, Muffat, Mozart und Haydn haben dabei ihren Platz, aber auch ´´Dolce stil nuovo´´, Liedertafeln, Schlager, Jazz, Rock und Volksmusik. Und stets werden der soziale und allgemeinkulturelle Zusammenhang sowie die musikalische Alltagspraxis mitbedacht. Diese ´´Salzburger Musikgeschichte´´, an der in erster Linie Musikologen, dem interdisziplinären Verständnis des Projekts gemäß aber auch Erziehungswissenschaftler, Musikkritiker und Historiker mitwirken, hat das Zeug zum Standardwerk. Alle werden danach greifen, die an Musik interessiert sind, Salzburg kennen und schätzen und sich fachkundig, aber ohne fachterminologisches Brimborium informieren möchten. Die mitgelieferte CD mit etwa 20 herausragenden Salzburger Werken macht die ´´Musikgeschichte´´ zudem zu einem Hörerlebnis.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Kreutzersonate
€ 11.90 *
ggf. zzgl. Versand

Eine Geschichte von Liebe, Eifersucht - und Musik. Eine moderne Liebesgeschichte, eine Geschichte von Liebe und Gefahr, in die Margriet de Moor auf raffinierte Weise ein altes Motiv verwoben hat. Aus ihrem Gespräch mit den alten Meistern Beethoven, Tolstoi, Janácek entsteht ein mitreißender Roman. Seit einer verhängnisvollen Beziehung in jungen Jahren hat der blinde Musikkritiker Marius van Vlooten nie mehr wirklich geliebt. Jetzt reist er zu einem Meisterkurs in Bordeaux, in Begleitung eines jungen Musikologen, der ihm ein lebendiges Porträt der Geigerin Suzanna Flier zeichnet und die beiden miteinander bekannt macht. Als van Vlooten sie in Janáceks Streichquartett Kreutzersonate spielen hört, wird er, ohne es zu wollen, zu einer Gestalt aus einer Tragödie, die auf ihr eigenes, unausweichliches Ende zustrebt. Musik und Gefühl, die beiden Pole der Geschichte, die einander bedingen und kommentieren, verwebt Margriet de Moor in einem dichten, musikalischen Text.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot