Angebote zu "Nationes" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

'Nationes' 'Gentes' und die Musik im Mittelalter
129,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Nationes' 'Gentes' und die Musik im Mittelalter ab 129.99 € als gebundene Ausgabe: . Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Nationes'-Begriffe im mittelalterlichen Musiksc...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nationes'-Begriffe im mittelalterlichen Musikschrifttum ab 79.95 € als epub eBook: Politische und regionale Gemeinschaftsnamen in musikbezogenen Quellen 800-1400. Aus dem Bereich: eBooks, Kunst, Musik & Design,

Anbieter: hugendubel
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
'Nationes'-Begriffe im mittelalterlichen Musiks...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

'Nationes'-Begriffe im mittelalterlichen Musikschrifttum ab 79.95 € als pdf eBook: Politische und regionale Gemeinschaftsnamen in musikbezogenen Quellen 800-1400. Aus dem Bereich: eBooks, Kunst, Musik & Design,

Anbieter: hugendubel
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
'Nationes' 'Gentes' und die Musik im Mittelalter
129,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Nationes' 'Gentes' und die Musik im Mittelalter ab 129.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
'Nationes' 'Gentes' und die Musik im Mittelalter
129,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Nationes' 'Gentes' und die Musik im Mittelalter ab 129.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
'Nationes' 'Gentes' und die Musik im Mittelalter
129,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Nationes' 'Gentes' und die Musik im Mittelalter ab 129.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Grenzüberschreitungen
19,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch soll dazu anleiten und ermutigen, Grenzen zu überschreiten und Neuland zu entdecken, indem der Fremdsprachenlehrer über das Fach Deutsch hinaus Aspekte in seinen Unterricht einbezieht, die eigentlich sonst im Kunst- oder Musikunterricht Berücksichtigung finden. Vor allen Dingen werden aber auch neue Wege zum Lernerfolg beschrieben, damit Lehrer und Schüler sie bei ähnlichen Projekten beschreiten können. Die erwähnten Grenzen müssen jedoch genauer definiert werden, denn handelt es sich hier um Grenzen zwischen einzelnen Menschen, gesellschaftlichen Gruppen und anderen Kulturkreisen? Geht es dabei eventuell um die Öffnung der Schule nach außen und den Einbezug der außerschulischen Realität? Oder soll vielleicht die Grenze des Fremdsprachenunterrichts durch einen fächerübergreifenden Unterricht überschritten werden? Auf diese Fragen werden in den einzelnen Kapiteln exemplarisch praktische Antworten gegeben.Um den Stellenwert des fächerübergreifenden Deutsch-als-Fremdsprache-Unterrichts deutlicher hervorheben zu können, bietet der Autor in seiner Einführung eine Definition der Parameter, die den Unterricht maßgeblich bestimmen:schülerzentriertes Lernen im UnterrichtUnterrichtsKreativitätBestandteil des CurriculumsUnterrichtGrenzüberschreitungen und neue Ansätze im fremdsprachigen DeutschunterrichtI. MUSIK IM DEUTSCH-ALS FREMDSPRACHE-UNTERRICHTVorbemerkungen Die Entwickung einer musikalischen Kompetenz Das Komponieren von Melodien zu sprachlichen Formulierungen Wir schreiben ein Musical im Anfangsunterricht Spaß mit eigenen Liedern im Deutschunterricht Wir basteln eigene Instrumente Musik und Masken Wir entdecken Komponisten - kreative Arbeit mit klassischer Musik im Deutschunterricht Musik und szenische Interpretation Unterrichtsbeispiele zu Musik im Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht Leroy Andersons Musical Typewriter Das Aquarium - fächerübergreifender Unterricht anhand der Musik von Saint-Saens aus dem Karneval der Tiere Peter und der Wolf - ein musikalisches Märchen im DaF-Unterricht Kreative Textarbeit am Beispiel von Andreas Vollenweiders Caverna Magica - ein musikalischer Höhlenspaziergang im Deutschunterricht Caverna Magica als Ausgangspunkt für kreatives Schreiben Das können wir selbst - Schüler organisieren einen Chor Komm mit, lauf weg! Ein Musical von und mit Mädchen und FrauenII. FOTOS IM DEUTSCH-ALS-FREMDSPRACHE-UNTERRICHTDie Fotocollage Einführung in die Arbeit mit Collagen am Beispiel Die Bundesrepublik Deutschland - Lebendigkeit und Witz und Vielfalt, einem Poster von Inter Nationes Collagen zu einem Text am Beispiel der Aktivität Müll-Detektive Schüler betätigen sich als geniale Erfinder Begegnungen Fotos und Geschichtenerzählen Fotos als Auslöser für die TextarbeitIII. KUNSTBILDER IM DEUTSCH-ALS-FREMDSPRACHE-UNTERRICHTDie Heranführung an den Einsatz von Kunst im Fremdsprachenunterricht Märchenfiguren aus der Zeitung Skulpturen aus Büroklammern Das Zeichendiktat Strichmännchen-Geschichten Die Arbeit mit Kunstpostern im DaF-Unterricht Schüler illustrieren Literatur Schülerzeichnungen als Auslöser für kreatives Schreiben Original und Fälschung - Schüler stellen Kunstwerke nach Edward Hoppers Sunlight in a cafeteria im Unterricht Rembrandts Belsazar in Verbindung mit Heinrich Heines gleichnamiger BalladeIV. LITERATUR

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Gefühlskraftwerke für Patrioten?
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nationalismus und Nationalmusik im 19. Jahrhundert – J. Osterhammel: „Welteroberndes Künstlertum“. Weltsemantik und Globalisierung im Zeitalter von Richard Wagner und Werner von Siemens – A. Gerhard: Musikalische und „unmusikalische“ Nationalkulturen. Wer benötigt wann eine klingende Selbstvergewisserung? – M. Walter: Überlegungen zur Nationaloper – B. Walton: The Invention of Global Opera – E. Bonomi: Die Personifizierung von nationaler Identität in Des Teufels Macht von Aleksandr Nikolaevi?c Serov – R. Ritter: Nationale Mission und panslawistisches Sendungsbewusstsein in der polnischen Musik des 19. Jahrhunderts – A. Tedesco: When Italian Opera Became Italian. Patterns of Italian Critics from Meyerbeer to Wagner – Kategorien des Nationalen bei Wagner – F. Kreuder: Between Cosmopolitanism and Autochthony - Richard Wagner and the Concept of ??the German National Theatre – U. Bermbach: Wagner als deutscher Nationalkomponist – A. Stollberg: Die Geburt der deutschen Nationaloper aus dem Geiste des Chorals. Wagners Kaisermarsch und die „protestantische“ Musik der Meistersinger – K. Berger: How Holy is German Art? On the Last Scene of Die Meistersinger von Nürnberg – L. Zoppelli: Künstler- opern und identitätsstiftende Prozesse - oder: Tasso versus Sachs. Ein Vergleich – H.-J. Hinrichsen: Bach, Wagner und die Tradition des „deutschen“ Kontrapunkts – N. Noeske: Wagner inszenieren in der DDR. Marginalien zu einem größeren Thema – Wagner-Rezeption und die Idee der Nationaloper in Europa – M. Schmidt: Die Kehrseite der Ideologie. Zur „jüdischen“ Kunst Wagners – D. Jütte: „Mendele Lohengrin“ and the Kosher Wagner. Toward a History of Jewish Wagnerites – K. Knaus: Vom Exotismus des Germanischen auf der deutschsprachigen Wagner-Bühne bis 1945 – A. Gier: „… daß Paris der eigentliche Boden für Wagner ist“. Wagner-Aufführungen im Palais Garnier von 1891 bis etwa 1970 – S. Keym: Leitmotivik als Weg zu einem polnischen Musikdrama? Zur Wagner-Rezeption bei Paderewski, Ró?zycki und Szymanowski um 1900 – C. Flamm: Jenseits der Oper. Wagner in Russland – I. Rentsch: „Keine Spur von Lohengrin“. Die „verspätete“ Wagner-Rezeption in Prag – T. Tallián: Die Belle Époque als heiße Phase der ungarischen Wagner-Rezeption – R. Erkens: Sinfonismo und Wagnerismo. Imitationen der Musiksprache Wagners in Italien – H. W. Schwab: Von dänischen Nationalopern des 18. und 19. Jahrhunderts – B. Eichner: Wagner in London and the Quest for an English National Opera – V. Ottomano: Auf dem Weg zu einem neuen Nationalismus. Wagnérisme und Russophilie in Frankreich – C. Urchueguía: Von Walhall nach Atlantis. Wagner-Rezeption und Opernproduktion in Spanien um 1900 – Aufführungspraxis – L. Möckli: Operatic Tradition or Declamatory Innovation? Recitative in Romantic German Opera and the Early Works of Richard Wagner – K. Köpp: Der Fliegende Holländer an der Dresdner Hofoper 1843. Proben- und Vortragspraxis auf dem Weg zu einer Uraufführung – F. Bassani: Isolde inter nationes? Zur Frage kultureller Prägung im Gesangsvortrag am Beispiel früher Tonaufnahmen (ca. 1900–1935) – Wagner in der Populärkultur – S. Wegner: Zum Beispiel Walkürenritt. Versuch über Richard Wagner und die Populärkultur – B. Sweers: „Wagnerian Rock“. Ein Annäherungsversuch im 21. Jahrhundert

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
'Nationes', 'Gentes' und die Musik im Mittelalter
129,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die im musikbezogenen Schrifttum des Mittelalters immer wieder begegnenden Gemeinschaftsbegriffe mit regionaler Komponente sind bislang nie einer eingehenderen Forschung unterzogen worden. Dabei vermögen sie nicht nur das Bild von der mittelalterlichen Musik um geografische, politische und kulturgeschichtliche Facetten zu bereichern, sondern erschließen auch der geschichtswissenschaftlichen Forschung ein bislang nicht ausgewertetes Quellenkorpus für die Interpretation mittelalterlicher Gemeinschaftsbegriffe. Der vorliegende Band versammelt die Beiträge einer interdisziplinären Tagung, die sich darum bemühte, diese Lücke in einer ersten Annäherung zu schließen. Sie konzentrieren sich auf drei zentrale Begriffsfelder: Franci und Galli , Alemanni , Germani und Teutonici sowie Itali , Langobardi und Lombardi . Die Beiträge gehen in einer interdisziplinären Diskussion zwischen Musik-, Geschichts- und Sprachwissenschaft der Funktion dieser Begriffe nach, ihrem Zusammenhang mit regionalen Strukturen sowie gemeinschaftsbezogenen Identitäten. Die auf musiktheoretische Quellen gerichteten Beiträge werden durch Beiträge ergänzt, die auf übergeordnete historische Fragen gerichtet sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot