Angebote zu "Recht" (326 Treffer)

Nachbarrecht in Hessen mit außergerichtlicher S...
€ 29.80 *
ggf. zzgl. Versand

Indem die Eigeninteressen zu Lasten des Gemeinwohls immer mehr in den Vordergrund treten, ist der Bedarf an Erläuterungen und Klarstellungen im Nachbarrecht in den letzten Jahren unverhältnismäßig gestiegen und wird mit dem vorliegenden praktischen Ratgeber gedeckt. Hinzu kommt bei zunehmend sensibilisiertem Umweltbewusstsein das Schutzbedürfnis der Bevölkerung vor störenden und schädlichen Umwelteinflüssen. Die 8. Auflage des bewährten Praxis-Kommentars behandelt das Nachbarrecht in Hessen noch anschaulicher und verständlicher und berücksichtigt u.a. die zwischenzeitlich erfolgte Entwicklung im Nachbarrecht (vor allem in der Rechtsprechung) und die Weiterentwicklung der außergerichtlichen Streitschlichtung. Diese Entwicklung führt nicht nur in den Städten, sondern auch immer mehr in ländlichen Gebieten zu Konflikten zwischen unterschiedlichen Interessen (wie z.B. bei Grundstückseigentümern und Pächtern, Vermietern und Mietern oder Mietern untereinander). Nachbarrechtsprobleme von allgemeiner Bedeutung, wie: Rechte als Eigentümer oder als Vermieter, Grenzstreitigkeiten (Hecken, überhängende Zweige, Anbau und Grenzverlauf), störende Einwirkungen von Nachbargrundstücken (beispielsweise durch Lärm, Geruch, Tierhaltung und Musik), werden kompetent und übersichtlich dargestellt und allgemein verständlich erläutert. Der preiswerte und praxisnahe Ratgeber mit den aktuellen nachbarrechtlichen Regelungen in Hessen für: öffentliche Verwaltung und Schiedsstellen, Rechtsanwälte und Gerichte, Grundstücks-, Haus- und Wohnungseigentümer, Vermieter, Mieter und Pächter, Verbände und Institutionen, Genossenschaften und Kirchen, jede(n) interessierte(n) Bürger(in). Detlef Stollenwerk, Verwaltungsfachwirt, stellvertretender Ordnungsamtsleiter der Verbandsgemeinde Pellenz, Kommunalpraktiker und Dozent, mit den vielfältigen Problemen des Nachbarrechts bestens vertraut, hat das Werk von Dr. Karl Reinhard Hinkel übernommen

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 19, 2019
Zum Angebot
Unser Geld und die Wirtschaft, Audio-CD
€ 11.45 *
ggf. zzgl. Versand

Wirtschaft kinderleicht erklärt: - Warum müssen Erwachsene arbeiten? - Warum kaufen wir alles? - Warum bezahlen wir mit Geld? - Gab es schon immer Geld? - Wie wird Geld gemacht? - Warum haben wir den Euro? - Was macht eigentlich eine Bank? - Kann Geld unsichtbar sein? - Wofür bekommen wir Geld? - Und wofür geben wir das Geld aus? - Was ist ein Unternehmen? - Woher kommt meine Jeans? - Wer verdient was an der Jeans? - Brauchen wir alles, was wir kaufen? - Gibt es Wichtigeres im Leben als Geld? Authentische Geräusche, viel Musik und das Eröffnungslied von Ulrich Maske machen das Ganze zum spannenden Hörspielerlebnis nach dem Motto ´´Ich bin ganz Ohr!´´. Das gleichnamige Buch von Angela Weinhold ist im Ravensburger Buchverlag erschienen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
The Sound of Disney
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Trotz ihres recht jungen Bestehens nimmt die Filmmusik eine besondere Rolle in der Musikgeschichte ein. Die Walt Disney Company verstand es wie kein anderer Medienkonzern, eine beeindruckende Symbiose zwischen Zeichentrickfilm und Musik herzustellen und gilt als Pionier der Animationsfilme und deren Vertonung. Franziska Brocksch analysiert anhand ausgewählter Walt Disney-Filme, wie Arielle die Meerjungfrau, Der König der Löwen, Die Schöne und das Biest, Schneewittchen und die sieben Zwerge und weiterer Beispiele das bewusst komponierte Zusammenwirken von Bild und Musik im Film. Dazu beleuchtet die Autorin die gängigen Theorien aus dem Genre des Realfilms. Dem Leser wird eine neue Sicht auf die Magie der Disney-Filme eröffnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Paul McCartney
€ 13.83 *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Paul is dead, McCartney, Wings, Back to the Egg, Wild Life, Ram, Ecce Cor Meum, Chaos and Creation in the Backyard, ¿¿¿¿¿ ¿ ¿¿¿¿, Run Devil Run, Driving Rain, The Girl Is Mine, Say Say Say, Coming Up, Mull of Kintyre, Liverpool Sound Collage, Ebony and Ivory, Flaming Pie, The Fireman. Auszug: Sir James Paul McCartney, MBE ( 18. Juni 1942 in Liverpool) ist ein britischer Musiker, Singer-Songwriter, Komponist sowie mehrfacher Grammy-Preisträger. Weltweit bekannt wurde er als Sänger und Bassist der Beatles, für die er zusammen mit John Lennon die meisten Stücke schrieb. Die Komponistenpartnerschaft Lennon/McCartney gilt als eine der bekanntesten und erfolgreichsten in der Geschichte der Popmusik. Nach dem Ende der Beatles startete McCartney eine erfolgreiche Solokarriere und gründete mit seiner Ehefrau Linda die Wings. Seit den 1980er Jahren arbeitet er, vom sporadischen Projekt ´´The Fireman´´ abgesehen, ausschließlich als Solokünstler und widmet sich auch neuen musikalischen Bereichen wie der elektronischen und klassischen Musik. McCartney gilt heute als der erfolgreichste Songwriter in der Geschichte der Popmusik. Sein Stück Yesterday gilt als der meistgespielte Popsong aller Zeiten. Seit den 1970er Jahren lebt McCartney vegetarisch und engagiert sich für die Rechte von Tieren. McCartney wuchs in Liverpool in einer gutbürgerlichen englischen Mittelschichtfamilie auf. McCartney hat einen Bruder (Michael, 7. Januar 1944) und eine Stiefschwester (Ruth, 1959). Er besuchte die Liverpool Institute High School for Boys und lernte dort auch George Harrison kennen. Von 1963 bis 1968 war McCartney mit der Schauspielerin Jane Asher liiert, mit der er sich 1967 verlobte. Nach der Trennung von ihr heiratete er am 12. März 1969 die Fotografin Linda Eastman. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder: Mary ( 28. August 1969), Stella ( 13. September 1971) und James ( 12. September 1977). Eastmans Tochter Heather ( 31. Dezember 1962) aus erster Ehe wurde von McCartney adoptiert. Nach Lindas Krebstod am 17. April 1998 heiratete McCartney am 11. Juni 2002 das Ex-Model Heather Mills. Am 28. Oktober 2003 wurde die gemeinsame Tochter Beatrice Milly geboren. Am 17. Mai 2006 gaben McCartney und Mills ihre Trennung bekannt. Am 17. März 2008 wurde die Ehe in London durch das

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Die schönsten 40 Kinderlieder (MP3-Download)
€ 6.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ich bin ein Musikante, Der Mai ist gekommen, Der Kuckuck und der Esel, Taler, Taler, Kommt ein Vogel geflogen, Der Mond ist aufgegangen, Das Wandern ist des Müllers Lust, Zehn kleine Negerlein, Fuchs, du hast die Gans gestohlen, Ein Männlein steht im Walde, Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann, Summ, Summ, Summ, Wer hat die schönsten Schäfchen, Kuckuck, Kuckuck, Hopp, Hopp, Hopp, Hänsel und Gretel, Wohlauf in Gottes schöne Welt, Horch, was kommt von draußen rein, Wenn ich wein Vöglein wär, Wer recht in Freuden wandern will, Ich wollt ein Bäumlein steigen, Ich bin ein Musikante, Wem Gott will rechte Gunst erweisen, Schön ist ein Zylinderhut, Das Lieben bringt groß Freud, Ein Jäger längs dem Weiher ging, Aba Heidschi Bumbeidschi, Der Käpten der Steuermann, Als wir jüngst in Regensburg waren, Wohlauf die Luft geht frisch und rein, Eia Popeija was raschelt im Stroh, Alle meine Entchen, Wer will fleißige Handwerker seh´n, Laterne, Laterne, Friedlich wandern viele Sterne, Hänschen klein, Zeigt her eure Füße, Grün, grün, grün sind alle meine Kleider, Brüderchen komm tanz mit mir, Wie schön dass du geboren bist

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Gustav Mahler und die Spiritualität
€ 41.95 *
ggf. zzgl. Versand

Gustav Mahler war ein ungemein energischer Künstler. Sein berufliches Leben verbrachte er meistens intensiv probend und dirigierend. Seine recht abenteuerliche ´´äußere´´ Biographie liest sich wie ein Roman. Daneben existiert eine nicht weniger vielschichtige ´´innere´´ Biographie. Diese ist geprägt von literarischer Bildung, Religiosität und Weltanschauung im weitesten Sinne, aber auch Fragen der Ästhetik, die hier unter dem Begriff der Spiritualität vereint sind. Sie bildet den geistigen Hintergrund für seine Kompositionen. Der Band präsentiert die Ergebnisse einer Tagung in Hamburg zu dieser Thematik. Daneben enthält er Beiträge über Mahlers Beziehungen zu zwei Zeitgenossen: dem nahezu gleichaltrigen Edward Elgar und dem mehr als eine Generation jüngeren Erich Wolfgang Korngold.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Musik und Medizin
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

´Keine Kunst wirkt auf den Menschen so unmittelbar, so tief wie die Musik´ meinte Schopenhauer - und der Philosoph hatte vermutlich recht. Nur, wie wirkt Musik denn eigentlich? Macht sie uns gesund, macht sie uns glücklich? Stärkt sie unsere Moral oder macht sie uns intelligent? Diesen Fragen, die immer wieder voreilig und einseitig beantwortet worden sind, gehen Neurologen und Musiktherapeuten, Philosophen und Ärzte, Geisteswissenschaftler und Körpertherapeuten nach. Die Artikel gruppieren sich um vier interdisziplinäre Themenbereiche: Die Musikermedizin, die Neuromusikwissenschaft, die Musiktherapie und die Frage nach Leiden und Tod in der Musik. In Geschichte und Gegenwart ist Musik immer wieder funktionalisiert worden. Der Slogan, dass Musik die Intelligenz erhöhe, wird inzwischen schon kräftig vermarktet. Tatsache ist, dass bestimmte Gehirnregionen bei Musikern grösser sind als bei Vergleichspersonen. Daraus schliessen zu wollen, dass sich Musik im Unterricht oder im Leben direkt als ´Potenzmittel´ einsetzen liesse - ganz im Sinne des ´Mozarteffektes´ - ist jedoch zu kurz gegriffen, da ein lang anhaltender Effekt nicht nachweisbar ist. Die Hälfte der angehenden Musiker(innen) berichtet von Überlastungsschmerzen und ca. 80% aller amerikanischen Orchestermusiker weisen schmerzhafte Symptome auf, die mit ihrem Beruf zusammenhängen. Bei solchen Zahlen ist es nicht verwunderlich, dass die Musikermedizin in den letzten 20 Jahren ein zunehmend grösseres Interesse erfahren hat. Dass Musikhören und Musikmachen aber auch stressmindernd und somit gesundheitsfördernd wirken kann, wird heute von niemandem mehr in Frage gestellt. Die Musiktherapie macht sich diese Erkenntnis schon seit Jahrtausenden zunutze. Und dass die Folge von Musizieren neurologisch dem Bild entspricht, das bei Kokainkonsum auftritt, spricht keineswegs gegen erstere Tätigkeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Psychoanalyse und Musik
€ 44.90 *
ggf. zzgl. Versand

Psychoanalyse und Musik, ein lange vernachlässigter Forschungsbereich, beginnt offensichtlich aus seinem Dornröschenschlaf zu erwachen. In der Nachfolge Freuds, der sich bezüglich der Musik als ´´nahezu genussunfähig´´ bezeichnete, waren Forschungsarbeiten in den ersten Jahrzehnten eher spärlich und hatten den Charakter von Gelegenheitsarbeiten. Seit den 90er Jahren nun ist ein deutliches Anwachsen von wissenschaftlichen Beiträgen zur Psychoanalyse der Musik zu verzeichnen. Die nahezu ausschließliche Orientierung der Psychoanalyse am gesprochenen Wort hat sich gewandelt und spätestens seit Kohuts Arbeiten zum Narzissmus und den Erkenntnissen der neueren Säuglingsforschung ist ein nachhaltiges Interesse an ganz frühen vorsprachlichen Kommunikationsprozessen entstanden. Dabei entdeckte man, dass die frühe Interaktion zwischen Mutter und Säugling ausgesprochen musikalisch ist, und vom Tonfall und Rhythmus des Sprechens bis zur Orchestrierung der Gebärden reicht, so dass man auch von der ´´Duett-Struktur´´ der Mutter-Kind-Interaktion spricht. Das neu erwachte Interesse der Psychoanalyse für den Zusammenhang von Musik und Psyche macht es sinnvoll und erforderlich, eine Bestandsaufnahme vorzunehmen und die wichtigsten Arbeiten im deutsch- und im englischsprachigen Raum, die weit verstreut und teilweise unbekannt sind, erstmalig in einem Sammelband zusammenzufassen. Der Lesende erhält einen guten Überblick sowohl über die historische Entwicklung dieses Themas als auch über den gegenwärtigen Erkenntnisstand, und er wird entdecken, dass unter den Autoren durchaus recht bekannte und verdienstvolle Namen vertreten sind, wie Richard Sterba, Heinrich Racker, Martin Nass, Heinz Kohut u. a. Einige dieser Aufsätze erscheinen im vorliegenden Band zum ersten Mal in deutscher Sprache.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Die Macht der Musik: Die Bedeutung von Musik fü...
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch wird die Beziehung zwischen Jugendlichen und Musik genauer betrachtet, um die Bedeutung und den Einfluss von Musik deutlich zu machen. Jugendliche müssen sich aufgrund äußerlicher Veränderungen anderen Herausforderungen stellen als Kinder oder Erwachsene, weshalb diese Lebensphase eine besondere ist. Musik stellt ein beliebtes Freizeitgestaltungsmittel dar und bietet neben Zerstreuung und Entspannung noch viele andere wichtige Gründe für ihren Gebrauch. Um auf die aktuellen kulturellen Überformungen der Musikszene einzugehen, werden verschiedene Musikszenen vorgestellt. Unter anderem die HipHop-Szene, die in Deutschland mit Rappern wie Bushido oder Sido stark polarisiert. Die soziale Arbeit mit Jugendlichen setzt Musik schon seit langer Zeit ein und zieht daraus großen Nutzen. Die Argumente dafür werden in einem eigenen Teil ausgearbeitet und mittels aktueller pädagogischer Projekte wird auf sie Bezug genommen. Die rechtsextreme Szene in Deutschland hat ihre eigeneMusik: den Rechtsrock. Auch diese Musikrichtung wird genauer betrachtet und besonders die Texte werden vor allem mit Klaus Farin kritisch unter die Lupe genommen. Die Transportierung rechter Ideologien durch Musik ist kein neues Phänomen, und es ist gerade für die soziale Arbeit notwendig, sich mit dieser Musik und deren Einfluss auf Jugendliche auseinanderzusetzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 18, 2019
Zum Angebot
Bach, Johann Sebastian - Die Kunst der Fuge (NTSC)
€ 12.49 *
ggf. zzgl. Versand

Der kunstvolle Zyklus Die Kunst der Fuge von Johann Sebastian Bach umfasst insgesamt 14 Fugen und vier Kanons. Die musikalische Besonderheit liegt darin, dass jede Fuge auf Varianten eines einzigen Grundthemas in d-Moll basiert, welches in der ersten Fuge vorgestellt wird und sich nun durch das gesamte Werk zieht. Bach konnte damit alle Möglichkeiten der rhythmischen, melodischen und harmonischen Bearbeitung ausschöpfen. Trotz des hohen künstlerischen Gehalts wurde das Werk nur von Spezialisten und Kennern beachtet. Der Hamburger Musiktheoretiker Johann Mattheson meinte: ´´Joh. Sebast. Bachs so genannte Kunst der Fuge wird alle französische und welsche Fugenmacher dereinst in Erstaunen setzen, dafern sie es nur recht einsehen und wohl verstehen, will nicht sagen, spielen können. - Deutschland ist und bleibet doch gewiss das wahre Orgel- und Fugenland.´´ Die Akademie für Alte Musik spielt eine eigene Einrichtung des Bachschen uvres, welche die 18 Kontrapunkte auf verschiedene Instrumentalgruppen im Raum verteilt. Bei der Aufzeichnung des Konzertes am 28. November 2007 im Berliner Radialsystem erlaubte das Ensemble dem Regisseur Uli Aumüller die größte nur denkbare Nähe und Intimität. ´´Selten scheint man sich so beruhigt zwischen vita activa und vita contemplativa zu empfinden, wie in Bachs raumgreifender Musik, der es in ihrer zeitlosen Vielfältigkeit in einer so überzeugenden Darbietung an nichts mehr fehlt. [] Am Ende fühlt man sich sprachlos, erfüllt und reich an einer Erfahrung, die eine solistische Interpretation dem Werk wohl nie derart abgewinnen kann.´´ (klassik.com)

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot