Angebote zu "Spanien" (53 Treffer)

Rudimental - Toast To Our Differences
€ 33.40 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Prime Entertainment Rudimental ist ein vierköpfiges Musikkollektiv aus dem Londoner Stadtteil Hackney. Der Stil der Band vereint Drum and Bass und elektronische Musik. Seit jeher sprengen sie beherzt die Genregrenzen und das mit großem Erfolg. Bis heute hat die BRIT-Award-ausgezeichnete Band allein in Großbritannien mehr als 2,6 Millionen Singles verkauft. Ihr Doppel-Platin-ausgezeichnetes Debütalbum Home erschien 2013 und brachte ihnen neben begeisterten Kritiken eine Nominierung für den Mercury Prize ein. Im Herbst 2015 folgte das UK #1-Album WE THE GENERATION, das den weltweiten Smash-Hit Lay It On Me feat. Ed Sheeran enthielt. Der Track erlangte Gold-Status in Deutschland, dazu kommen Doppel-Platin-Auszeichnungen in Australien, Neuseeland, Schweden und Italien, Platin-Status in Großbritannien, Kanada und Dänemark und weitere Gold-Auszeichnungen in den USA, Spanien, Finnland und Norwegen. Dem Multikulti-Kollektiv Rudimental ging es schon immer darum, mit seiner Musik Brücken zwischen den Menschen zu schlagen, Gemeinsamkeiten zu betonen und dabei, ganz wichtig, auch die Unterschiede zu respektieren. Am 25. Januar erscheint nun das neue Album Toast To Our Difference. Die Songs auf Toast To Our Differences entstanden in dreijähriger Arbeit. Geschrieben als eine ausdrückliche Feier der Diversität und ein Zusammenkommen musikalischer Kulturen und Genres, präsentiert sich das BRIT-Award-ausgezeichneten Kollektiv einmal mehr als Genre-sprengende Band, die das Gesicht von Dance Music fortwährend verändert. Dazu gehört auch, dass Rudimental auf ihrem Album einmal mehr spannenden Newcomer-Stimmen eine Plattform geben, darunter neben den oben genannten u.a. Maleek Berry, RAYE, Kojey Radical, Kabaka Pyramid, Ladysmith Black Mambazo, ein einzigartiger, 5-fach Grammy-ausgezeichneter Männerchor aus Südafrika, sowie von der hoch gehandelten Soul-Sängerin Yebba, die Stars wie Ed Sheeran und Sam Smith zu ihren großen Fans zählt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Nov 5, 2018
Zum Angebot
Rudimental - Toast To Our Differences
€ 33.40 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Prime Entertainment Rudimental ist ein vierköpfiges Musikkollektiv aus dem Londoner Stadtteil Hackney. Der Stil der Band vereint Drum and Bass und elektronische Musik. Seit jeher sprengen sie beherzt die Genregrenzen und das mit großem Erfolg. Bis heute hat die BRIT-Award-ausgezeichnete Band allein in Großbritannien mehr als 2,6 Millionen Singles verkauft. Ihr Doppel-Platin-ausgezeichnetes Debütalbum Home erschien 2013 und brachte ihnen neben begeisterten Kritiken eine Nominierung für den Mercury Prize ein. Im Herbst 2015 folgte das UK #1-Album WE THE GENERATION, das den weltweiten Smash-Hit Lay It On Me feat. Ed Sheeran enthielt. Der Track erlangte Gold-Status in Deutschland, dazu kommen Doppel-Platin-Auszeichnungen in Australien, Neuseeland, Schweden und Italien, Platin-Status in Großbritannien, Kanada und Dänemark und weitere Gold-Auszeichnungen in den USA, Spanien, Finnland und Norwegen. Dem Multikulti-Kollektiv Rudimental ging es schon immer darum, mit seiner Musik Brücken zwischen den Menschen zu schlagen, Gemeinsamkeiten zu betonen und dabei, ganz wichtig, auch die Unterschiede zu respektieren. Am 25. Januar erscheint nun das neue Album Toast To Our Difference. Die Songs auf Toast To Our Differences entstanden in dreijähriger Arbeit. Geschrieben als eine ausdrückliche Feier der Diversität und ein Zusammenkommen musikalischer Kulturen und Genres, präsentiert sich das BRIT-Award-ausgezeichneten Kollektiv einmal mehr als Genre-sprengende Band, die das Gesicht von Dance Music fortwährend verändert. Dazu gehört auch, dass Rudimental auf ihrem Album einmal mehr spannenden Newcomer-Stimmen eine Plattform geben, darunter neben den oben genannten u.a. Maleek Berry, RAYE, Kojey Radical, Kabaka Pyramid, Ladysmith Black Mambazo, ein einzigartiger, 5-fach Grammy-ausgezeichneter Männerchor aus Südafrika, sowie von der hoch gehandelten Soul-Sängerin Yebba, die Stars wie Ed Sheeran und Sam Smith zu ihren großen Fans zählt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Nov 5, 2018
Zum Angebot
Rudimental - Toast To Our Differences
€ 31.60 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Prime Entertainment Rudimental ist ein vierköpfiges Musikkollektiv aus dem Londoner Stadtteil Hackney. Der Stil der Band vereint Drum and Bass und elektronische Musik. Seit jeher sprengen sie beherzt die Genregrenzen und das mit großem Erfolg. Bis heute hat die BRIT-Award-ausgezeichnete Band allein in Großbritannien mehr als 2,6 Millionen Singles verkauft. Ihr Doppel-Platin-ausgezeichnetes Debütalbum Home erschien 2013 und brachte ihnen neben begeisterten Kritiken eine Nominierung für den Mercury Prize ein. Im Herbst 2015 folgte das UK #1-Album WE THE GENERATION, das den weltweiten Smash-Hit Lay It On Me feat. Ed Sheeran enthielt. Der Track erlangte Gold-Status in Deutschland, dazu kommen Doppel-Platin-Auszeichnungen in Australien, Neuseeland, Schweden und Italien, Platin-Status in Großbritannien, Kanada und Dänemark und weitere Gold-Auszeichnungen in den USA, Spanien, Finnland und Norwegen. Dem Multikulti-Kollektiv Rudimental ging es schon immer darum, mit seiner Musik Brücken zwischen den Menschen zu schlagen, Gemeinsamkeiten zu betonen und dabei, ganz wichtig, auch die Unterschiede zu respektieren. Am 25. Januar erscheint nun das neue Album Toast To Our Difference. Die Songs auf Toast To Our Differences entstanden in dreijähriger Arbeit. Geschrieben als eine ausdrückliche Feier der Diversität und ein Zusammenkommen musikalischer Kulturen und Genres, präsentiert sich das BRIT-Award-ausgezeichneten Kollektiv einmal mehr als Genre-sprengende Band, die das Gesicht von Dance Music fortwährend verändert. Dazu gehört auch, dass Rudimental auf ihrem Album einmal mehr spannenden Newcomer-Stimmen eine Plattform geben, darunter neben den oben genannten u.a. Maleek Berry, RAYE, Kojey Radical, Kabaka Pyramid, Ladysmith Black Mambazo, ein einzigartiger, 5-fach Grammy-ausgezeichneter Männerchor aus Südafrika, sowie von der hoch gehandelten Soul-Sängerin Yebba, die Stars wie Ed Sheeran und Sam Smith zu ihren großen Fans zählt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Nov 5, 2018
Zum Angebot
Rudimental - Toast To Our Differences
€ 32.35 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Prime Entertainment Rudimental ist ein vierköpfiges Musikkollektiv aus dem Londoner Stadtteil Hackney. Der Stil der Band vereint Drum and Bass und elektronische Musik. Seit jeher sprengen sie beherzt die Genregrenzen und das mit großem Erfolg. Bis heute hat die BRIT-Award-ausgezeichnete Band allein in Großbritannien mehr als 2,6 Millionen Singles verkauft. Ihr Doppel-Platin-ausgezeichnetes Debütalbum Home erschien 2013 und brachte ihnen neben begeisterten Kritiken eine Nominierung für den Mercury Prize ein. Im Herbst 2015 folgte das UK #1-Album WE THE GENERATION, das den weltweiten Smash-Hit Lay It On Me feat. Ed Sheeran enthielt. Der Track erlangte Gold-Status in Deutschland, dazu kommen Doppel-Platin-Auszeichnungen in Australien, Neuseeland, Schweden und Italien, Platin-Status in Großbritannien, Kanada und Dänemark und weitere Gold-Auszeichnungen in den USA, Spanien, Finnland und Norwegen. Dem Multikulti-Kollektiv Rudimental ging es schon immer darum, mit seiner Musik Brücken zwischen den Menschen zu schlagen, Gemeinsamkeiten zu betonen und dabei, ganz wichtig, auch die Unterschiede zu respektieren. Am 25. Januar erscheint nun das neue Album Toast To Our Difference. Die Songs auf Toast To Our Differences entstanden in dreijähriger Arbeit. Geschrieben als eine ausdrückliche Feier der Diversität und ein Zusammenkommen musikalischer Kulturen und Genres, präsentiert sich das BRIT-Award-ausgezeichneten Kollektiv einmal mehr als Genre-sprengende Band, die das Gesicht von Dance Music fortwährend verändert. Dazu gehört auch, dass Rudimental auf ihrem Album einmal mehr spannenden Newcomer-Stimmen eine Plattform geben, darunter neben den oben genannten u.a. Maleek Berry, RAYE, Kojey Radical, Kabaka Pyramid, Ladysmith Black Mambazo, ein einzigartiger, 5-fach Grammy-ausgezeichneter Männerchor aus Südafrika, sowie von der hoch gehandelten Soul-Sängerin Yebba, die Stars wie Ed Sheeran und Sam Smith zu ihren großen Fans zählt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Nov 5, 2018
Zum Angebot
Crystal Fighters
€ 30.55 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Tom King Seit gut einem Jahrzehnt erobert das in London ansässige Trio Crystal Fighters mit einem einzigartig abwechslungsreichen Sound zwischen baskischer Folklore und modernster elektronischer Musik die Herzen und Beine ihrer internationalen Fans. Ihre Mixtur aus traditionellen spanischen Instrumenten, treibenden Bässen und mitreißenden Beats hat seither insbesondere die Festival-Landschaft um neuartige Klanglandschaften bereichert. Gerade in diesem Jahr spielten die Crystal Fighters auf zahlreichen internationalen Open Airs als unwiderstehlicher Headliner, denn der Band gelingt es hervorragend, ihre elektronischen Klangwelten auf der Bühne in einen Hexenkessel live dargebotener Musik zu verwandeln. Das Fachmagazin Gigwise bezeichnete die Formation daher kürzlich schlicht als die beste Live-Band, die man gegenwärtig sehen kann. Neben ihren Festival-Appearances arbeitet die Band konzentriert am Nachfolger zu ihrem bislang letzten, dritten Album Everything Is My Family, das 2016 erschien. Mit Boomin In Your Jeep veröffentlichten sie bereits die erste Vorab-Single, die das große Credo dieser Formation aufs Nachdrücklichste belegt: Es geht um Weiterentwicklung und die Erkundung neuer elektronischer Welten. Noch sind weder Titel oder Veröffentlichungsdatum für das kommende Album bekannt; unlängst angekündigt wurden dafür drei Deutschland-Shows zwischen dem 26. und 28. März in Köln, Hamburg und Berlin. Manchmal kann ein Urlaub ein Leben verändern. So geschehen, als die beiden britischen Musiker Sebastian Pringle und Graham Dickson im Jahr 2007 nach Spanien reisen und im Baskenland auf den Multiinstrumentalisten Gilbert Vierich und die Sängerin Mimi Borelli treffen. Durch diese entdecken die beiden Urlauber nicht nur die reichhaltige musikalische Tradition der Region, sondern obendrein gleich noch neue Klangwelten für ihren eigenen Sound: zu ihrer progressiv treibenden Tanzmusik gesellen sich zahlreiche weithin unbekannte regionale Instrumente, die den Crystal Fighters eine unverwechselbare stilistische Handschrift verleihen. Das Kerninstrument dieser unerforschten Möglichkeiten ist neben einer spanischen Schnabelflöte und einer Vielzahl an Percussion-Instrumenten das Txalaparta, ein vierhändig bespieltes Holz-Xylophon mit einem markant eigenwilligen Klang, das seither in vielen ihrer Tracks die tonangebende Klangquelle ist. Nach einer ersten Europa-Tournee an der Seite der Foals sowie Remixen für Künstler wie La Roux, MGMT und MIT erscheint 2010 mit Star of Love das Debütalbum der zu dem Zeitpunkt aus drei Musikern und zwei Sängerinnen bestehenden Band. Vom Fleck weg zeigt sich die britische Musikwelt begeistert: Nur den wenigsten Acts gelingt es, elektronische Musik derart geschickt und vielseitig mit klassischem Songwriting und einer so noch nicht gehörten, häufig von akustischen Instrumenten voran getriebenen Klangästhetik zu vermählen. Damit schaffen die Crystal Fighters auf Anhieb den Ausbruch aus der elektronischen Musikszene: Gerade live kann man hier nämlich eine Band erleben, die das rein funktionale Wesen von Techno und anderen Club-Genres aufbricht und um kompositorische Substanz und eine signifikant eigenständige Instrumentierung erweitert. Mit den Nachfolge-Alben Cave Rave (2013) und Everything Is My Family (2016) wächst die internationale Akzeptanz stetig. Pringle, Dickson und Vierich bilden dabei seit 2012 den Nukleus der Band, der ihre ebenso traditionsverbundene wie futuristisch neuartige Musik in Form von weitreichenden klanglichen Studio-Exkursionen intuitiv weiter entwickelt. Während sie im Konzert sodann zu einem unwiderstehlichen Sextett anwachsen, das jegliche Grenzen zwischen analogen und digitalen Sounds auflöst. Denn ihre Maxime ist seit jeher die Progression: Niemals, so Pringle, soll ein neuer Track von ihnen klingen wie etwas, das wir schon ein mal gemacht haben. Bester Beleg dafür ist die aktuelle Single Boomin In My Jeep, eine geradezu karibisch leichte Sommer-Hymne, die bereits so manche Festival-Crowd in diesem Jahr zum Kochen gebracht haben.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Nov 13, 2018
Zum Angebot
Crystal Fighters
€ 30.55 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Tom King Seit gut einem Jahrzehnt erobert das in London ansässige Trio Crystal Fighters mit einem einzigartig abwechslungsreichen Sound zwischen baskischer Folklore und modernster elektronischer Musik die Herzen und Beine ihrer internationalen Fans. Ihre Mixtur aus traditionellen spanischen Instrumenten, treibenden Bässen und mitreißenden Beats hat seither insbesondere die Festival-Landschaft um neuartige Klanglandschaften bereichert. Gerade in diesem Jahr spielten die Crystal Fighters auf zahlreichen internationalen Open Airs als unwiderstehlicher Headliner, denn der Band gelingt es hervorragend, ihre elektronischen Klangwelten auf der Bühne in einen Hexenkessel live dargebotener Musik zu verwandeln. Das Fachmagazin Gigwise bezeichnete die Formation daher kürzlich schlicht als die beste Live-Band, die man gegenwärtig sehen kann. Neben ihren Festival-Appearances arbeitet die Band konzentriert am Nachfolger zu ihrem bislang letzten, dritten Album Everything Is My Family, das 2016 erschien. Mit Boomin In Your Jeep veröffentlichten sie bereits die erste Vorab-Single, die das große Credo dieser Formation aufs Nachdrücklichste belegt: Es geht um Weiterentwicklung und die Erkundung neuer elektronischer Welten. Noch sind weder Titel oder Veröffentlichungsdatum für das kommende Album bekannt; unlängst angekündigt wurden dafür drei Deutschland-Shows zwischen dem 26. und 28. März in Köln, Hamburg und Berlin. Manchmal kann ein Urlaub ein Leben verändern. So geschehen, als die beiden britischen Musiker Sebastian Pringle und Graham Dickson im Jahr 2007 nach Spanien reisen und im Baskenland auf den Multiinstrumentalisten Gilbert Vierich und die Sängerin Mimi Borelli treffen. Durch diese entdecken die beiden Urlauber nicht nur die reichhaltige musikalische Tradition der Region, sondern obendrein gleich noch neue Klangwelten für ihren eigenen Sound: zu ihrer progressiv treibenden Tanzmusik gesellen sich zahlreiche weithin unbekannte regionale Instrumente, die den Crystal Fighters eine unverwechselbare stilistische Handschrift verleihen. Das Kerninstrument dieser unerforschten Möglichkeiten ist neben einer spanischen Schnabelflöte und einer Vielzahl an Percussion-Instrumenten das Txalaparta, ein vierhändig bespieltes Holz-Xylophon mit einem markant eigenwilligen Klang, das seither in vielen ihrer Tracks die tonangebende Klangquelle ist. Nach einer ersten Europa-Tournee an der Seite der Foals sowie Remixen für Künstler wie La Roux, MGMT und MIT erscheint 2010 mit Star of Love das Debütalbum der zu dem Zeitpunkt aus drei Musikern und zwei Sängerinnen bestehenden Band. Vom Fleck weg zeigt sich die britische Musikwelt begeistert: Nur den wenigsten Acts gelingt es, elektronische Musik derart geschickt und vielseitig mit klassischem Songwriting und einer so noch nicht gehörten, häufig von akustischen Instrumenten voran getriebenen Klangästhetik zu vermählen. Damit schaffen die Crystal Fighters auf Anhieb den Ausbruch aus der elektronischen Musikszene: Gerade live kann man hier nämlich eine Band erleben, die das rein funktionale Wesen von Techno und anderen Club-Genres aufbricht und um kompositorische Substanz und eine signifikant eigenständige Instrumentierung erweitert. Mit den Nachfolge-Alben Cave Rave (2013) und Everything Is My Family (2016) wächst die internationale Akzeptanz stetig. Pringle, Dickson und Vierich bilden dabei seit 2012 den Nukleus der Band, der ihre ebenso traditionsverbundene wie futuristisch neuartige Musik in Form von weitreichenden klanglichen Studio-Exkursionen intuitiv weiter entwickelt. Während sie im Konzert sodann zu einem unwiderstehlichen Sextett anwachsen, das jegliche Grenzen zwischen analogen und digitalen Sounds auflöst. Denn ihre Maxime ist seit jeher die Progression: Niemals, so Pringle, soll ein neuer Track von ihnen klingen wie etwas, das wir schon ein mal gemacht haben. Bester Beleg dafür ist die aktuelle Single Boomin In My Jeep, eine geradezu karibisch leichte Sommer-Hymne, die bereits so manche Festival-Crowd in diesem Jahr zum Kochen gebracht haben.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Nov 13, 2018
Zum Angebot
Crystal Fighters
€ 30.55 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Tom King Seit gut einem Jahrzehnt erobert das in London ansässige Trio Crystal Fighters mit einem einzigartig abwechslungsreichen Sound zwischen baskischer Folklore und modernster elektronischer Musik die Herzen und Beine ihrer internationalen Fans. Ihre Mixtur aus traditionellen spanischen Instrumenten, treibenden Bässen und mitreißenden Beats hat seither insbesondere die Festival-Landschaft um neuartige Klanglandschaften bereichert. Gerade in diesem Jahr spielten die Crystal Fighters auf zahlreichen internationalen Open Airs als unwiderstehlicher Headliner, denn der Band gelingt es hervorragend, ihre elektronischen Klangwelten auf der Bühne in einen Hexenkessel live dargebotener Musik zu verwandeln. Das Fachmagazin Gigwise bezeichnete die Formation daher kürzlich schlicht als die beste Live-Band, die man gegenwärtig sehen kann. Neben ihren Festival-Appearances arbeitet die Band konzentriert am Nachfolger zu ihrem bislang letzten, dritten Album Everything Is My Family, das 2016 erschien. Mit Boomin In Your Jeep veröffentlichten sie bereits die erste Vorab-Single, die das große Credo dieser Formation aufs Nachdrücklichste belegt: Es geht um Weiterentwicklung und die Erkundung neuer elektronischer Welten. Noch sind weder Titel oder Veröffentlichungsdatum für das kommende Album bekannt; unlängst angekündigt wurden dafür drei Deutschland-Shows zwischen dem 26. und 28. März in Köln, Hamburg und Berlin. Manchmal kann ein Urlaub ein Leben verändern. So geschehen, als die beiden britischen Musiker Sebastian Pringle und Graham Dickson im Jahr 2007 nach Spanien reisen und im Baskenland auf den Multiinstrumentalisten Gilbert Vierich und die Sängerin Mimi Borelli treffen. Durch diese entdecken die beiden Urlauber nicht nur die reichhaltige musikalische Tradition der Region, sondern obendrein gleich noch neue Klangwelten für ihren eigenen Sound: zu ihrer progressiv treibenden Tanzmusik gesellen sich zahlreiche weithin unbekannte regionale Instrumente, die den Crystal Fighters eine unverwechselbare stilistische Handschrift verleihen. Das Kerninstrument dieser unerforschten Möglichkeiten ist neben einer spanischen Schnabelflöte und einer Vielzahl an Percussion-Instrumenten das Txalaparta, ein vierhändig bespieltes Holz-Xylophon mit einem markant eigenwilligen Klang, das seither in vielen ihrer Tracks die tonangebende Klangquelle ist. Nach einer ersten Europa-Tournee an der Seite der Foals sowie Remixen für Künstler wie La Roux, MGMT und MIT erscheint 2010 mit Star of Love das Debütalbum der zu dem Zeitpunkt aus drei Musikern und zwei Sängerinnen bestehenden Band. Vom Fleck weg zeigt sich die britische Musikwelt begeistert: Nur den wenigsten Acts gelingt es, elektronische Musik derart geschickt und vielseitig mit klassischem Songwriting und einer so noch nicht gehörten, häufig von akustischen Instrumenten voran getriebenen Klangästhetik zu vermählen. Damit schaffen die Crystal Fighters auf Anhieb den Ausbruch aus der elektronischen Musikszene: Gerade live kann man hier nämlich eine Band erleben, die das rein funktionale Wesen von Techno und anderen Club-Genres aufbricht und um kompositorische Substanz und eine signifikant eigenständige Instrumentierung erweitert. Mit den Nachfolge-Alben Cave Rave (2013) und Everything Is My Family (2016) wächst die internationale Akzeptanz stetig. Pringle, Dickson und Vierich bilden dabei seit 2012 den Nukleus der Band, der ihre ebenso traditionsverbundene wie futuristisch neuartige Musik in Form von weitreichenden klanglichen Studio-Exkursionen intuitiv weiter entwickelt. Während sie im Konzert sodann zu einem unwiderstehlichen Sextett anwachsen, das jegliche Grenzen zwischen analogen und digitalen Sounds auflöst. Denn ihre Maxime ist seit jeher die Progression: Niemals, so Pringle, soll ein neuer Track von ihnen klingen wie etwas, das wir schon ein mal gemacht haben. Bester Beleg dafür ist die aktuelle Single Boomin In My Jeep, eine geradezu karibisch leichte Sommer-Hymne, die bereits so manche Festival-Crowd in diesem Jahr zum Kochen gebracht haben.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Nov 13, 2018
Zum Angebot
FOREVER QUEEN - performed by QueenMania
€ 21.00 *
zzgl. € 10.00 Versand

Seit März 2007 befinden sich QueenMania immer wieder auf European Tour mit großen Erfolgen in England, Holland, der Schweiz, Österreich, Spanien, Ungarn, Belgien und nun auch in Deutschland. Große Erfolge konnten QueenMania auch bei The 23rd official QUEEN FAN CLUB CONVENTION in England verbuchen. Bei dieser Gelegenheit teilte sich QueenMania Bühne und Backstage mit wichtigen Musikern der Royal Family wie Spike Edney, Jamie Moses, Peter Freestone, Jacky Smith und anderen. Queen wahrscheinlich die erfolgreichste Rockband der 70er und 80er und schon lange zur Legende geworden feiert hier allabendlich durch QueenMania eine grandiose Wiederauferstehung! Die Songs von Queen, allen voran die unzähligen Hits wie Radio Gaga, I Want It All, Bohemian Rhapsody, We Will Rock You, Killer Queen, We Are The Champions u.v.m. haben Maßstäbe gesetzt und die Band, allen voran Freddie Mercury nahezu unsterblich gemacht. Mercury hatte wohl Recht mit dem Titel einer seiner großen Hits: Show Must Go On! ... Diesem Aufruf folgt Forever Queen performed by QueenMania bei jedem Konzert mit einer grandiosen Performance!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Nov 15, 2018
Zum Angebot
FOREVER QUEEN - performed by QueenMania
€ 29.00 *
zzgl. € 10.00 Versand

Seit März 2007 befinden sich QueenMania immer wieder auf European Tour mit großen Erfolgen in England, Holland, der Schweiz, Österreich, Spanien, Ungarn, Belgien und nun auch in Deutschland. Große Erfolge konnten QueenMania auch bei The 23rd official QUEEN FAN CLUB CONVENTION in England verbuchen. Bei dieser Gelegenheit teilte sich QueenMania Bühne und Backstage mit wichtigen Musikern der Royal Family wie Spike Edney, Jamie Moses, Peter Freestone, Jacky Smith und anderen. Queen wahrscheinlich die erfolgreichste Rockband der 70er und 80er und schon lange zur Legende geworden feiert hier allabendlich durch QueenMania eine grandiose Wiederauferstehung! Die Songs von Queen, allen voran die unzähligen Hits wie Radio Gaga, I Want It All, Bohemian Rhapsody, We Will Rock You, Killer Queen, We Are The Champions u.v.m. haben Maßstäbe gesetzt und die Band, allen voran Freddie Mercury nahezu unsterblich gemacht. Mercury hatte wohl Recht mit dem Titel einer seiner großen Hits: Show Must Go On! ... Diesem Aufruf folgt Forever Queen performed by QueenMania bei jedem Konzert mit einer grandiosen Performance!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Nov 15, 2018
Zum Angebot
FOREVER QUEEN - performed by QueenMania
€ 26.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

Seit März 2007 befinden sich QueenMania immer wieder auf European Tour mit großen Erfolgen in England, Holland, der Schweiz, Österreich, Spanien, Ungarn, Belgien und nun auch in Deutschland. Große Erfolge konnten QueenMania auch bei The 23rd official QUEEN FAN CLUB CONVENTION in England verbuchen. Bei dieser Gelegenheit teilte sich QueenMania Bühne und Backstage mit wichtigen Musikern der Royal Family wie Spike Edney, Jamie Moses, Peter Freestone, Jacky Smith und anderen. Queen wahrscheinlich die erfolgreichste Rockband der 70er und 80er und schon lange zur Legende geworden feiert hier allabendlich durch QueenMania eine grandiose Wiederauferstehung! Die Songs von Queen, allen voran die unzähligen Hits wie Radio Gaga, I Want It All, Bohemian Rhapsody, We Will Rock You, Killer Queen, We Are The Champions u.v.m. haben Maßstäbe gesetzt und die Band, allen voran Freddie Mercury nahezu unsterblich gemacht. Mercury hatte wohl Recht mit dem Titel einer seiner großen Hits: Show Must Go On! ... Diesem Aufruf folgt Forever Queen performed by QueenMania bei jedem Konzert mit einer grandiosen Performance!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Nov 15, 2018
Zum Angebot