Angebote zu "Vorliegender" (714 Treffer)

Wirkung von Musik: Eine Bestandsaufnahme bisher...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirkung von Musik: Eine Bestandsaufnahme bisher vorliegender wissenschaftlicher Erhebungen: Juliane Kästner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Wirkung von Musik: Eine Bestandsaufnahme bisher...
24,99 €
Reduziert
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,99 € / in stock)

Wirkung von Musik: Eine Bestandsaufnahme bisher vorliegender wissenschaftlicher Erhebungen: Juliane Kästner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 29.06.2019
Zum Angebot
Wirkung von Musik - Eine Bestandsaufnahme bishe...
24,99 €
Sale
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,99 € / in stock)

Wirkung von Musik - Eine Bestandsaufnahme bisher vorliegender wissenschaftlicher Erhebungen:1. Auflage Juliane Kästner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Warum Musik?
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Øivind Varkøy, Professor für Musikpädagogik an der Norwegischen Musikhochschule Oslo, stellt in diesem Buch verschiedene Konzepte zur Begründung des Stellenwerts der Musik im Rahmen musikpädagogischer Bemühungen vor, wie sie von Philosophen, Pädagogen und Unterrichtspraktikern im Laufe der Geschichte formuliert wurden - von Plato und Aristoteles über Schiller und die deutsche Jugendbewegung bis zu Beiträgen, die in jüngerer Zeit in Nordamerika, Skandinavien und Deutschland entstanden sind. Im letzten Kapitel des Buchs stellt der Autor - ausgehend von Hannah Arendts Unterscheidung zwischen den menschlichen Tätigkeitsformen des Arbeitens, Herstellens und Handelns - schließlich seine eigenen Gedanken um die Bildungsbedeutsamkeit der Musik vor. Die vorliegende Übersetzung verdankt sich dem deutschen Musikpädagogen Stefan Gies, der auch einzelne Abschnitte als Originalbeiträge beigesteuert hat, um den Kontext für den deutschsprachigen Leser leichter verständlich werden zu lassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Musik und Reformation - Politisierung, Medialis...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Reformationsjubiläum im Jahr 2017 ging mit einer ´kulturellen Wende´ in der Forschung einher. Musik, Literatur, Kunst, Alltags- und Frömmigkeitskultur werden mit wachsender Selbstverständlichkeit als reformationsrelevante Gegenstände behandelt.Der vorliegende Band untersucht zum einen, wie sich Reformationspolitik, konfessionelle Propaganda, Mission und Kolonialisierung in den verschiedenen Künsten und Kulturformen widerspiegeln, zum anderen wie diese Künste und Kulturformen ihrerseits den Prozess der Reformation prägten. Im Zentrum des Bandes steht die Musik, ihr zur Seite stehen theologische, alltagshistorische, literatur- und kunstwissenschaftliche Beiträge.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Rhythmus und Körper
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ohr, Gehirn und Körper helfen uns, einen akustischen Zeitstrom aufzugreifen, zu gewichten, zu ordnen und damit letztlich zu verstehen. Dabei übt besonders Musik häufig wohltuende Wirkungen auf Menschen aus. Die rhythmischen Anteile der Musik gelangen ohne Umwege in unser motorisches System. Das vorliegende Buch versucht, die untrennbare Einheit von Rhythmus und Körperbewegung, insbesondere vonseiten der Musikpsychologie und Neurobiologie, zu beleuchten. Es wird nach Gründen für die Faszination am Rhythmus gesucht, aktuelle Forschungsergebnisse werden dargestellt und in Beziehung zur Praxis der Musik- und Bewegungspädagogik (Rhythmik) gesetzt. Körper. Geist und Seele werden als resonanzfähiges System beschrieben, dessen Eigenfrequenz durch Musik angeregt werden kann. Musikalishce Rhythmen laden unmittelbar zur körperlichen und emotionalen Anteilnahme ein, regen Denkleistungen an und erleichtern Synchronisation im sozialen Kontext. Eine Pädagogik, die sich dem Rhymthmus verpflichtet, fördert den Menschen in der Entwicklung seiner Persönlichkeit, d.h. motorische, affektiv-soziale und kognitive Fähigkeiten werden gleichermaßen angesprochen. Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Recherchen rechtfertigen den gezielten und bewussten Einsatz von Musik im Unterricht und können als Bestätigung der rhythmisch-musikalischen Arbeitsweise gesehen werden. Musik- und Bewegungspädagogik bietet genau das, was ein moderner, nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgerichteter Unterricht leisten soll.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Viennese Fiddler (Violin/Piano)
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die Musik Wiens ist Johann Strauß der Jüngere mit seinen großartigen Walzern beinahe ein Synonym. Doch selbstverständlich gab es noch weitere große Musiker: seinen Vater Johann Strauß den Älteren, seine ebenfalls sehr talentierten Brüder Josef und Eduard sowie Kollegen, Freunde und Rivalen. Einen Teil dieses Spektrums präsentiert der vorliegende Sammelband, der außer Walzern uach schnelle und langsame Polkas, Operettenmelodien und einen Marsch umfasst. Neben kürzeren, leicht spielbaren Arrangements finden sich auch einige längere und anspruchsvollere Stücke. Die Wiener Walzerkönige waren in erster Linie Geiger. Sie leiteten ihre Orchester von vorn, Instrument und Bogen immer in den Händen. Als junger Mann übte Johann Strauß der Jüngere auf der Geige oft vor einem broßen Spiegel, um sich selbst genauestens zu beobachten. Diese Komponisten wussten, wie man für die Violine schreibt und sein Instrument singen und tanzen lässt - was ihre Musik zugleich zur optimalen Ergänzung für die anderen Ausgaben in unserer Reihe macht. Die Arrangements der vorliegenden Sammlung eignen sich sowohl für das Solo-Spiel als auch für Duette, Trios oder größere Ensembles. Hier finden Sie genug Material, um Ihr eigenes Wiener Kaffeehausorchester zu gründen! Das traditionelle Fiddle-Repertoire steht nun in seiner ganzen Bandbreite zur Verfügung. Die umfangreichen Sammlungen lassen Ceilidh-Musik, Barn Dance, Jazz Clubatmosphäre, Sarajevos Straßencafémusik oder Zigeunerlagerromantik authentisch nacherleben. Einiges davon kennt man, anderes ist aufregend neu, gemiensam ist allen Stücken ihre unbedingte Authentizität, die große Sorgfalt der Arrangements und, vor allem anderen, ihr enormer Unterhaltungswert. Jeder Titel dieser Reihe ist in zwei Ausgaben erhältlich: als Violin-Ausgabe (mit zusätzlicher sehr leichter Violinstimme und Akkordangaben für Gitarre ad lib.); oder als vollständige Ausgabe mit sämtlichen Violinstimmen, Begleitangaben und Klavierbegleitung. Diese hohe Flexibilität ermöglicht vielfältige Besetzungen: Solo, Duett, Trio bis hin zu größeren Ensembles. Edward Huws Jones hat sich ausgiebig mit der Tradition des Fiddles-Spiels beschäftigt. In jedem Band erklärt er den Hintergrund des jeweiligen Musikstils und macht Vorschläge für seine optimale Darbietung. Wunderschöne Illustrationen in jedem Band der Reihe tragen dazu bei, den Geist dieser Musik lebendig werden zu lassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Suite
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die vorliegende revidierte Ausgabe wurden sämtliche verfügbare handschriftliche Quellen herangezogen: die Skizze des Werkes, die Reinschrift (Stichvorlage), ein Korrekturabzug der Erstausgabe und Stellen aus dem Briefwechsel zwischen Komponist und Verleger. Bereits zu Lebzeiten des Komponisten erschienen mehrere Ausgaben des Werkes, die ihm die Möglichkeit zu Änderungen und Korrekturen geboten hätten. Darum weicht auch die vorliegende Neuausgabe von früheren Ausgaben nur in wenigen Punkten ab. Diese Unterschiede betreffen einige dynamische Zeichen, Akzente und Endpunkte von Crescendo-Gabeln, welche genauer gesetzt wurden. Keine einzige falsche Note konnte gefunden werden. (Peter Bartók, aus dem Vorwort) Schwierigkeitsgrad: 3-4

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Kompendium der Klavierimprovisation
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Klavierimprovisation - als einstige Pflichtübung im Instrumentalunterricht und heute wieder fester Bestandteil einer umfassenden musikalischen Ausbildung, bietet diese Disziplin eine Vielfalt technischer und klanglicher Möglichkeiten. Im vorliegenden Band gelingt erstmals in dieser Form die didaktische Aufbereitung verschiedenster Improvisationsansätze von Pentatonik bis hin zu den musikalischen Strukturen des 20. Jahrhunderts. Für Lehrer wie Schüler aller Alters- und Ausbildungsstufen sowie zum Selbststudium ist dieses Kompendium unabdingbarer Bestandteil der pianistischen Ausbildung. Eine Publikation der Musikuniversität Wien.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot