Angebote zu "Waldhorn" (7 Treffer)

Konzert für Waldhorn und Orchester Nr. 1 als Bu...
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Konzert für Waldhorn und Orchester Nr. 1:für Waldhorn und Orchester. Studienpartitur. Richard Strauss

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Klasse(n) musizieren mit Art & Jupi 02. Waldhor...
€ 8.95 *
ggf. zzgl. Versand

Klasse(n) musizieren mit Art & Jupi 02. Waldhorn: Alexander Rautnig

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Jan 11, 2019
Zum Angebot
30 leichte melodische Übungen als Buch von Fran...
€ 9.50 *
ggf. zzgl. Versand

30 leichte melodische Übungen:op. 33. 30 leichte melodische Übungen für Waldhorn. Franz Nauber

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Wassermusik
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Musik für eine königliche Flusspartie. Am 17. Juli 1717 fuhr König George I. ´´flussaufwärts nach Chelsea, und zu seiner Unterhaltung spielte ein vortreffliches Instrumentalensemble ... für diesen Zweck komponiert von dem berühmten Händel.´´ Die 50 Musiker kosteten die fürstliche Summe von 150 Pds. - aber ihre Waldhörner, Trompeten, Flöten und andere Instrumente begeisterten die Gesellschaft so sehr, dass das Konzert im Laufe des Abend gleich drei Mal wiederholt werden musste. Kein Zweifel, dass die unvergleichlichen Virtuosen der Akademie für Alte Musik Berlin dieses Kunststück in ihrem Wohnzimmer wiederholen werden!

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 18, 2019
Zum Angebot
Blechblasinstrumente und Harmonikainstrumente
€ 35.90 *
ggf. zzgl. Versand

Wen fasziniert er nicht: der strahlende Klang einer Trompete, der heroische Ruf des Waldhorns, die füllige Kraft von Posaunen und der tiefe Bass der Tuba? Und wer hat nicht schon diejenigen bewundert, die aus der Hosentasche eine kleine Mundharmonika ziehen und damit Musik herbeizaubern? Mit dieser DVD entdecken die Schüler die Welt dieser beiden Instrumentenfamilien und erhalten Antwort auf Fragen wie: Wozu benötigt ein Trompeter die Ventile? Welches war das erste große Masseninstrument der Musikgeschichte? Wir biegt man Messingrohre für ein Horn? Auf dem Datenteil der DVD finden Sie zur didaktischen Untermauerung zahlreiche Arbeitsblätter zum Ausdrucken.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Ich kannte Richard Strauss
€ 22.95 *
ggf. zzgl. Versand

Unbekanntes aus dem Familienarchiv ´´Von meiner ersten Jugend berichtet meine Mutter, dass ich auf den Klang des Waldhorns mit Lächeln, auf den Ton einer Geige mit heftigem Weinen reagierte.´´ Dies ist die früheste musikalische Erinnerung von Richard Strauss, der, wie kaum ein anderer, durch sechs Jahrzehnte die deutsche und internationale Musik prägen sollte. Im Mittelpunkt dieser sehr persönlichen Lebensbeschreibung stehen die Erinnerungen des Enkels Christian Strauss, der den liebevoll-strengen Großvater und alternden Patriarchen sowie die Lebensumstände der Familie in den dreißiger und vierziger Jahren des 20. Jahrhunderts beschreibt. Freunde, Künstler, Kollegen und Briefpartner von Richard Strauss kommen zu Wort und zeichnen das Porträt eines ´´Genies in Nahaufnahme´´, das von Fotomaterial aus dem Familienarchiv ergänzt wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
200 Jahre-Stille Nacht,Heilige Nacht
€ 18.99 *
ggf. zzgl. Versand

Vor 200 Jahren in einem kleinen österreichischen Dorf wurde das berühmteste Weihnachtslied der Welt geschaffen. Ludwig Güttler, der dieses Jahr seinen 75. Geburtstag gefeiert hat, bedenkt dieses besondere Jubiläum mit einer besonderen Edition. Denk im Sommer an den Winter, gemahnt eine alte Bauernregel. Das gilt ebenso für CD-Alben, die zum schönsten Fest des Jahres vorliegen sollen. So stellte sich mitten im Hochsommer Ludwig Güttler die Frage, wie man den 200. Geburtstag eines so globalen Liedes wie Stille Nacht, Heilige Nacht angemessen würdigen kann. ´´Es ist eines der ersten Weihnachtslieder, die ich selbst auf der Ziehharmonika spielte. Die hatte ich nach meinem fünften Geburtstag zu Weihnachten geschenkt bekommen´´, erinnert sich Ludwig Güttler, wie auch daran, dass in seiner Kindheit jeder das Lied mitgesungen hatte. Mehr noch: Er konnte sich lange nicht vorstellen, dass jemand, in der Kirche sitzend, bei Stille Nacht regungslos bleibt. Überlieferungen zufolge wurde es im Rahmen einer Christmette 1818 in dem kleinen Ort Oberndorf bei Salzburg zum ersten Mal gesungen, erdacht von Franz Xaver Gruber, der in jenen Jahren dort die Orgel spielte, und dem Hilfspriester Joseph Mohr. Ein Lied, dessen Text nicht zur Weltliteratur zählt, doch im Gewand dieser Musik Herzen in aller Welt berührt und bewegt. Ludwig Güttler, der zum Großteil in der Welt des 17. und 18 Jahrhunderts zuhause ist, ist wie kein zweiter dazu in der Lage, den musikalischen Hintergrund dieses Liedes zu verdeutlichen. ´´Ich will eine Auswahl zu Gehör bringen, auf deren kulturellen Schultern dieses Lied entstanden ist, und habe versucht, eine musikalische Welt zu skizzieren, die die Verfasser in Oberndorf vorfanden´´, so Güttler über seine Motivation. Neben den besten Aufnahmen aus seinem gigantischen Katalog finden sich auch noch nicht veröffentlichte Aufnahmen. Güttler hat Stille Nacht, Heilige Nacht für sein Blechbläserensemble arrangiert, jede der sechs Strophen in ein eigenes instrumentales Gewand gehüllt und im Sommer im österreichischen Zwettl aufgenommen. Es beginnt mit einem Waldhorn-Solo, später wechselt das Melodieinstrument immer wieder, verschiedene Gruppierungen sorgen für Farbigkeit. Die Vielfalt der Möglichkeiten des Blechbläserensembles wird erfahrbar und macht neugierig. Ganz am Ende steht ein Spiel mit dem Echo, ein Verklingen ohne Ende. Ganz im Sinne eines Liedes, bestimmt für eine Ewigkeit und immer wieder Impuls für Besinnung auf das, was das Leben ausmacht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot